Anzeige

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Berauscht am Steuer
– Eisenach (ots)
Am gestrigen Tag führten Beamte der Polizei Eisenach in der Oppenheimstraße eine Verkehrskontrolle durch. Sie kontrollierten einen Opel mit einem 29-Jährigen am Steuer. Ein Drogenvortest verlief positiv und zeigte eine mögliche Beeinflussung durch Amphetamin bzw. Methamphetamin an. Es folgte die Blutentnahme im Krankenhaus und ein Verfahren nach dem Straßenverkehrsgesetz. (db)

Auto übersehen
– Urnshausen (ots)
Ein 82-jähriger Toyota-Fahrer befuhr Mittwochvormittag die Bundesstraße 285 von Urnshausen nach Dermbach. Nach dem Ort Hartschwinden wollte er nach links abbiegen, übersah dabei aber den vorfahrtsberechtigten PKW eines 68-Jährigen und stieß mit diesem zusammen. Die Fahrer blieben unverletzt, aber das Auto des 82-Jährigen musste abgeschleppt werden.

Alkoholisiert unterwegs
– Diedorf (ots)
Beamte der Bad Salzunger Polizei kontrollierten Mittwochabend einen 33-jährigen Autofahrer in Diedorf. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 0,95 Promille und der wenig später in der Dienststelle durchgeführte gerichtsverwertbare Test bestätigte die erste Messung. Der Mann erhält eine Ordnungswidrigkeitenanzeige und musste seinen PKW stehen lassen.

Zeugen nach Unfall gesucht
– Schwabhausen (Landkreis Gotha) (ots)
Gestern Abend ereignete sich um 18.10 Uhr auf der B247 ein Verkehrsunfall. Ein bislang Unbekannter überholte zwischen Schwabhausen und Ohrdruf einen LKW in Fahrtrichtung Ohrdruf ohne den Gegenverkehr zu beachten. Ein entgegenkommender 38 Jahre alter Mann leitete eine Gefahrenbremsung ein, verlor deshalb die Kontrolle und kollidierte mit seinem BMW mit dem LKW. Sein Fahrzeug war anschließend nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Am LKW entstand ebenfalls Sachschaden. Die gesamte Schadenssumme wird auf ca. 30.000 Euro geschätzt. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Der Überholende setzte seine Fahrt hingegen fort und flüchtete von der Unfallstelle. Nach bisherigen Erkenntnissen handelte es sich bei dem Fahrzeug um einen Transporter in der Farbe schwarz mit einer unbekannten Firmenaufschrift. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0043107/2021) zu melden. (db)

Streit auf Spielplatz
– Gotha (ots)
Gestern kam es kurz nach 17.00 Uhr zu einem Polizeieinsatz in der Eschleber Straße. Es hieß zunächst, dass es eine Auseinandersetzung zwischen mehrere Personen gäbe. Im Ergebnis war zwar eine große Personenanzahl vor Ort, wobei es lediglich zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen drei Personen kam. Dem war nach aktuellen Erkenntnissen ein Streit der Kinder vorausgegangen. Die Polizei ermittelt nun gegen eine 45-Jährige, eine 30-Jährige und eine 36-Jährige wegen Körperverletzung. (db)

Betrunken und ohne Führerschein
– Gotha (ots)
Ein 26 Jahre alter Mann beabsichtigte gestern, gegen 22.00 Uhr, auf einem Parkplatz am Myconiusplatz mit seinem Seat einzuparken. Hierbei stieß er mit dem Dacia einer 50-Jährigen zusammen. Während der Unfallaufnahme zeigte sich, dass der Herr mit über 1,3 Promille offenbar erheblich alkoholisiert war. Ein Kosum von Betäubungsmitteln kann zudem nicht ausgeschlossen werden. Darüber hinaus war der 26-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Ihn erwarten mehrere Strafverfahren. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro. (db)

Anzeige
Anzeige
Top