Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Wäschediebstahl aus Trockenraum
– Eisenach (ots)
In Eisenach wurde ein 12-jähriges Mädchen beobachtet, wie sie aus einem gemeinschaftlich genutzten Trockenraum eines Mehrfamilienhauses, Wäsche von der Leine nahm. Da das Mädchen nicht in diesem Haus wohnt, wurde durch einen Hausbewohner Verdacht geschöpft. Die herbeigerufene Polizei stellte fest, dass das Mädchen mehrere Kleidungsstücke von der Leine nahm, welche ihr nicht gehörten. Die Eigentümer der Kleidungsstücke konnten ermittelt werden und ihnen wurden ihre Sachen wieder ausgehändigt. Das Mädchen wurde an eine Erziehungsberechtigte übergeben und es wird eine Anzeige wegen Diebstahl gefertigt.

Drogen bei 3 Personen gefunden
– Eisenach (ots)
Am Samstag erhielt die Polizei einen Hinweis, dass auf einem Spielplatz in Eisenach eine Person Drogen konsumiert. Vor Ort wurden 3 Männer im Alter von 19 bis 40 Jahren festgestellt. Bei der anschließenden Kontrolle wurden bei allen geringe Mengen von Drogen festgestellt. Diese wurden sichergestellt und es werden Anzeigen wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetzt gefertigt.

Unfallflucht Zeugen gesucht
– Eisenach (ots)
Am Samstag, zwischen 09.00 Uhr und 19.45 Uhr, hat ein unbekannter Verkehrsteilnehmer in der Philipp-Kühner-Straße einen Unfall verursacht und sich anschließend pflichtwidrig entfernt. Der am Fahrbahnrand geparkte Land Rover der Geschädigten wurde zur genannten Zeit an der hinteren linken Tür beschädigt. Die Polizei Eisenach bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 03691-261124 (Bezugsnummer 0039477/2021) zu melden. (fr)

Unter Drogeneinfluss am Steuer
– Wartburgkreis (ots)
Polizeibeamte haben gestern bei zwei Verkehrsteilnehmern in Eisenach und Wutha-Farnroda mutmaßliche Betäubungsmittelbeeinflussungen festgestellt. Gegen 09.15 Uhr wurde der Polizei eine Frau gemeldet, die zu Fuß in der Ernst-Thälmann-Straße in Eisenach unterwegs sei und einen verwirrten Eindruck mache. Die Beamten konnten die Frau kurze Zeit später antreffen. Im weiteren Verlauf stellte sich heraus, dass die 33-Jährige zuvor offenbar mit ihrem Seat gefahren war. Ein Drogenvortest reagierte positiv auf Cannabis sowie Amphetamin beziehungsweise Methamphetamin. Gegen 19.15 Uhr wurde ein 24 Jahre alter Skoda-Fahrer in der Eisenacher Straße in Wutha-Farnroda einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der mit ihm durchgeführte Drogenvortest reagierte positiv auf Cannabis. Beiden Verkehrsteilnehmern wurde zu Beweiszwecken Blut im Krankenhaus abgenommen und entsprechende Verfahren gegen sie eingeleitet. (fr)

Pkw beschädigt Zeugen gesucht
– Wutha-Farnroda (Wartburgkreis) (ots)
Gestern in der Zeit von 12.00 Uhr bis 16.30 Uhr hat ein Unbekannter ein Fahrzeug am Eichrodter Weg mit Sprühfarbe beschädigt. Der Audi der Geschädigten war zur genannten Zeit auf einem Privatgrundstück abgestellt, als die Heckklappe mittels rosa Farbe besprüht wurde. Es entstand entsprechender Sachschaden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 (Bezugsnummer 0039866/2021) zu melden. (fr)

Mit Fahrrad gestürzt
– Herleshausen-Wommen / Polizei Sontra / Eschwege (ots)
Ein 49-Jähriger aus Eisenach befuhr gestern Vormittag, um 11:01 Uhr, die Straße „Lichtenberg“ in Herleshausen-Wommen. Beim Abbiegen in die Gerstunger Straße rutschte das Rad im Einmündungbereich weg, wodurch der 49-Jährige stürzte und sich verletzte. Mit Verdacht auf eine Fraktur wurde er in das Krankenhaus gebracht. Am Fahrrad entstand offensichtlich kein Schaden.

