Anzeige

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Einbruch in Wohn- und Geschäftshaus – Zeugen gesucht
– Eisenach (ots)
Im Zeitraum von Freitag, 15.30 Uhr bis heute Morgen, 07.40 Uhr verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu einem Wohn- und Geschäftshaus in der Schmelzerstraße, in welchem gerade Baumaßnahmen stattfinden. Aus den Räumlichkeiten entwendeten die Unbekannten diverse Werkzeuge und Lebensmittel im Gesamtwert von ca. 1.100,- EUR. Es entstand entsprechender Sachschaden. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 entgegen (Bezugsnummer 0086244/2021). (mb)

Dacia-Fahrer unter Drogeneinfluss
– Eisenach (ots)
Ein 41-jähriger Dacia-Fahrer wurde Freitagabend, gegen 20.50 Uhr, in der Rennsteigstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der Mann stand augenscheinlich unter Drogeneinfluss. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Fahrens unter berauschenden Mitteln wurde eingeleitet und eine Blutentnahme durchgeführt. (mwi)

E-Scooter ohne Versicherung festgestellt
– Eisenach (ots)
Ein 45-Jähriger wurde gestern Abend, gegen 20.15 Uhr, mit seinem Elektroroller in der Bahnhofstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Das Fahrzeug war unversichert. Ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz wurde eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde dem Mann untersagt. (mwi)

Essen angebrannt – Feuerwehr und Polizei müssen kommen
– Wutha-Farnroda (Wartburgkreis) (ots)
Freitagnacht kam es zu einer Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus in der Ringstraße. Nach derzeitigem Erkenntnisstand vergaß ein 37-jähriger Hausbewohner einen Topf mit Essen auf dem eingeschalteten Herd in seiner Küche. Die Feuerwehr kam zum Einsatz. Personen wurden nicht verletzt. Es entstand kein Schaden an der Wohnung. Der Verursacher stand unter Alkoholeinfluss. (mwi)

Bauzaunelemente gestohlenZeugen gesucht
– Großenlupnitz (Wartburgkreis) (ots)
Unbekannte entwendeten zwischen Freitag, gegen 12.00 Uhr, und heute, gegen 08.30 Uhr, mehrere Bauzaunelemente inklusive Zubehör. Der Zaun hatte eine Länge von ca. 80m. Der Beuteschaden kann auf ca. 1000 Euro geschätzt werden. Der Tatort liegt im Bereich einer Gasstation an der B48 in der Nähe der Anschlussstelle BAB4 Eisenach-Ost. Die Polizei sucht derzeit Zeugen. Hinweise nimmt die Polizei Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 (Bezugsnummer 0086345/2021) entgegen. (db)

Brand in Müllfahrzeug
– Auenheim (Wartburgkreis) (ots)
Freitagvormittag, gegen 09.30 Uhr bemerkten zwei Mitarbeiter eines Abfallentsorgungsunternehmens, welche gerade ein Müllfahrzeugs bedienten, dass es im Inneren des Müllbehälters zu einer Brandentwicklung kam. Dem 60-jährigen Fahrer gelang es den Müll noch rechtzeitig aus dem Fahrzeug zu entladen, sodass kein Sachschaden entstand. Der zweite Mitarbeiter im Alter von 36 Jahren befand sich zur Zeit des Brandausbruchs am Heck des Fahrzeugs und wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen, wie es zu dem Vorfall kam, dauern derzeit an. (mb)

Kellerabteil mehrfach aufgebrochenZeugen gesucht
– Gerstungen (Wartburgkreis) (ots)
Unbekannte brachen in der Zeit vom 04.03.2021, bis zum Donnerstag, 15.04.2021, 10.00 Uhr, mehrfach in einen Keller in einem Mehrfamilienhaus im Oberfeld ein. Der oder die Täter entwendeten nach derzeitigem Erkenntnisstand Elekrowerkzeuge, einen Werkzeugkasten, einen Router (‚FritzBox‘), zwei Türbeschläge, zwei Messing-Wandlampen, Deko-Figuren aus Porzellan, eine Musikbox und diverse Getränke. Der Wert der gestohlenen Gegenstände beläuft sich auf einen dreistelligen Betrag. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Die Polizei Eisenach sucht Zeugen, die Informationen zu den Taten oder dem Verbleib der gestohlenen Gegenstände geben können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03691 – 261124 und der Bezugsnummer 0084836/2021 entgegengenommen. (mwi)

Körperverletzung
– Breitungen (ots)
Am Freitagabend gerieten einige Erwachsene im Bereich Breitungen / Frauenbreitunger Weg auf Grund von Partner- und Beziehungsproblemen zunächst in eine verbale Streitigkeit, in deren weiteren Verlauf ein 32jähriger Breitunger einem 39-jährigen Fambacher einmal mit der Faust ins Gesicht schlug. Dabei verlor der Geschädigte einen kleinen Teil vom Zahn. Durch die eingesetzten Beamten konnten die Parteien getrennt und beruhigt werden.

