Anzeige

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Verkehrsunfallflucht – Dank aufmerksamen Bürger geklärt
– Eisenach (ots)
Am Freitag kam es um 11:20 Uhr in der Tiefenbacher Allee in Eisenach zu einer Verkehrsunfallflucht. Während eines Wendemanövers kollidierte ein Pkw mit einen abgestellten Pkw. Im Anschluss verließ die Fahrzeugführerin die Unfallstelle. Dieser Vorfall wurde durch einen Zeugen beobachtet, welcher sich das amtliche Kennzeichen notierte und die Polizei informierte. Dank dem Zeugen konnte die Verursacherin schnell ermittelt werden und der Geschädigte bekommt seinen Schaden ersetzt. (anh)

Auffinden von Betäubungsmitteln und Fahren unter dem Einfluss berauschender Mittel
– Eisenach (ots)
In der Nacht von Freitag zu Samstag wurden in Eisenach 3 Männer im Alter von 22, 32 und 34 Jahren festgestellt, welche Betäubungsmittel bei sich führten. Die Betäubungsmittel wurden sichergestellt und Anzeigen wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz gefertigt.
In dieser Nacht fielen den Beamten auch 2 Fahrradfahrer durch ihre unsichere Fahrweise auf. Bei den anschließenden Kontrollen stellte sich heraus, dass beide Fahrradfahrer stark alkoholisiert waren. Der durchgeführte Alkoholtest ergab bei dem 32-jährige Fahrradfahrer 1,65 Promille und bei dem 51-jährigen Fahrradfahrer 1,67 Promille. Bei beiden wurde eine Blutentnahme durchgeführt und sie müssen sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.
Bereits am Freitagabend wurde in Eisenach ein 37-jähriger Mann auf einem E-Scooter festgestellt. Bei der Kontrolle bemerkten die Beamten Anzeichen, welche auf den Konsum von Betäubungsmitteln hinwiesen. Ein durchgeführter Test bestätigte diese Vermutung. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und eine Blutentnahme durchgeführt. Es wurde eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Straßenverkehrsgesetz gefertigt. (anh)

Baucontainer aufgebrochenZeugen gesucht
– Eisenach (ots)
Im Zeitraum von Samstagnachmittag bis Montagmorgen verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu mehreren Baucontainern, welche sich auf einem Grundstück ‚Am Stadtweg‘ befanden. Die Täter entwendeten zwei Schlagbohrmaschinen der Marke Makita im Gesamtwert von ca. 3.600,- EUR und verursachten Sachschaden in Höhe von etwa 350,- EUR. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 zu melden (Bezugsnummer 0182597/2021). (mb)

Kellereinbruch
– Eisenach (ots)
In der Nacht von Freitag zu Samstag brachen unbekannte Täter 2 Keller in Eisenach, an der Rennbahn auf. Es wurde eine größere Menge an Lebensmitteln, darunter alleine 30 Tafeln Schokolade entwendet. Der Beuteschaden hat einem Gesamtwert von etwa 100 Euro. An den Kellertüren entstand geringer Sachschaden. (anh)

Betäubungsmittel mitgeführt
– Eisenach (ots)
Gegen 05.30 Uhr wurde die Polizei Eisenach über zwei Personen informiert, welche in einer Bankfiliale in der Friedrich-Naumann-Straße randalieren sollten. Vor Ort wurden ein 40-Jähriger und eine 26-Jährige festgestellt. Bei der Überprüfung konnte bei dem Mann eine geringe Menge Methamphetamin aufgefunden werden. Gegen ihn wurde ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet. Zu weiteren Straftaten kam es nicht. (mb)

Verkehrsunfallflucht mit der Bitte um Hinweise
– Wutha-Farnroda (ots)
In der Zeit von Samstag, 13 Uhr bis Sonntag, 05 Uhr kam es zu einer Verkehrsunfallflucht, wobei die Fassade des REWE-Marktes beschädigt wurde. Ein unbekanntes Fahrzeug fuhr zwischen dem Eingang der Backhaus Nahrstedt Filiale und dem Personaleingang gegen die Verkleidung der Fassade. Dadurch wurde diese erheblich beschädigt. Es entstand ein Schaden von ca. 2.000 Euro. Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Verursacher unter der Bezugsnummer 182072. Hinweise werden von der Polizei Eisenach unter 03691-2610 oder durch jede andere Polizeidienststelle entgegen genommen. (anh)