Kind bei Unfall verletzt
– Bad Salzungen (ots)
Zu einem Verkehrsunfall, bei welchem ein Kind leicht verletzt wurde, kam es am Freitag, den 19.02.2021 gegen 17:00 Uhr in Gumpelstadt. Der 7-jährige Junge fuhr mit seinem Fahrrad eine abschüssige Straße entlang. Weil er sein Rad nicht mehr rechtzeitig abbremsen konnte, kollidierte er mit einem vorfahrtsberechtigten Pkw und kam dadurch zu Fall. Das Kind wurde zur Behandlung ins Klinikum verbracht.

Schaden verursacht und Unfallstelle verlassen
– Bad Salzungen (ots)
Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es vermutlich in der Nacht vom 19.02.2021 zum 20.02.2021 auf dem Parkplatz des Burgerking in Bad Salzungen. Hierbei fuhr ein Fahrzeug gegen das sich dort befindende Firmenlogo und beschädigte dieses. Personen, welche sachdienliche Hinweise zur Tat machen können, werden gebeten sich bei der Polizei Bad Salzungen zu melden.

Zigarettenautomat beschädigt
– Bad Salzungen (ots)
Am 20.02.2021 gegen 05:00 Uhr morgens kam es in Bad Salzungen in der Werner-Lamberz-Straße 18 zu einem versuchten Aufbruch eines Zigarettenautomaten. Anwohner wurden durch die verursachte Lautstärke beim Flexen auf die Straftat aufmerksam. Bei den Tätern soll es sich um zwei Personen gehandelt haben. Diese wurden beim Eintreffen der Polizei nicht mehr festgestellt. Vermutliche Fluchtrichtung könnte der angrenzende Pfitzbachpark gewesen sein. Personen, welche sachdienliche Angaben zum Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Bad Salzungen zu melden.

Dieseldieb
– Bad Salzungen (ots)
Ein unbekannter Täter machte sich in der Zeit von Samstagabend bis Sonntagnachmittag am Tank eines Lastwagens, der in der Langenfelder Straße in Bad Salzungen geparkt war, zu schaffen. Er zapfte insgesamt 130 Liter Diesel ab und verschwand anschließend. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Mülltonne brannte
– Fambach (ots)
Sonntagnachmittag brannte eine Restmülltonne, die unter einem Carport in der Straße „Süffig“ in Fambach abgestellt war. Durch die Flammen wurde auch eine weitere Tonne und Teile des Carports beschädigt. Der Eigentümer versuchte selbst mit einem Feuerlöscher und Wassereimern den Brand zu löschen, verletzte sich dabei aber und musste zur Versorgung ins Krankenhaus gebracht werden. Vermutlich lösten Reste von Holzkohle das Feuer aus.

Einbruch in die Agrargenossenschaft Barchfeld
– Barchfeld (ots)
Zu einem besonders schweren Fall des Diebstahls kam es im Zeitraum vom 19.02.2021 zum 20.02.2021 in der Agrargenossenschaft Barchfeld, Zur Alten Straße 4. Hier wurde eine Tür zum Werkstattbereich gewaltsam geöffnet, Büros durchsucht und Werkzeug entwendet. Weiterhin wurden aus mehreren Traktoren und Mähdreschern die Satellitenempfangsgeräte und Farbdisplays entfernt. Der Entwendungsschaden soll sich auf mehrere Tausend Euro belaufen. Personen, welche sachdienliche Hinweise zur Straftat machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Bad Salzungen zu melden.

