Anzeige

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Versuchter Einbruch mit hohem Sachschaden
– Eisenach (ots)
Ein Unbekannter versuchte sich zwischen dem 29.08.2021, gegen 18.00 Uhr und dem 30.08.2021, 12.30 Uhr gewaltsam Zugang zu einem Wohnhaus in der Fritz-Koch-Straße zu verschaffen. Hierbei verursachte der Täter erheblichen Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro. Es gelang ihm trotzdem nicht in das Haus zu gelangen. Die Polizei Eisenach sucht nun Zeugen und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 03691-261124 (Bezugsnummer 0200567/2021) entgegen. (db)

Verkehrsunfall mit einer Kuh
– B 247 Schwabhausen (Landkreis Gotha) (ots)
Am frühen Sonntagmorgen entwichen mehrere Tiere einer Kuhherde von ihrer Koppel im Bereich der B 247. Einzelne Tiere überquerten dabei auch zeitweise die Fahrbahn. Gegen 05.20 Uhr kam es in der Folge zu einem Zusammenstoß zwischen einer Kuh und dem Opel einer 18-Jährigen. An dem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1500,- EUR. Dem Eigentümer gelang es seine Tiere wieder auf die Koppel zu bringen. Derzeit liegen keine Informationen darüber vor, dass sich eines der Tiere verletzte. (mb)

B 19 kurzzeitig gesperrt
– Eisenach (ots)
Am Freitagabend gegen 19.00 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall, in dessen Folge die B19 kurzzeitig gesperrt werden musste. Eine 45-jährige Golffahrerin aus Bayern befuhr die B19 aus Richtung Eisenach in Richtung der Hohen Sonne. Dort geriet sie mit ihrem Fahrzeug in einer Rechtskurve ins Schleudern und kollidierte mit der Leitplanke. Der Golf war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Fahrerin ist glücklicherweise nichts geschehen. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. ( vt )

Motorradfahrer verunglückt
– Förtha (ots)
Am Sonntagmittag gegen 12:50 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Motorrädern auf der B84 zwischen Eisenach und Förtha. Eine 46-jährige Motorradfahrerin auf ihrer Kawasaki und ihr 56-jähriger Mitfahrer auf seiner BMW fuhren von Förtha in Richtung Eisenach. In einer Linkskurve kam die Kawasakifahrerin auf regennasser Fahrbahn ins Rutschen und nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Motorrad samt Fahrerin rutschten unter der Leitplanke hindurch und kamen in der Böschung zum Liegen. Als die Kawasaki über die Fahrbahn rutschte, kam es zur Kollision mit der BMW, so daß auch der 56-Jährige stürzte. Die 46-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert, der BMW-Fahrer trug leichte Verletzungen vom Unfall davon. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 9.500 Euro. Die B84 musste kurzzeitig voll gesperrt werden. (vt)

Falsche Durchfahrt gewählt
– Eisenach (ots)
Aktuell ist das Nikolaitor in Eisenach nur auf einer Seite zu durchfahren, vom Karlsplatz aus, und zwar entgegen der Fahrtrichtung in Richtung Wartburgallee. Dies hat jedoch eine 34-jährige Eisenacherin augenscheinlich nicht registriert und fuhr am Sonntagmorgen gegen 03.40 Uhr in die Baustellenabsperrung aus Beton. Die Fahrerin des Pkw Fiat wurde zum Glück nicht verletzt. Jedoch fuhr sie unter dem Einfluß von Alkohol, denn ihr Atemalkohol wies einen Wert von 1,2 Promille auf. Nach einer Blutentnahme im Krankenhaus setzte sie ihren Weg zu Fuß fort. Bei dem Unfall entstand Sachschaden von insgesamt ca. 4.000 Euro. (vt)

E-Bike entwendet
– Eisenach (ots)
Im Zeitraum von vergangenen Donnerstag, 18.00 Uhr, bis zum Samstag, 10.00 Uhr, wurde im Palmental ein Gartenschuppen aufgebrochen. Aus diesem wurde ein E-Bike der Marke Cube entwendet. Das E-Bike hatte einen Wert von 2.500 Euro. Das Cube war vom Modell Access Hybrid SL 500 in der Farbe schwarz.

Zeugenhinweise werden unter Angabe der Bezugsnummer 0199258/20201 an die Polizei Eisenach ( Tel. 03691/2010 ) erbeten. (vt)

Ohne Führerschein und unter Drogen
– Mihla (Wartburgkreis) (ots)
Die Polizei stoppte am gestrigen Tag, gegen 15.50 Uhr einen 40-Jährigen in der Schornstraße, als er mit seinem Peugeot unterwegs war. Es zeigte sich, dass er offenbar kein Führerschein besitzt und zudem unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein Test verlief positiv auf Amphetamin bzw. Methamphetamin. Es folgte die Blutentnahme und die Unterbindung der Weiterfahrt. Die Beamten leiteten entsprechende Verfahren ein. (db)

Verkehrsunfall mit Sachschaden
– Bad Salzungen (ots)
Am 30.08.2021, 19.20 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 285 zwischen Urnshausen und Bad Salzungen ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Die 19-jährige Fahrerin eines PKW Ford befuhr die Bundesstraße in Richtung Bad Salzungen. In einer Linkskurve kam sie auf nasser Fahrbahn von ihrer Fahrspur ab und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte sie mit der Leitplanke. Die 19-Jährige blieb bei dem Unfall unverletzt. Am PKW entstand unfallbedingter Sachschaden und der Ford musste abgeschleppt werden.

Mit E-Bike gestürzt
– Bad Salzungen (ots)
Ein 39 -jähriger Mann ist mit seinem E-Bike am Samstag Abend, 20:20 Uhr im Kreisel in der Bahnhofstraße in Bad Salzungen auf Grund seines alkoholsierten Zustandes gestürzt. Hierbei verletzte er sich schwer. Ein Atemalkoholtest bei dem Mann ergab einen Wert von 2,49 Promille.

Lkw umgekippt und Ladung verteilt
– Breitungen (ots)
Am Samstag um 17.30 Uhr ereignete sich in Breitungen ein Verkehrsunfall. Ein Sattelzug befuhr den Meimerser Weg und beabsichtigte, nach links auf die B 19 in Richtung Meiningen aufzufahren. Beim Abbiegevorgang geriet der Sattelzug außer Kontrolle und kippte auf die Seite. Ein Teil der Ladung, bei welcher es sich um Gülle handelte, floss aus dem Auflieger auf ein angrenzendes Grundstück. Der Fahrer wurde leicht verletzt ins Krankenhaus verbracht. Es entstand ein Schaden von ca. 180000 Euro.

Anzeige
Anzeige
Top