Anzeige

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Verkehrskontrollen führen zu Verstößen
– Wartburgkreis (ots)
Gestern, gegen 09.30 Uhr, kontrollierten Beamte der PI Eisenach eine 27 Jahre alte PKW-Fahrerin in Wutha-Farnroda. Ein Drogenvortest führte zum Verdacht der Beeinflussung durch Amphetamin bzw. Methamphetamin. In Eisenach stoppten die Beamten gegen 16.00 Uhr einen Seat in der Lucas-Cranach-Straße. Ein Drogenvortest reagierte bei dem 33-Jährigen positiv auf Amphetamin/Methamphetamin und Cannabis. In beiden Fällen folgte die Blutentnahme und die Einleitung eines Verfahrens. (db)

DDR-Motorrad gestohlen – Zeugen gesucht
– Eisenach (ots)
In der zurückliegenden Nacht, gegen 04.00 Uhr, entwendeten ein oder mehrere Unbekannte ein Kraftrad der Marke MZ vom Typ ETZ150 von einem Parkplatz in der Wilhelm-Pieck-Straße. Das Fahrzeug hat einen himmelblauen Tank und auf der rechten Seite war ein schwarzer Hartschalenkoffer angebracht. Der Wert wird auf ca. 2.200 Euro geschätzt. Zeugen beobachteten einen weißen Transporter zur Tatzeit im Bereich des Tatorts, wobei ein Zusammenhang nicht ausgeschlossen werden kann. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zur Tat, zum Täter oder zum Verbleib des Beuteguts machen können. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03691-261124 (Bezugsnummer 0160087/2021) entgegen. (db)

Unter Drogen im Straßenverkehr
– Walterhausen (Landkreis Gotha) (ots)
Beamte der Gothaer Polizei kontrollierten heute Nacht, gegen 03.40 Uhr, einen Mazda in der Eisenacher Landstraße. Ein Drogenvortest bei der 34 Jahre alten Fahrerin reagierte positiv auf Amphetamin/Methamphetamin. Somit folgte die Blutentnahme und die Einleitung eines Verfahren. Die Weiterfahrt wurde zudem unterbunden. (db)

Pfosten verborgen – Unfallflucht
– Ruhla (Wartburgkreis) (ots)
Gestern Abend kam es in der Altensteiner Straße zu einem Unfall. Im Bereich des Waldbads kollidierte ein Holz-LKW der Marke MAN mit seinem Ladekran mit einem Metallseil, welches zwischen zwei Metallpfosten gespannt war. Hieraus resultierend wurden die Pfosten massiv verbogen. Als der 38 Jahre alte Fahrer den Verkehrsunfall bemerkte, versuchte die Situation zu bereinigen, was jedoch misslang. Er verließ anschließend unerlaubt die Unfallstelle. Zeugenhinweise führten letztlich zum Fahrer. Der Schaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt. Da die Verkehrssicherheit der Poller nicht mehr gewährleitstet war, wurde die Feuerwehr zu Sicherung hinzugezogen. (db).

Aufgefahren
– Bad Salzungen (ots)
Eine 27-jährige Autofahrerin befuhr am frühen Dienstagmorgen die Hersfelder Straße in Bad Salzungen in Richtung Leimbach. Im Bereich der Kreuzung zur Wildprechtrodaer Straße musste sie aufgrund eines Feuerwehrfahrzeuges, welches mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs war, halten. Der hinter ihr fahrende 51-jährige Renault-Fahrer bemerkte die Situation zu spät und fuhr auf. Glücklicherweise verletzte sich niemand, es blieb bei Blechschäden.

Unter Drogen im Straßenverkehr
– Wutha-Farnroda (Wartburgkreis) (ots)
Am gestrigen Tag stellten Polizisten der PI Eisenach bei einem 50-Jährigen eine mutmaßliche Beeinflussung durch Betäubungsmittel fest. Die Beamten sahen den amtsbekannten Mann mit seinem Audi im Straßenverkehr und führten später eine entsprechende Kontrolle durch. Hierbei verlief ein Drogenvortest positiv auf Cannabis. Somit folgte die Blutentnahme und die Einleitung eines Verfahrens nach dem Straßenverkehrsgesetz. (db)

Unfall mit hohem Sachschaden
– Wutha-Farnroda (Wartburgkreis) (ots)
Am Dienstagabend kam es gegen 18.00 Uhr im Bereich der Kreuzung Ruhlaer Straße/Am Rotberg/Am Schunkenhof zu einem Verkehrsunfall. Eine 19-Jährige kollidierte mit ihrem Peugeot mit dem Mitsubishi eines 66-Jährigen. Hierbei entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden in einer Gesamthöhe von ca. 9000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. (db)

Brillen gestohlen – Diebstahl schnell geklärt
– Gerstungen (Wartburgkreis) (ots)
Dienstagnachmittag konnte die Eisenacher Polizei einen Diebstahl schnell aufklären. Ein 47-Jähriger entwendete aus einem Optikerfachgeschäft in der Wilhelmstraße drei Sonnenbrillen im Wert von ca. 450 Euro und flüchtete fußläufig. Die eingesetzten Polizisten konnten den Täter ermitteln und im Nahbereich antreffen. Das Diebesgut konnte folgend dem geschädigten Geschäft zurückgegeben werden. Offenbar stand der Herr während der Tat erheblich unter Alkoholeinfluss, da ein Test einen Wert von über 1,3 Promille ergab. Es wird nun wegen Diebstahl ermittelt. (db)

Betrügerische SMS
– Landespolizeiinspektion Suhl (ots)
Derzeit versuchen Betrüger wieder an die Kontaktdaten Ihres Smartphones zu gelangen. Sie versenden SMS-Nachrichten, in welchen der Empfänger aufgefordert wird, einem Link zu folgen, um sich eine Sprachnachricht anzuhören. Glaubt man diesen Zeilen und klickt auf den Link, sitzt man schon in der Falle. Zum einen kann der Link zum Totalausfall des Telefons führen und zum anderen können die Betrüger im Hintergrund Ihre Kontakte abgreifen und unter dem Deckmantel Ihrer Handynummer Nachrichten versenden. In einem Fall aus Hildburghausen sind sage und schreibe über 2.200 SMS von einem Handy verschickt worden. Achten Sie unbedingt darauf, dem Link nicht zu folgen! Löschen Sie derartige Nachrichten sofort und lassen Sie sich nicht verunsichern. Sollte Ihnen ein Schaden entstanden sein, so informieren Sie die Polizei.

Unfall bei starkem Regen
– Vacha (ots)
Dienstagnachmittag übersah ein 42-jähriger Opel-Fahrer, welcher aus einer Parkplatzausfahrt auf die Straße “ Am Alten Kabelwerk“ in Vacha auffahren wollte, den Peugeot einer 69-Jährigen und streifte diesen. Nach eigenen Angaben sah der Mann aufgrund des starken Regens den Peugeot zu spät und konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Beide Autos wurden beschädigt.

Anzeige
Anzeige
Top