Wiederholt ohne Fahrerlaubnis und unter Einfluss von Drogen unterwegs
– Oberzella (ots)
Bei einer Verkehrskontrolle in den Abendstunden des 19.02.2021 wurde eine Fahrzeugführerin in der Ortslage Oberzella festgestellt, welche zum wiederholten Male ohne erforderliche Fahrerlaubnis und unter dem Einfluss von Drogen ein Fahrzeug führte. Bei der sechsunddreißigjährigen wurde eine Blutentnahme durch geführt und eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis gefertigt.

Überwachungskamera und Schild gestohlen
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Zum besonders schweren Fall des Diebstahls einer Überwachungskamera und eines beleuchteten Schildes kam es in der Nacht von Samstag zu Sonntag in der Friedrichrodaer Straße im Ortsteil Wahlwinkel. Unbekannte hatten die Gegenstände, welche an einem Tor angebracht waren, abgeschraubt und mitgenommen. Zeugen, welche verdächtige Beobachtungen gemacht haben, melden sich bitte bei der Polizei in Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 und Angabe der Bezugsnummer 0039742/2021. (av)

Randalierer unterwegs
– Friedrichroda (Landkreis Gotha) (ots)
Unbekannte(r) Täter beschädigte(n) Freitagabend gegen 21.00 Uhr und 22.00 Uhr den Außenspiegel eines, in der Schmalkalder Straße, abgestellten PKW Ford Fiesta. In der weiteren Folge traten der oder die Täter in unmittelbarer Nähe gegen die Außenspiegel dreier weiterer Fahrzeuge. An den zuletzt genannten PKW´s entstand jedoch kein Sachschaden. Ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt wurde eingeleitet. Zeugen des Geschehens werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und unter Angabe der Bezugsnummer 0039183/2021 zu melden. (rak)

Unfall verursacht und anschließend geflüchtet Zeugen gesucht
– Bad Tabarz (Landkreis Gotha) (ots)
Gestern Nachmittag hat ein unbekannter Verkehrsteilnehmer auf der L1024 einen Verkehrsunfall verursacht und ist anschließend geflüchtet. Der Unbekannte war gegen 15.40 Uhr mit seinem Pkw auf der B88 unterwegs und bog nach rechts auf die L1024 ab. Hierbei geriet er auf eine dortige Verkehrsinsel und stieß mit einem Verkehrszeichen zusammen, wodurch entsprechender Sachschaden entstand. Im Anschluss setzte der Mann, der durch einen Zeugen als lebensälter und grauhaarig beschrieben wurde, seine Fahrt fort. Bei seinem Pkw handelte es sich um einen hellblauen Renault Clio, Baujahr von 1998 bis 2000. Das Fahrzeug müsste an der Front oder am Unterboden Beschädigungen aufweisen. Die Polizei Gotha sucht weitere Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben oder Angaben zum Unbekannten oder zum beschriebenen Fahrzeug machen können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0039820/2021) entgegen genommen. (fr)

In zahlreiche Kellerabteile eingebrochen Zeugen gesucht
– Gotha (ots)
Im Zeitraum vom 07.02.2021, gegen 15.00 Uhr, bis gestern Mittag, gegen 13.00 Uhr, sind Unbekannte in mehrere Kellerabteile eines Mehrfamilienhauses am Coburger Platz eingebrochen. Der oder die Täter verschafften sich Zutritt zum Gebäude und drangen gewaltsam in über 30 Kellerabteile ein. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurden Kleidungsstücke, Werkzeuge sowie Koffer im Gesamtwert von über 300 Euro gestohlen. Es ist davon auszugehen, dass im Laufe der Ermittlungen noch weiteres Diebesgut bekannt wird. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0040478/2021) zu melden. (fr)