21-Jähriger bei Verkehrsunfall verletzt
– B 250 Schnellmannshausen (Wartburgkreis) (ots)
Heute Morgen befuhr ein 21-Jähriger mit seinem Skoda die B 250 zwischen Schnellmannshausen und Treffurt. Gegen 06.00 Uhr kam der junge Mann mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke. Der Fahrzeugführer wurde bei dem Unfall verletzt und zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen. (mb)

Motorradfahrerin beim Abbiegen übersehen und leicht verletzt
– Bad Salzungen / Bremen (ots)
Am 06.08.2021 gegen 15:15 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall in Bremen an der Kreuzung Bremer Aue/ Kranluckener Straße. Eine Gruppe von Motorradfahrer stand am Straßenrand in der Kranluckener Straße. Ein Sattelzug, welcher die Kranluckener Straße befuhr und beabsichtigte der Hauptstraße zu folgen und nach links abzubiegen, streifte dabei im Abbiegevorgang eine Motorradfahrerin, so dass diese zu Fall kam und sich leicht verletzte.

Unfall verursacht und trotz Ansprache abgehauen
– Bad Salzungen (ots)
Am 06.08.2021 um 13:25 Uhr beobachtete ein aufmerksamer Bürger in Bad Salzungen auf dem Parkdeck des Goethe Park Center, wie ein Fahrzeugführer beim rückwärts Einparken mit einem geparkten Fahrzeug kollidierte. Augenscheinlich hatte der Fahrzeugführer den Zusammenstoß auch mitbekommen, da er nach dem Einparken ausstieg und hinten an sein Fahrzeug schaute. Im Anschluss wollte er jedoch fortgehen. Der Bürger sprach ihn daraufhin an, dass er doch einen Schaden an dem geparkten Pkw verursacht hätte und die Polizei rufen soll. Daraufhin nahm der ältere Herr auch sein Handy heraus. Im guten Glauben, dass er die Polizei informieren würde, entfernte sich der Bürger. Durch den Unfallverursacher wurde jedoch weder die Polizei, noch der geschädigte Fahrzeugbesitzer verständigt. Laut Angaben des Zeugen handelte es sich bei dem Unfallverursacher um einen grauen Pkw Kombi mit den Kennzeichenfragmenten WAK- ? 112, dieser hatte eine Anhängerkupplung am Fahrzeug. Fahrzeugführer war ein älterer Herr zwischen 65 und 75 Jahren alt, mit kurzen grauen Haaren und einem Vollbart. Der Mann trug eine leicht getönte Brille und war zirka 1,70 groß. Der Schaden, den er an dem anderen Fahrzeug verursachte beläuft sich auf zirka 500 Euro. Sachdienliche Hinweise, die zur Ermittlung des Unfallverursachers führen, werden unter der Tel. 03695 5510 bei der PI Bad Salzungen entgegen genommen.

Bahnschranke beschädigt
– Bad Salzungen/ Unterrohn (ots)
Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am 06.08.2021 gegen 09:13 Uhr die Bahnschranke am Bahnübergang auf der K 98 Unterrrohn in Richtung Oberrrohn. Vermutlich kam es zur Kollision mit der Schranke, so dass diese abbrach und der Schrankenantrieb beschädigt wurde. Hinweise zum Verursacher konnten bis dato nicht erlangt werden.

PKW-Fahrer übersieht Motorrad
– Stadtlengsfeld (ots)
Ein 64-jähriger Motorradfahrer befuhr Sonntagnachmittag die Eisenacher Straße in Stadtlengsfeld. Ein 80-Jähriger VW-Fahrer, welcher von der Hämbacher Straße auf die vorfahrtsberechtigte Eisenacher Straße einbiegen wollte, übersah das Motorrad und es kam zum Zusammenstoß. Hierbei verletzte sich der Zweiradfahrer leicht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Verkehrsunfall
– Hämbach (ots)
Aufgrund von Unaufmerksamkeit ereignete sich Sonntagnachmittag ein Auffahrunfall in der Salzunger Straße in Hämbach. Ein 18-Jähriger bemerkte zu spät, dass der vor ihm fahrende Audi-Fahrer bremste und fuhr diesem auf. Es entstand Sachschaden an beiden PKW. Zudem erlitt der Audi-Fahrer leichte Verletzungen durch den Zusammenstoß.