Pkw-Fahrer ohne Führerschein aber unter Drogeneinfluss
– Wildeck (ots)
Am Freitag, den 16.04.2021, gegen 11:45 Uhr wurde ein 26-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Wartburgkreis durch eine Zivilstreife der Polizeistation Rotenburg a. d. Fulda in der Ortslage von Obersuhl einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Pkw-Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und zudem unter dem Einfluss von Drogen stand. Er räumte gegenüber der Streife ein, in den vergangenen Tagen Drogen konsumiert zu haben. Dem Pkw-Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt. Anschließend musste er sich einer Blutprobe unterziehen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen dem Fahren ohne Fahrerlaubnis, dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und dem Führen eines Kraftfahrzeuges unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln.

Mehrere Sachbeschädigungen festgestellt
– Schmerbach/Schwarzhausen – Landkreis Gotha (ots)
Vermutlich mittels eines Steins wurde am frühen Samstagmorgen gegen 02.49 Uhr die Fensterscheibe eines Wohnhauses in der Schulwiese in Schmerbach beschädigt. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 400 Euro. Bei der Anfahrt zur Sachverhaltsaufnahme stellte die eingesetzte Streifenwagenbesatzung fest, dass mehrere Leitpfosten auf der B88 zwischen den Ortschaften Schwarzhausen und Schmerbach aus den Verankerungen gerissen und danach umher geworfen wurden. Am Samstagmorgen teilte eine Anwohnerin mit, dass in Schwarzhausen, in der Straße Am Langen Feld, am dortigen Kindergarten ebenfalls eine Fensterscheibe beschädigt wurde. Ein Tatzusammenhang lässt sich vermuten. Die Gothaer Polizei sucht nun Zeugen der einzelnen Taten. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03621/781124 und Angabe der Bezugsnummer 0085354/2021 entgegen genommen. (av)

Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht
– Friedrichroda – Landkreis Gotha (ots)
Durch ein noch unbekanntes Fahrzeug wurde im Zeitraum vom 16.04.2021, 11.00 Uhr, bis zum 17.04.2021, 00:15 Uhr, in der Max-Küstner-Straße ein dort geparkter Pkw VW Passat beschädigt. Der oder die Fahrzeugführerin verließ die Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Zeugen, welche Hinweise zum Verursacher oder zum Verursacherfahrzeug geben können, melden sich bitte bei der Polizei in Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 und Angabe der Bezugsnummer 0085378/2021. (av)

Brand in einem Wohnhaus
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Zu einem Brand im Dachgeschoss eines Wohnhauses kam es am frühen Sonntagmorgen in der Straße Schulplatz. Alle im Wohnhaus befindlichen Personen (deutsch, belgisch) im Alter zwischen 35 und 87 Jahren konnten das Haus unverletzt verlassen. Der entstandene Sachschaden wurde auf ca. 25.000 Euro geschätzt. Das Haus ist momentan nicht bewohnbar. Die Kriminalpolizei Gotha hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (av)

Einhandmesser festgestellt
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Bei einer in der Ernst-Thälmann-Straße am Samstagabend durchgeführten Jugendschutzkontrolle wurde bei einem 17-jährigen Jugendlichen (deutsch) ein verbotenes Einhandmesser festgestellt und beschlagnahmt. Den jungen Mann erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige, da er dieses Messer unberechtigt führte. (av)

Haltestellenhäuschen beschädigt
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Zur Beschädigung eines Haltestellenhäuschens in der Steinbachstraße kam es am Samstag gegen 12.20 Uhr. Dort hatte ein 30-jähriger Mann (irakisch) mit einem Stein aus dem Gleisbett der Thüringer Waldbahn die Glasscheibe eines Wartehäuschens eingeworfen. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 400 Euro. Ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung wurde eingeleitet. (av)

Ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Bei einer durch die Polizei durchgeführten Verkehrskontrolle stellte sich am Samstagnachmittag bei einer 28-jährigen Frau (deutsch) in der Albrechtstraße heraus, dass sie den von ihr gefahrenen Pkw VW ohne eine gültige Fahrerlaubnis führte. Davon hatte die auf dem Beifahrersitz befindliche 29-jährige Halterin (deutsch) Kenntnis, so dass nun gegen beide wegen unerlaubtem Führen eines Kraftfahrzeugs, bzw. wegen des Gestatten des unerlaubten Führens eines Kraftfahrzeugs ermittelt wird. (av)

Auseinandersetzung zwischen jungen Frauen
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Zu einer handfesten Streitigkeit zwischen mehreren jungen Frauen kam es am Sonntagmorgen, kurz nach Mitternacht, in der Straße Am Luftschiffhafen. Dort trafen zwei Gruppen junger Erwachsener aufeinander und es kam aus noch nicht abschließend geklärten Gründen zu einem zunächst verbalen Streit zwischen jeweils zwei Frauen aus jeder Gruppe (deutsch, libanesisch, kroatisch) im Alter zwischen 18 und 25 Jahren, der sich zu einer handfesten Auseinandersetzung entwickelte. Andere Personen der Gruppen versuchten den Streit zu schlichten. Dabei griff ein 21-Jähriger (deutsch) zu einer Schreckschusswaffe und gab einen Schuss in die Luft ab. Ein Teil der Personengruppen verließ im Anschluss den Tatort. Die eingesetzten Streifenwagenbesatzungen konnten die beteiligten Personen namhaft machen, die benutzte Schreckschusswaffe beschlagnahmen und ermitteln nun zu den genauen Tatabläufen. (av)