Verliebter Graffitisprayer
– Gotha (Landkreis Gotha) (ots)
In Zeitraum von Freitagabend 22.00 Uhr bis Samstagmorgen 08.00 Uhr brachte ein unbekannter Graffitisprayer seine Liebe zu einer gewissen „Vivien“ zum Ausdruck. Leidtragende des Geschehens sind zwei Geschäftsgebäude in der Oststraße (Städtischer Hof). Dort verewigte sich der unbekannte „Künstler“ mittels roter Sprühfarbe, indem er ein Herz (ca. 1,50m x 1,00m groß) sowie den Schriftzug „Vivien ich liebe dich“ an die Rückwand der dort befindlichen Geschäftsgebäude anbrachte. Der rückwärtige Bereich der betroffenen Geschäfte ist u.a. auch über die Gabelsbergstraße zu erreichen. Ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt bezüglich der Sachbeschädigung wurde eingeleitet. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum unbekannten Täter geben können, werden gebeten sich bei der Polizei in Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und unter Angabe der Bezugsnummer 0039304/2021 zu melden. (rak)

Betrunkener Unfallverursacher
– Gotha (Landkreis Gotha) (ots)
Ein 26-jähriger Autofahrer aus dem Unstrut-Hainich-Kreis verursachte Freitag gegen 20:50 Uhr mit seinem PKW Audi A6 einen Verkehrsunfall in der Vereinsstraße. Ein Zeuge des Geschehens beobachtete, wie der Fahrzeugführer mit einem abgeparkten PKW zusammenstieß und anschließend mit schwankendem Gang an der Unfallstelle umherlief. Die hinzugezogenen Beamten stellten im Rahmen der Unfallaufnahme bei dem 26-jährigen eine Atemalkoholkonzentration von 1,9 Promille fest. Im Rahmen der polizeilichen Maßnahmen erfolgte schließlich eine Blutentnahme beim Unfallverursacher sowie die Sicherstellung seines Führerscheins. Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. (rak)

Betrunken mit dem E-Bike unterwegs
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Mit einem E-Bike befuhr ein 32-jähriger Mann am Samstagabend die Seebergstraße, als er von der Polizei kontrolliert wurde. Die eingesetzten Beamten stellten dabei fest, dass der Radfahrer unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,6 Promille. Bei dem Mann wurde eine Blutentnahme durchgeführt und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr erstattet. (av)

EinbruchsversucheZeugen gesucht
– Gotha (ots)
Im Zeitraum vom 18.02.2021, gegen 19.00 Uhr, bis zum 19.02.2021, gegen 12.00 Uhr, kam es in der Enckestraße zu mehreren Einbruchsversuchen. Der oder die Täter versuchten, sich gewaltsam Zutritt zu insgesamt fünf Hauseingängen zu verschaffen. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 600 Euro. Wer hat in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Zeugenhinweise nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0038780/2021) entgegen. (fr)

Kellereinbruch
– Gotha (Landkreis Gotha) (ots)
Unbekannte(r) Täter verschaffte(n) sich im Tatzeitraum vom 07.02.2021, gegen 17.00 Uhr bis Freitag gegen 19.45 Uhr Zutritt zum Kellerabteil eines 18-jährigen Geschädigten, welcher ein Mehrfamilienhaus in der Otto-Geithner-Straße bewohnt. Der oder die Täter entwendeten aus dem Keller ein schwarzes Mountainbike (26 Zoll) der Marke Steppenwolf. Zeugen, die Beobachtung bezüglich des Tatgeschehens bzw. Angaben zum Verbleib des Fahrrades machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und unter der Angabe der Bezugsnummer 0039009/2021 zu melden. (rak)

Unter Drogeneinfluss im Straßenverkehr
– Ohrdruf (Landkreis Gotha) (ots)
Beamte des Inspektionsdienstes Gotha führten Freitag gegen 20:50 Uhr eine Verkehrskontrolle mit einem 20-jährigen Ohrdrufer durch, welcher mit seinem Elektrokleinfahrzeug in der Suhler Straße unterwegs war. Im Rahmen der Kontrolle reagierte ein Drogenvortest, welcher beim Fahrzeugführer durchgeführt wurde, positiv auf Cannabinoide (THC). Die Weiterfahrt wurde dem 20-jährigen untersagt. Zur Beweiserhebung erfolgte letztendlich eine Blutentnahme beim Betroffenen im Krankenhaus. Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. (rak)

Werbung
Top