Anzeige

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Ermittlungserfolg nach Fahrraddiebstahl
– Eisenach (ots)
Am 15.07.2021 entwendete ein zum damaligen Zeitpunkt Unbekannter ein Fahrrad der Marke Cube aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses in Eisenach Nord. Die Beamten der Eisenacher Polizei leiteten umgehend Ermittlungsmaßnahmen ein und der Verdacht richtete sich gegen einen 36-jährigen Eisenacher. Die Ermittlungen führten zu dem Ergebnis, dass der 36-Jährige zusammen mit einem 34-Jährigen den Fahrraddiebstahl begangen hatte. Anschließend wurde das Diebesgut demontiert, um Einzelteile zu veräußern. Neben dem Fall vom 15.07.2021 konnte beiden Personen zusätzlich ein Mopeddiebstahl vom 04.07.2021 sowie ein weiterer Fahrraddiebstahl vom 05.07.2021 nachgewiesen werden. (rz)

E-Scooter ohne Versicherungsschutz
– Eisenach (ots)
Vergangene Nacht kontrollierten Polizeibeamte gegen 01.00 Uhr einen 18-Jährigen, welcher mit seinem E-Scooter die Ernst-Thälmann-Straße befuhr. Bei der Überprüfung konnte festgestellt werden, dass für das Elektrokleinstfahrzeug kein gültiger Versicherungsschutz besteht. Der Mann durfte seine Fahrt nicht weiter fortsetzen und muss nun mit einer entsprechenden Strafanzeige rechnen. (mb)

Pkw-Fahrer mutmaßlich unter Einfluss berauschender Mittel
– Eisenach (ots)
Gestern Abend kontrollierten Polizeibeamte gegen 18.40 Uhr einen 29-jährigen Audifahrer in der Mühlhäuser Straße. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der Mann mutmaßlich unter dem Einfluss von Cannabis stand. Zu Beweiszwecken wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Den Fahrzeugführer erwartet ein entsprechendes Ermittlungsverfahren, er durfte seine Fahrt nicht weiter fortsetzen. (mb)

Unfallflucht – Zeugenaufruf
– Vacha (ots)
Montagnachmittag kollidierten die Außenspiegel zweier LKW in der Werrastraße in Vacha. Einer der Fahrer setzte seine Fahrt unbeirrt fort und entfernte sich somit unerlaubt vom Unfallort. Der 52-jährige Fahrer, welcher den Unfall der Polizei meldete, hatte durch den Zusammenstoß ein Schaden von ca. 500 Euro zu beklagen. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, melden sich bitte unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizei.

Mobiltelefone entwendet – Zeugen gesucht
– Gotha (ots)
Am gestrigen Nachmittag begab sich ein Unbekannter gegen 15.30 Uhr in ein Elektronikgeschäft in der Marktstraße. Der Mann entwendete von der Verkaufsfläche drei Mobiltelefone im Gesamtwert von ca. 2.800,- EUR und verursachte entsprechenden Sachschaden. Anschließend flüchtete er. Der Täter soll mit einem schwarzen T-Shirt mit der Aufschrift ‚Palm Angels‘ und einer schwarzen Hose bekleidet gewesen sein. Etwa zwei Stunden später ereignete sich ein ähnlicher Vorfall in einem weiteren Elektronikgeschäft in der Marktstraße. Hier versuchte ein Unbekannter zwei Mobiltelefone zu entwenden und hinterließ dabei einen Sachschaden in Höhe von ca. 200,- EUR. Der Täter flüchtete ohne Beutegut. Der Mann soll 25-30 Jahre alt sein, blonde Haare haben und trug eine graue Kapuzenjacke sowie eine Jeans. Ob ein Zusammenhang zwischen beiden Vorkommnissen besteht, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 zu melden (Bezugsnummer 0183299/2021). (mb)

Anzeige
Top