Sachbeschädigung
– Winterstein (Landkreis Gotha) (ots)
In der Nacht vom Freitag auf Samstag beschädigten Unbekannte am Rande des Ortsverbindungsweges zwischen Winterstein, Schwarzhäuser Straße und Schwarzhausen, Am Langen Feld fremdes Eigentum. Unter anderem wurden eine aufgestellte Panoramakarte, zwei Metallpfosten sowie mehrere Pfähle eines angrenzenden Weidezauns zerstört. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 600,- Euro. Ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung wurde eingeleitet. Die Polizei Gotha bittet Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 03621/781124 und unter Angabe der Bezugsnummer 0181677/2021 zu melden. (rak)

Elektrofahrrad gestohlen
– Bad Tabarz (Landkreis Gotha) (ots)
Am Freitag, den 06.08.2021 gelang es dem oder den unbekannten Täter(n) im Zeitraum zwischen 17.00 Uhr und 19.30 Uhr ein schwarzes Pedelec der Marke Cube zu entwenden. Zuvor stellte der 42-jährige Eigentümer sein Elektrofahrrad am Fahrradständer eines Fachklinikums in der Fischbacher Straße ab und sicherte dies gegen unbefugte Wegnahme. Der Wert des Fahrrades wird auf ca. 4.000,- Euro beziffert. Zeugen die sachdienliche Hinweise zum Tatgeschehen geben oder Angaben zum Verbleib des Fahrrades machen können, werden gebeten sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 und unter Angabe der Bezugsnummer 0181365/2021 zu melden. (rak)

Betrunkener Radfahrer
– Waltershausen (Landkreis Gotha) (ots)
In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde kurz nach Mitternacht in der Arndtstraße ein 31-jähriger Fahrradfahrer durch Beamte des Inspektionsdienstes Gotha einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen der Kontrolle konnte bei dem Radfahrer Alkoholgeruch wahrgenommen und anschließend ein Atemalkoholwert von 1,65 Promille festgestellt werden. Zum Zwecke der Beweissicherung wurde der Radfahrer in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht, um dort eine Blutentnahme durchführen zu lassen. Der 31-jährige muss sich nun im Rahmen eines eingeleiteten Ermittlungsverfahrens wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten. (rak)

Fußgängerangefahren und geflüchtet Zeugensuche
– Waltershausen (Landkreis Gotha) (ots)
Am Donnerstagabend kam es gegen 22.30 Uhr in der Ohrdrufer Straße zu einem Verkehrsunfall. Der 29 Jahre alte Geschädigte überquerte die Ohrdrufer Straße im Bereich eines Supermarkts und wurde folgend von einem Fahrzeug erfasst. Er verletzte sich dabei und kam ins Krankenhaus. Der Verursacher, welcher offenbar mit einem roten PKW unterwegs war, flüchtete anschließend vom Unfallort. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Verursacherfahrzeug oder dessen Fahrer geben können, sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0180445/2021) zu melden. (db)

Einbruch in Lagerhalle
– Mühlberg (Landkreis Gotha) (ots)
Im Zeitraum vom Freitag den 06.08.2021, 18.00 Uhr bis Samstag den 07.08.2021, 07.55 Uhr verschafften sich Unbekannte unbefugt Zutritt zu zwei Lagerhallen in der Wanderslebener Straße. Aus einer der beiden Lagerhallen entwendete(n) der oder die Täter überwiegend diverse elektronische Werkzeuge im Gesamtwert von ca. 3.000,- Euro. Die Polizei in Gotha hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zum Tatgeschehen machen können, sich unter der Telefonnummer 03621/781124 und unter Angabe der Bezugsnummer 0181556/2021 zu melden. (rak)

Beleidigungen durch Graffiti kundgetan
– Warza (Landkreis Gotha) (ots)
An der Fassade der örtlichen Regelschule in der Straße Am Schwimmbad verewigte sich ein bislang unbekannter Verfasser in Form von mehreren unerwünschten pinkfarbenen Graffitis. Die Graffitis, welche überwiegend als Schriftzüge angebracht wurden, beinhalteten unter anderem auch eine Beleidigung, welche dem Schulleiter der Regelschule gewidmet war. Die Tat muss sich von Donnerstag, den 05.08.2021, 14.30 Uhr bis Freitag, den 06.08.2021, 06.00 Uhr ereignet haben. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung und Beleidigung wurde eingeleitet. Wer kann Angaben zum Tatgeschehen oder zum Täter machen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 und unter der Angabe der Bezugsnummer 0180720/2021 entgegen. (rak)

