Anzeige

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Unfall mit hohem Sachschaden
– Eisenach (ots)
Heute Morgen kam es gegen 07.30 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen zwei PKW. Beide Fahrzeuge waren in der Langensalzaer Straße aus Richtung Stockhausen kommend unterwegs, als der 70 Jahre alte Fahrer eines KIA verkehrsbedingt halten musste. Hierbei fuhr ein 26-Jähriger mit seinem Skoda auf den KIA auf. Dabei entstand erheblicher Sachschaden in einer Gesamthöhe von über 10.000 Euro. Der Skoda war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (db)

Verkehrskontrollen
– Eisenach (ots)
Gestern Abend kontrollierten Polizeibeamte gegen 21.50 Uhr in der Amrastraße einen 48-Jährigen mit seinem E-Scooter. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass das Elektrokleinstfahrzeug nicht versichert ist und der Mann mutmaßlich unter dem Einfluss von Methamphetamin stand. Gegen Mitternacht stellten die Polizisten einen 24-jährigen Fordfahrer in der Bahnhofstraße fest, bei welchem ein Drogenvortest positiv auf Cannabis und Methamphetamin reagierte. Die beiden Männer durften ihre Fahrt nicht weiter fortsetzen. Zu Beweiszwecken wurde jeweils eine Blutentnahme durchgeführt und ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet. (mb)

69-jährige Radfahrerin bei Verkehrsunfall verletzt
– Gerstungen (Wartburgkreis) (ots)
Gestern Nachmittag, gegen 16.20 Uhr, beabsichtigte eine 39-Jährige mit ihrem Skoda von einem Parkplatz auf die Landstraße aufzufahren. Zu dieser Zeit querte eine 69-Jährige mit ihrem E-Bike den Zufahrtsbereich und es kam zum Zusammenstoß. In der Folge kam die Radfahrerin zu Fall und verletzte sich. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 600,- EUR. (mb)

Mehrere brennende Mülltonnen
– Bad Salzungen (ots)
In der Nacht zu Dienstag wurden sowohl die Polizei als auch die Kameraden der Feuerwehr innerhalb weniger Stunden mehrfach auf den Plan gerufen. Grund hierfür waren insgesamt sechs brennende Mülltonnen in der Fritz-Wagner-Straße, in der Straße der Einheit und in der Werner-Lamberz-Straße in Bad Salzungen. Eines der Feuer griff auf einen unmittelbar neben dem Großmüllbehälter befindlichen Renault in der Werner-Lamberz-Straße über. Die Brände verursachten einen Gesamtschaden von mindestens 5.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 zu melden.

Vorbildlich
– Bad Salzungen (ots)
Montagnachmittag kam es zu einem Parkplatzunfall in der Werrastraße in Bad Salzungen. Ein 85-jähriger Skoda-Fahrer touchierte beim Wenden einen geparkten Renault. Durch den Zusammenstoß wurden beide PKW im Bereich des hinteren rechten Stoßfängers beschädigt. Da der Renault-Fahrer nicht vor Ort war, informierte der 85-Jährige die Polizei über den Unfall und kam somit seinen Pflichten als Unfallverursacher nach. Die Ermittlung zum Halter des beschädigten PKW dauern an.

Verkehrsunfall
– Bad Salzungen (ots)
Montagmittag befuhr eine 21-jährige Opel-Fahrerin die Otto-Grotewohl-Straße in Bad Salzungen. Beim Einbiegen in die Lindigallee gewährte ein 57-jähriger Dacia-Fahrer zunächst die Vorfahrt, rollte jedoch aufgrund der abschüssigen Straße nach vorne und kollidierte mit dem einbiegenden Opel. Beide Autofahrer blieben unverletzt.

Fahrzeugführer mutmaßlich unter Betäubungsmitteleinfluss
– Waltershausen (Landkreis Gotha) (ots)
Vergangene Nacht kontrollierten Polizeibeamte einen 20-jährigen VW-Fahrer in der Hauptstraße. Ein durchgeführter Drogenvortest reagierte positiv auf Cannabis. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt, er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Die Polizisten leiteten ein entsprechendes Ermittlungsverfahren ein. (mb)

Gefährdung und Unfall unter AlkoholZeugen gesucht
– Gotha (ots)
Am gestrigen Tag wurde über einen 50-Jährigen berichtet, der am 11.07.2021 an einem Verkehrsunfall in der Langensalzaer Straße beteiligt war (OTS vom 12.07.2021 – Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss). Bei der Kontrolle des Fahrzeugs zeigte sich, dass der Mann offenbar unter dem Einfluss von Alkohol stand. Nun wurde bekannt, dass ein derzeit Unbekannter mit einem roten PKW gegen 17.15 Uhr im Bereich der Kreuzung Huttenstraße/Gartenstraße unterwegs war und einen Unfall mit dem VW des 50-Jährigen nur durch ein Ausweichmanöver verhindern konnte. Die Polizei sucht diesen Fahrzeugführer. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0156839/2021) entgegen genommen. (db)

Zeugen nach Unfallflucht gesucht
– Gotha (ots)
Am heutigen Morgen kam es in der Gotthardstraße zwischen 06.00 Uhr und 09.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Der unbekannte Verursacher beschädigte zwei Fahrzeuge, einen schwarzen Mercedes und einen blauen Opel, welche dort geparkt waren. Anschließend entfernte er sich unerlaubt vom Unfallort. Der gesamte Schaden wird auf ca. 5000 Euro geschätzt. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise zum Verursacher oder dessen Fahrzeug nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0158354/2021) entgegen. (db)

Anzeige
Top