Versuchter Einbruch in GartenlaubeZeugen gesucht
– Gotha (ots)
In der Nacht zu Sonntag verschaffte sich ein Unbekannter zwischen 00.45 Uhr und 01.10 Uhr Zutritt zu einem Gartengrundstück in einer Gartenanlage in der Eisenacher Straße. Dort versuchte der Unbekannte gewaltsam in die Gartenlaube einzudringen. Als dies misslang, entwendete er Kameratechnik im Wert von ca. 300,- EUR, welche sich im Außenbereich befand. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 300,- EUR. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 entgegen (Bezugsnummer 0085877/2021). (mb)

Drogen aufgefunden
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Bei einer Personenkontrolle in der Cosmarstraße am Samstagabend fanden Beamte der Gothaer Polizei bei einem 30-jährigen Mann (deutsch) einen Joint auf. Zudem gab er an, noch geringe Mengen Betäubungsmittel und Konsumutensilien in seiner Wohnung zu haben, war aber mit einer Wohnungsdurchsuchung nicht einverstanden. Diese wurde auf Weisung der Staatsanwaltschaft dennoch durchgeführt. Dabei konnten die erwähnten geringen Mengen Marihuana aufgefunden und beschlagnahmt werden. Den 30-Jährigen erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. (av)

Versuchter Einbruch in Gartenlaube – Zeugen gesucht
– Gotha (ots)
In der Nacht zu Sonntag verschaffte sich ein Unbekannter zwischen 00.45 Uhr und 01.10 Uhr Zutritt zu einem Gartengrundstück in einer Gartenanlage in der Eisenacher Straße. Dort versuchte der Unbekannte gewaltsam in die Gartenlaube einzudringen. Als dies misslang, entwendete er Kameratechnik im Wert von ca. 300,- EUR, welche sich im Außenbereich befand. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 300,- EUR. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 entgegen (Bezugsnummer 0085877/2021). (mb)

Kelleraufbruch
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Im Zeitraum vom 15. zum 16. April verschaffte sich eine noch unbekannte Person Zutritt zum Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses in der Schubertstraße. Dort verschaffte sich der oder die Unbekannte dann in der Folge gewaltsam Zutritt zu einer Kellerbox, um diverse Lebensmittel im Wert von ca. 30 Euro zu stehlen. Zeugenhinweise zum Täter nimmt die Polizei in Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 und Angabe der Bezugsnummer 0085319/2021 entgegen. (av)
Den Aufbruch von gleich fünf Kellerboxen in der Stölzelstraße wurde der Polizei in Gotha am Freitagabend gemeldet. Der oder die unbekannten Täter drangen gewaltsam in fünf Kellerboxen in den im Kellerbereich verbundenen Mehrfamilienhäusern am Tatort ein. Ob und was im Zeitraum zwischen 13.00 Uhr und 20.30 Uhr gestohlen wurde war bei der Anzeigenaufnahme noch nicht bekannt. Hinweise zu dem oder den Tätern nimmt die Polizei in Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 und Angabe der Bezugsnummer 0085131/2021 entgegen. (av)

Unter Drogeneinfluss gefahren
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Beamte der Landespolizeiinspektion Gotha stellten während einer Verkehrskontrolle am späten Freitagabend bei einem 24-jährigen Audi-Fahrer (polnisch) fest, dass dieser das Kfz unter dem Einfluss verschiedener Betäubungsmittel führte. Zur Beweissicherung wurde eine Blutentnahme veranlasst und eine Ordungswidrigkeitenanzeige gefertigt. (av)

Verbotene Messer mitgeführt
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Bei gleich zwei Männern (deutsch) stellte die Gothaer Polizei am Freitag bei Personenkontrollen sogenannte Einhandmesser fest. Diese sind verboten und wurden deshalb beschlagnahmt. Zunächst wurde ein 38-jähriger Mann gegen 18.45 Uhr in der August-Creutzburg-Straße kontrolliert und gegen 23.00 Uhr ein 19-Jähriger in der Seebergstraße. Beide Männer konnten kein berechtigtes Interesse zum Führen der Messer vorbringen, so dass nun jeweils eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gegen sie erstattet wurde. (av)

Von der Fahrbahn abgekommen
– Laucha/Teutleben – Landkreis Gotha (ots)
Zu einem Verkehrsunfall wurde die Gothaer Polizei am Samstag kurz vor 17.00 Uhr gerufen. Auf der L1029 Zwischen Teutleben und Laucha kam ein 28-jähriger Mann (syrisch) mit seinem Pkw Renault nach rechts von der Fahrbahn ab und führ einen Leitpfosten um. Dabei wurde der Fahrer verletzt und wurde zu weiteren Untersuchungen in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro. (av)

Anzeige
Anzeige
Top