Notebooks aus LKW entwendet
– Schwabhausen (Landkreis Gotha) (ots)
In der Nacht vom Donnerstag, den 05.08.2021 auf Freitag, den 06.08.2021 parkte ein 54jähriger Berufskraftfahrer seine Sattelzugmaschine samt beladenen Auflieger auf dem Parkplatz eines Autohofes ab. Unbekannte Diebe konnten sich nachts Zutritt zum verschlossenen Anhänger verschaffen und anschließend die darin befindliche Neuware entwenden. Bei der gestohlenen Fracht handelt es sich um 145 graufarbene Notebooks der Marke Lenovo. Der Gesamtwert der Beute wird auf ca. 72.500 Euro beziffert. Sachdienliche Hinweise zum Tatgeschehen selbst oder zum Verbleib der entwendeten Notebooks nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 und unter Angabe der Bezugsnummer 0181217/2021 entgegen. (rak)

GPS Technik entwendetZeugen gesucht
– Schwabhausen (Landkreis Gotha) (ots)
Im Laufe der Nacht von Samstag auf Sonntag begaben sich Unbekannte auf das Gelände der Agrargenossenschaft in der Wechmarer Straße in Schwabhausen. Von einer landwirtschaftlichen Maschine entwendeten die Täter gewaltsam einen GPS Sensor sowie den dazugehörigen Bordcomputer. Der entstandene Schaden wird auf ca. 8000,- EUR geschätzt. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 zu melden (Bezugsnummer 0182101/2021). (mb)

Fahrzeug aufgebrochen
– Gotha (Landkreis Gotha) (ots)
Der 37-jährige Eigentümer eines PKW Ford Fiesta parkte sein Fahrzeug von Donnerstag Abend bis Samstag Mittag auf einem öffentlichen Parkplatz in der Straße Breite Gasse Ecke Lange Gasse ab. Irgendwann in diesem Zeitraum nutzen der oder die unbekannte(n) Täter die Gelegenheit, um sich Zutritt zum Fahrzeug zu verschaffen. Laut Aussagen des Geschädigten befand sich Werkzeug der Marke Makita im Fahrzeug, welches durch den oder die Täter entwendet wurde. Der Wert des Werkzeugs wird auf ca. 300,- Euro geschätzt. Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zum Tatgeschehen bzw. Angaben zu dem oder den Täter machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 und unter Angabe der Bezugsnummer 0181678/2021 zu melden. (rak)

Diebstahl aus PkwZeugen gesucht
– Gotha (ots)
Im Zeitraum von Freitagvormittag bis Sonntagmittag entwendeten Unbekannte eine größere Menge Steckmuffen aus dem Kofferraum eines Fahrzeuges, welches in der Freiligrathstraße abgestellt war. Der Gesamtwert des Beuteguts beläuft sich auf ca. 1500,- EUR. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 entgegen (Bezugsnummer 0182168/2021). (mb)

Pedelec entwendetZeugen gesucht
– Ohrdruf (Landkreis Gotha) (ots)
In der Nacht von Samstag auf Sonntag verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Mehrfamilienhaus in der Goethestraße und entwendeten aus dem Hausflur ein rot-schwarzes Pedelec der Marke Conway im Wert von ca. 2500,- EUR. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 entgegen (Bezugsnummer 0182283/2021). (mb)

Verkehrskontrolle am Abend
– Ohrdruf (Landkreis Gotha) (ots)
Polizeibeamte des Inspektionsdienstes Gotha führten in den gestrigen Abendstunden Geschwindigkeitskontrollen in der Herrenhöfer Landstraße durch. Hierbei wurden insgesamt sechs Fahrzeuge mit überhöhter Geschwindigkeit festgestellt. Spitzenreiter war ein 26-jähriger Opelfahrer, welcher mit einer Geschwindigkeit von 108km/h bei erlaubten 50km/h gemessen wurde. Gegen den Verkehrssünder wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Neben einem Bußgeld erwartet ihm zusätzlich ein Fahrverbot. (rak)

Anzeige
Anzeige
Top