Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

29-Jähriger unterschlägt hochwertige Fahrzeuge – Festnahme erfolgt
– Eisenach (ots)
Am 26.03.2021 bemächtigte sich ein zunächst Unbekannter eines hochwertigen Fahrzeuges in einem Eisenacher Autohaus. Der Mann lieh sich dort einen VW T 6 im Wert von mehreren Tausend Euro für eine Probefahrt aus, brachte diesen jedoch nie zurück. Die von dem Betrüger vorgelegten Ausweisdokumente stellten sich als Fälschungen heraus, die eingetragenen Personalien erwiesen sich als komplett erfunden. Die Ermittlungen führten zunächst nicht zum Auffinden des Fahrzeuges oder des Täters, jedoch wurden mehrere gleichgelagerte Straftaten in anderen Bundesländern bekannt. Auch hier wurden Fahrzeuge betrügerisch erlangt. Durch intensive Zusammenarbeit konnte der überregional agierende Täter letztlich in Nordrhein-Westfalen festgenommen werden. Er versuchte in diesem Fall eines der unterschlagenen Fahrzeuge zu verkaufen. Es handelte sich um einen 29-jährigen kroatischen Staatsbürger, der sich mittlerweile in Untersuchungshaft befindet. Weitere Ermittlungen führten im Ergebnis auch zur Sicherstellung des in Eisenach erlangten Fahrzeugs (Wert ca. 50.000 EUR). Die Ermittlungen dauern aktuell noch an. (db)

Unfall aufgrund kreuzenden Wilds
– B84 (Wartburgkreis) (ots)Am heutigen Morgen kam es gegen 05.30 Uhr zum Zusammenstoß zweier PKW. Die beteiligten Fahrzeuge waren aus Richtung Förtha kommend in Richtung Eisenach unterwegs. Plötzlich querten Rehe die Fahrbahn und die 18-Jährige Fahrerin eines Mazda konnte bremsen. Zwei dahinter fahrende Fahrzeuge konnten ebenfalls eine Kollision verhindern, eine 40-Jährige hingegen kollidierte mit dem vorausfahrenden Toyota eines 48 Jahre alten Mannes. Hierbei entstand ein Sachschaden an beiden Fahrzeugen in einer Höhe von ca. 5.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Es kam für ca. 1h im Bereich zu Verkehrsbehinderungen. (db)

Unter berauschenden Mitteln
– Eisenach (ots)
Am gestrigen Tag, gegen 12.15 Uhr, kontrollierten Beamte der Eisenacher Polizei einen 33-Jährigen Fahrer eines BMW in der Kasseler Straße. Ein Drogenvortest verlief hierbei positiv auf Cannabis. Es folgte die Blutentnahme im Krankenhaus und die Einleitug eines Ordnungswidrigkeitenverfahrens. (db)

Fahrräder gestohlen – Zeugensuche
– Wutha-Farnroda (Wartburgkreis) (ots)
Zwischen dem 03.05.2021 und gestern, gegen 13.00 Uhr, verschafften sich Unbekannte Zugang zum Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses in der Ringstraße. Dort wurden gewaltsam mehrere Kellerabteile geöffnet und aus einem, zwei Fahrräder entwendet. Es handelte sich um ein Mountainbike der Fa. Stratos in weiß sowie um ein Pedelec der Marke NCM Moscow in schwarz. Die Zweiräder haben einen Wert von ca. 1.500 Euro. Die Polizei Eisenach hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03691-261124 (Bezugsnummer 0105661/2021) entgegengenommen. (db)

Zeugen nach Fahrraddiebstahl gesucht
– Eisenach (ots)
Am zurückliegenden Samstag, zwischen 19.00 und 20.00 Uhr, entwendete ein Unbekannter ein Fahrrad aus einer Garage im Hainweg. Es handelte sich um ein Pedelec der Marke Giant im Wert von über 3.000 Euro. Die Polizei sucht derzeit Zeugen, die Angaben zur Tat, zum Täter oder zum Verbleib des Fahrrad machen können. Hinweise nimmt die Polizei Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 (Bezugsnummer 0104477/2021) entgegen. (db)

Unfall und Folgeunfall
– Bad Salzungen (ots)
Ein 79-jähriger Mercedes-Fahrer befuhr Dienstagvormittag die Rhönstraße in Bad Salzungen und wollte nach rechts auf die Langenfelder Straße abbiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt einer 44-jährigen VW-Fahrerin. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem glücklicherweise nur Blechschäden entstanden. Während der Unfallaufnahme kam es zu einem Folgeunfall, als ein 77-jähriger Mann vom Fahrbahnrand anfuhr und dabei den vorbeifahrenden BMW eines 71-Jährigen übersah. Auch hier blieb es bei Sachschäden.

Wildunfälle
– Wartburgkreis (ots)
Am Montagabend kam es gegen 21.30 Uhr auf der B19 zwischen Eisenach und Wilhelmsthal zu einem Wildunfall. Ein 71-Jähriger stieß mit seinem Opel mit einem querenden Reh zusammen. Das Tier flüchtete anschließend und am Fahrzeug entstand Sachschaden. Fast zur gleichen Zeit stieß eine 52-Jährige mit ihrem VW mit einem Wildschwein zusammen. Dieser Unfall ereignete sich auf der B84 zwischen Behringen und Eisenach. In diesem Fall verendete das Tier noch an der Unfallstelle. (db)

Unter Drogen und Alkohol
– Waltershausen (Landkreis Gotha) (ots)
Am Montagabend kontrollierten Polizeibeamte einen 28-Jährigen Fahrer eines BMW in der Ohrdrufer Straße. Ein Atemalkoholtest lieferte hierbei ein Ergebnis von über 2 Promille und ein Drogenvortest ergab eine mutmaßliche Beeinflussung durch Amphetamin bzw. Methamphetamin. Es folgte die Blutentnahme im Krankenhaus zu Beweiszwecken, die Beschlagnahme des Führerscheins sowie die Einleitung eines entsprechenden Verfahrens. (db)

Unfall bei Überholvorgang
– Behringen (Wartburgkreis) (ots)
Montagmorgen kam es um kurz nach 07.00 Uhr auf der B84 zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge. Beide Beteiligte waren aus Richtung Behringen kommend in Richtung Hütscheroda unterwegs, als der 56 Jahre alte Fahrer eines Mercedes einen Überholvorgang einleitete. Als er sich neben dem Skoda eines 61-Jährigen befand, scherte dieser plötzlich ebenfalls zum Überholen aus. Folgend kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge, wobei entsprechender Sachschaden an beiden Fahrzeugen entstand. Personen verletzten sich nicht. (db)

Auto zerkratzt
– Bad Salzungen (ots)
Ein bislang unbekannter Täter zerkratzte am Dienstag in der Zeit von 8:20 Uhr bis 12:15 Uhr einen VW, der auf einem Parkplatz in der Erzberger Allee in Bad Salzungen geparkt war. Mit einem spitzen Gegenstand ritzte der Unbekannte den Lack ringsum das gesamte Fahrzeug bis zur Grundierung an. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Bei Einbruch Werkzeuge entwendet
– Wasungen (ots)
Unbekannte brachen in der Zeit von Donnerstagnachmittag bis Montagmorgen in ein im Umbau befindlichen Wohnblock in der Caspar-Neumann-Straße in Wasungen ein. Sie entwendeten neben einem Akku-Trennschleifer und einem Akkuschrauber auch eine akkubetriebene Handkreissäge. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, muss noch ermittelt werden. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03693 591-0 bei der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen zu melden.

Werbung
Top