Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

KellereinbruchZeugen gesucht
– Eisenach (ots)
Ein oder mehrere Unbekannte verschafften zwischen dem 24.01.2021 und dem 07.02.2021 Zutritt zu einem Keller in der Goethestraße. Nach bisherigen Erkenntnissen erbeuteten die Täter Werkzeug, u.a. der Fa. Black & Decker. Der gesamte Beuteschaden liegt im unteren dreistelligen Bereich. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 (Bezugsnummer 0030072/2021) zu melden.

Zeugen nach Unfallflucht gesucht
– Hötzelsroda (Wartburgkreis) (ots)
Ein Unbekannter beschädigte zwischen gestern, gegen 22.45 Uhr, und heute Morgen, gegen 00.15 Uhr, mehrere Verkehrsschilder offenbar im Rahmen eines Verkehrsunfalls. Der Unfallort befindet sich auf der L 1021 im Bereich des Kreisverkehrs. Der Verursacher verließ nach dem Unfall pflichtwidrig die Unfallstelle. Der Sachschaden wird auf ca. 600 Euro geschätzt. Die Polizei Eisenach bittet Zeugen, die Angaben zum Tathergang oder zum Täter machen können, sich unter der Telefonnummer 03691-261124 (Bezugsnummer 0030216) zu melden. (db)

Körperverletzung
– Bad Liebenstein (ots)
Beamte der Bad Salzunger Polizei wurden Montagabend zum Musikpavillon in die Herzog-Georg-Straße in Bad Liebenstein gerufen, da sich dort eine größere Personengruppe von etwa 15 bis 20 Mann aufhalten soll. Als die Polizisten eintrafen, war die Gruppe jedoch verschwunden, konnte aber in der Theaterstraße festgestellt werden, als vereinzelte Personen der Gruppe aufeinander einschlugen. Die Beamten trennte die Streithähne und stellte die Identitäten fest. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen vor Ort wurden alle nach Hause geschickt. Die Ermittlungen zu den wechselseitigen Körperverletzungen dauern an.

Moped entwendet
– Bad Salzungen (ots)
Ein unbekannter Dieb entwendete in der Zeit von Sonntagabend bis Montagvormittag ein schwarzes Moped der Marke „Simson“, welches unter einem Carport in der Willi-Steitz-Straße in Bad Salzungen abgestellt war. Zeugen, die Hinweise zum Verbleib des „S53“ geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Gegen Leitplanke geschleudert
– Eschwege (ots) – Polizei Eschwege
Um 15:41 Uhr befuhr am gestrigen Nachmittag eine 24-jährige Pkw-Fahrerin aus Eisenach die B 27 zwischen Albungen und Kleinvach. In Höhe eines dortigen Parkplatzes geriet sie ausgangs einer Kurve auf der schneeglatten Fahrbahn mit dem Auto ins Schleudern und anschließend nach links von der Bundesstraße ab. Dabei prallte der Pkw mehrmals gegen die Leitplanke, die auf ca. 15 Metern beschädigt wurde. Die Fahrerin erlitt einen Schock und wurde zur weiteren ärztlichen Begutachtung in das Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug, das abgeschleppt werden musste, entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 EUR.

Drogenfahrten gestoppt
– Gotha (ots)
Polizeibeamte haben gestern bei zwei Verkehrsteilnehmern mutmaßliche Drogenbeeinflussungen festgestellt. Ein 23 Jahre alter Audi-Fahrer wurde gegen 13.00 Uhr in der Eschleber Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein mit ihm durchgeführter Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamin beziehungsweise Methamphetamin und Cannabis. Gegen 21.00 Uhr kontrollierten Polizeibeamte eine 18 Jahre alte VW-Fahrerin im Bereich der Bürgeraue. Auch sie stand offenbar unter Drogeneinfluss. Der mit ihr durchgeführte Test reagierte ebenfalls positiv auf Amphetamin beziehungsweise Methamphetamin. Beiden Verkehrsteilnehmern wurde zu Beweiszwecken Blut im Krankenhaus abgenommen und die Weiterfahrt untersagt. Auf sie kommen nun entsprechende Ordnungswidrigkeitenverfahren zu. (fr)

Werbung
Werbung
Top