Anzeige

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Auseinandersetzung mit mehreren Beteiligten
– Eisenach

Am Sonntagabend gegen 19.40 Uhr kam es im Bereich des Palmentals zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen drei Männern im Alter von 40 bis 43 Jahren. Auslöser war ein im Internet veröffentlichtes Video, wo einer der Männer seinen Hund in die Hörsel geworfen haben soll. Es kam zwischen den drei Beteiligten zu Körperverletzungs- und Bedrohungshandlungen. Der Hundebesitzer wurde leicht verletzt. Es wird wegen Körperverletzung und Bedrohung ermittelt. (vt)

Haustier im Fahrzeug belassen
– Eisenach, Wartburgkreis

Ein Hundehalter hat sein Tier am Samstagvormittag bei sommerlichen Temperaturen in seinem Fahrzeug in der Adam-Opel-Straße belassen und einen im Umfeld stattfindenden Markt besucht. Durch die Beamten der Polizeiinspektion Eisenach konnte der Tierhalter ausfindig gemacht und die Situation für das Tier behoben werden.(cm)

Mit dem Fahrrad das Rotlicht missachtet
– Eisenach

Ein 40-jähriger Radfahrer überfuhr Freitagnacht eine rote Ampel in der Mühlhäuser Straße. Das wurde durch die Beamten der Polizeiinspektion Eisenach bemerkt und er wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde bei dem Fahrer starker Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,84 Promille. Im Anschluss wurde eine Blutentnahme im Klinikum Eisenach durchgeführt. Den Radfahrer erwartet nun eine Strafanzeige. (cm)

Verkehrsunfall
– Wutha-Farnroda

Ein 39-Jähriger Fahrzeugführer befuhr am Samstagvormittag die Eisenacher Straße und wollte die Fahrt in der Straße Bahnhofsplatz fortführen. Auf Grund des entgegenkommenden Verkehrs musste dieser sein Fahrzeug abbremsen. Dies bemerkte der nachfolgende 36-jährige Fahrzeugführer zu spät und fuhr dem Vordermann auf. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 550 EUR.(cm)

Imbiss aufgebrochen
– Creuzburg

Unbekannte zerschlagen in dem Tatzeitraum vom Freitag, den 13.08.2021, 19:30 Uhr bis Samstag, den 14.08.2021, 08:30 Uhr, eine Scheibe eines Imbisses in der Bahnhofstraße und gelangen dadurch in den Innenbereich. Der Wert des Beutegutes ist derzeit noch nicht bekannt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Eisenach unter der Telefon-Nr. 03691/261-124 (Bezugnummer 0187507/2021) entgegen.

Geschwindigkeitskontrolle
– Thal

Am Sonntagvormittag führten Polizeibeamte eine fünfstündige Geschwindigkeitskontrolle in der Ortslage Thal (Ruhla) durch. Bei über 900 gemessenen Verkehrsteilnehmern konnten 53 Verstöße gegen die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h festgestellt werden. Die höchste Überschreitung betrug 97 km/h. Den betroffenen Fahrzeugführer erwarten ein Fahrverbot, ein empfindliches Bußgeld und Punkte in Flensburg. (rz)

Anzeige
Top