Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Besitz illegaler Drogen
– Eisenach (ots)
Am Freitagabend wurde am Sportpark in Eisenach ein Fußgänger kontrolliert. Die Beamten fanden bei dem 40jährigen eine kleinere Menge illegaler Drogen auf, welche beschlagnahmt wurden. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. (cw)

Ohne Führerschein unterwegs
– Eisenach (ots)
Einer Polizeistreife war am späten Freitagabend in Eisenach ein Pkw VW aufgefallen. Bei einer Kontrolle stellte sich heraus, dass der 21jährige Mann am Steuer gar keinen Führerschein besitzt und somit unerlaubt mit dem Fahrzeug im Eichrodter Weg unterwegs war. Die Fahrt war hiermit für den jungen Mann beendet und die Fahrzeugschlüssel wurden einbehalten. Er muss sich nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten. (cw)

17-Jähriger ohne Führerschein
– Stregda (Stadt Eisenach) (ots)
Gestern, gegen 15.00 Uhr, geriet ein Renaultfahrer in der Straße ‚Am Stadtweg‘ in eine Verkehrskontrolle. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass für den Pkw aktuell kein gültiger Versicherungsschutz besteht. Weiterhin handelte es sich bei dem Fahrer um einen 17-Jährigen, welcher nicht in Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Die Polizisten stellten die Kennzeichen und den Fahrzeugschlüssel sicher und leiteten ein entsprechendes Ermittlungsverfahren gegen den jungen Mann ein. (mb)

Diebstahl aus Solarpark
– Creuzburg (Wartburgkreis) (ots)
Im Zeitraum vom 14.03.21, 17.00 Uhr bis gestern, 11.00 Uhr verschafften sich Unbekannte unberechtigt Zutritt zu dem Gelände eines Solarparks nahe der B7. Dort entwendeten die Täter Leistungsteile, Trafos und Wechselrichter im Gesamtwert von etwa 15000,- EUR. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 10000,- EUR geschätzt. Die Polizei sucht Zeugen, welche Angaben zum Tathergang, den Tätern oder den Verbleib des Beuteguts machen können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03691-261124 entgegen genommen (Bezugsnummer 0069631/2021). (mb)

Alkohol am Steuer
– Ruhla (ots)
Am Freitagabend geriet ein 33jähriger Mann mit seinem Pkw Opel in der Bahnhofstraße in Ruhla in eine Polizeikontrolle. Die Beamten mussten feststellen, dass der Fahrer einen Atemalkoholwert von 0,75 Promille aufwies und somit nicht mehr fahrtauglich war. Der Mann durfte nicht mehr weiterfahren. Zudem wurde gegen ihn ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. (cw)

Diebstahl aus LagerhalleZeugen gesucht
– Dankmarshausen (Wartburgkreis) (ots)
Am 26.03.2021, im Zeitraum von 13.00 Uhr bis 15.45 Uhr, haben Unbekannte einen Kompressor, ein Schweißgerät sowie einen Drehmomentschlüssel aus einer Lagerhalle am Rhäterweg gestohlen. Der oder die Täter verschafften sich auf bislang unbekannte Weise Zutritt zum Objekt und nahmen die Beute mit einem Wert im mittleren vierstelligen Bereich an sich. Die Polizei Eisenach sucht Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03691-261124 (Bezugsnummer 0068892/2021) entgegen genommen. (fr)

Kontrollen zur Corona-Eindämmungsverordnung
– Bad Salzungen (ots)
Auf Grund der weiter stark steigenden Infektionszahlen wurden durch die Polizei Bad Salzungenam am Wochenende mehrere Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Eindämmungsverordnung durchgeführt. Dabei wurden mehrere Verstöße durch die Beamten festgestellt und zur Anzeige gebracht. Die betroffenen Personen müssen nun mit zum Teil empfindlichen Geldbußen rechnen.

Diebstahl von Fahrrädern Zeugen gesucht
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Aus einem Fahrradkeller in einem Mehrfamilienhaus in der Heinrich-Heine-Straße wurden im Zeitraum von Donnerstag, 25.03.2021 zu Freitag, 26.03.2021 zwei Fahrräder entwendet. Die Täter erbeuteten ein Mountainbike der Marke KS Cycling sowie ein Kinderfahrrad der Marke Puky. Die Fahrräder hatten einen Gesamtwert von 300 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt der Inspektionsdienst Gotha (Tel. 03621/781124) unter der Bezugsnummer 0068767/2021 entgegen. (ml)

Nach Verkehrsunfall geflüchtete Zeugen gesucht
– Schwabhausen (Landkreis Gotha) (ots)
Gestern Abend kam es auf der N247 zu einem Verkehrsunfall, in dessen Anschluss ein Unfallbeteiligter flüchtete. Ein 46 Jahre alter Mann war gegen 18.00 Uhr mit seinem Audi von Schwabhausen kommend in Richtung Ohrdruf unterwegs, als ihm eine unbekannte Person mit einem Skoda älteren Baujahrs entgegen kam. Der Skoda scherte offenbar unvermittelt auf die Gegenfahrbahn aus, sodass der 46-Jährige ausweichen musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei überfuhr er einen Leitpfosten, wodurch entsprechender Sachschaden am Audi entstand. Der oder die Unbekannte setzte anschließend die Fahrt in Richtung Gotha fort. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0069746/2021) zu melden. (fr)

Einbrecher entlarvt
– Gotha (ots)
Am Samstag gegen 20:00 Uhr fiel den Beamten im Westviertel von Gotha ein bekannter VW Polo auf, welchen sie sodann einer Kontrolle unterzogen. Am Steuer saß ein ebenso bekannter 31-jähiger Gothaer. Die Beamten stellten fest, dass der Fahrer unter Drogeneinfluss stand und zudem keine Fahrerlaubnis besitzt. Bei genauerer Prüfung wurde bekannt, dass die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen gestohlen waren, nur dass der Eigentümer noch nichts davon wusste. Im Fahrzeug des 31jährigen Gothaer wurden zudem Sachen aufgefunden, welche wohl auch nicht in seinem Eigentum standen. Richtigerweise nahmen die Beamten die Ermittlungen beim Eigentümer der Kennzeichen auf und stellten fest, dass hier eine Garage aufgebrochen wurde. Der Einbrecher hatte die Kennzeichen vom darin abgestellten Pkw, ein Ladegerät und eine Autobatterie entwendet. Jene Sachen, welche die eingesetzten Beamten bei dem Polofahrer sicherstellen konnten. Der 31-jährige Gothaer hat sich nun wegen mehrerer Vergehen vor Gericht zu verantworten. (ri)

Ins Schleudern gekommen
– Luisenthal – Landkreis Gotha (ots)
Ein 25-Jähriger verlor am Samstag gegen 12:45 Uhr auf der L 3247 die Kontrolle über seinen Pkw. Von Oberhof in Richtung Luisenthal fahrend geriet der Mercedesfahrer auf winterglatter Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen die Leitplanke. Der Fahrer und seine Beifahrerin blieben unverletzt. Der Mercedes blieb weiterhin fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden von geschätzt 2.000 Euro. (ml).

Werbung
Werbung
Top