Anzeige

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Unfall verursacht und geflüchtet
– Eisenach (Wartburgkreis) (ots)
Der oder die unbekannte Fahrerin eines vermutlichen blauen Pkw verursachte zwischen Samstag, 18.09.21, 17.45 Uhr bis Sonntag, 19.09.21, 09.50 Uhr an der Karolinenbrücke einen Verkehrsunfall und flüchtete anschließend vom Unfallort. Aus bislang unbekannter Ursache streifte der oder die Verursacherin einem geparkten Pkw Renault und beschädigte die gesamte rechte Fahrzeugseite. Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der PI Eisenach (Tel. 03691-261124) mit Angabe der Bezugsnummer 0217938/2021 zu melden. (as)

Hausbrand mit hohem Sachschaden
– Eisenach (ots)
Am Samstagmorgen gegen 09.00 Uhr kam es in der Amsdorfstraße zum Brand in einem Einfamilienhaus. Die Bewohner konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen, es wurde niemand verletzt. Die Höhe des Sachschadens wird derzeit auf etwa 100.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (tr)

Zeugenaufruf zu Garteneinbrüchen
– Eisenach (Wartburgkreis) (ots)
Im Zeitraum von Sonntag, 19.09.21, 16.30 Uhr bis Montag, 20.09.21, 08.00 Uhr wurden in einer Gartenanlage in der Kasseler Straße drei Gartenhäuser aufgebrochen. Aus einer Gartenhütte wurden Gegenstände im Gesamtwert mehrerer hundert Euro gestohlen, darunter ein Fernseher der Marke Telefunken, eine Dekupiersäge, eine Wildkamera sowie Kupfergeschirr. Hinweise auf den oder die Täter sowie zum Verbleib der Beute werden bei der PI Eisenach (Tel. 03691-261124) unter der Bezugsnummer 0218321/2021 entgegen genommen. (as)

Fahrrad vom Hof gestohlen – Zeugen gesucht
– Eisenach (Wartburgkreis) (ots)
Von einem Hinterhof eines Mehrfamilienhauses am Frauenberg entwendete ein Unbekannter ein anthrazit-grünes Mountainbike der Marke Merida. Die Tatzeit liegt zwischen Sonntag, 19.09.21, 18.30 Uhr bis Montag, 20.09.21, 11.00 Uhr. Sachdienliche Hinweise nimmt die PI Eisenach (Tel. 03691-261124) unter der Bezugsnummer 0218307/2021 entgegen. (as)

Berauschter Fahranfänger verursacht Verkehrsunfall
– Ifta/Creuzburg (ots)
Am Sonntag kam es gegen 05.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B7. Ein Volvo-Fahrer fuhr aus Richtung Ifta kommend in Richtung Creuzburg und geriet nach rechts auf den Seitenstreifen. Er lenkte gegen, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit dem entgegenkommenden Transporter eines 49-Jährigen, der durch den Zusammenstoß in den Straßengraben gedrängt wurde und umstürzte. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten bei ihm Anzeichen für den Einfluss berauschender Mittel. Ein Drogentest verlief positiv, weswegen ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Der Führerschein des 19-Jährigen wurde beschlagnahmt, gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Beide beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, die B7 war für Bergungsmaßnahmen für ca. zwei Stunden voll gesperrt. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auch ca. 16.000 Euro. (tr)

Unfallflucht
– Werra-Suhl-Tal (ots)
Am Freitag ereignete sich eine Verkehrsunfallflucht auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Wildecker Straße in Berka/Werra. Im Zeitraum von 13.15 Uhr bis 13.30 Uhr wurde ein geparkter VW Golf durch ein unbekanntes Fahrzeug touchiert. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro. Der Unfallverursacher fuhr weiter, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 03691-2610 bei der Polizeiinspektion Eisenach (Hinweisnummer 0216883/2021) zu melden. (tr)

Auf Auto eingedroschen
– Schweina (ots)
Sonntagnachmittag saßen drei Personen in einem Fahrzeug, welches in der Altensteiner Straße in Schweina stand. Plötzlich kamen drei bislang unbekannte Fahrzeuge angerauscht, stoppten neben dem Fiat und aus den PKW stiegen etwa zehn Personen aus. Zwei von ihnen liefen unvermittelt auf das stehende Auto zu. Einer der beiden nahm einen Baseballschläger und drosch auf die Windschutzscheibe ein, der andere versuchte die Fahrertür zu öffnen. Als die beiden Unbekannte bemerkten, dass die Insassen die Polizei verständigten, nahmen sie Reißaus. Bekannt ist nur, dass mindestens ein PKW WAK am Kennzeichen hatte. Die Täter flüchteten unerkannt. Verletzte wurde niemand, aber am Fahrzeug entstand Schaden. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Berauscht am Steuer
– Bad Salzungen (ots)
Am Samstagmorgen, den 18.09.2021 wurde in der Bahnhofsstraße in Bad Salzungen im Rahmen einer Geschwindigkeitskontrolle ein 40-jähriger Opel-Fahrer kontrolliert. Ein Drogentest ergab, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln stand. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Unfallflucht auf Parkplatz
– Bad Salzungen (ots)
Zu einem unerlaubten Entfernen vom Unfallort kam es am Freitag, den 17.09.2021 zwischen 07:30 Uhr und 16:00 Uhr in Bad Salzungen auf einem Parkplatz in der Werrastraße. Ein bisher unbekannter Fahrer stieß beim Parken in eine Parklücke mit einem dort abgeparkten Toyota zusammen und verursachte Sachschaden in Höhe von 2.500,- Euro. Anschließend verließ der Unfallverursacher den Unfallort, ohne seine Art der Beteiligung bekannt zu geben und seiner Wartepflicht nachzukommen. Sachdienliche Hinweise zum möglichen Unfallverursacher und dessen Fahrzeug nimmt die Polizei Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695-5510 entgegen.
In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass die umgangssprachlich bekannte „Unfallflucht“ kein Kavaliersdelikt ist und empfindliche Folgen haben kann. Dem Verursacher könnte ein Entzug der Fahrerlaubnis, eine Geldstrafe oder im schlimmsten Fall sogar eine Freiheitsstrafe drohen.

Fahrraddieb ertappt
– Bad Salzungen (ots)
Ein 35-jähriger Mann stellte Sonntagabend sein E-Bike vor dem Eingang einer Tankstelle in der August-Bebel-Straße in Bad Salzungen ab und ging danach in das Gebäude, um einzukaufen. Eine Mitarbeiterin bemerkte, dass ein Mann das Fahrrad an sich nahm und damit flüchten wollte. Sie informierte den 35-Jährigen, der seine Beine in die Hand nahm und hinterher rannte. Er erreichte den Dieb und ergriff sein Rad. Der Täter versuchte nach dem Mann zu schlagen und stieß ihn schließlich zu Boden. Als der 36-jährige Täter bemerkte, dass die Polizei verständigt wurde, ließ er von dem Mann ab und ergriff die Flucht. Seine Personalien sind den Beamten bekannt und die Ermittlungen dauern an.

Auto zerkratzt
– Vacha (ots)
Ein bislang unbekannter Täter beschädigte in der Zeit von Freitagabend bis Samstagvormittag einen Dacia, der in der Bahnhofstraße in Vacha geparkt war. Mit einem unbekannten Gegenstand zerkratzte der Täter das Fahrzeug und verursachte einen Schaden von ca. 1.000 Euro. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Plakate und Warnbaken dabei
– Barchfeld (ots)
Beamte der Bad Salzunger Polizei stellten Sonntagnacht zwei 15 Jahre alte Jugendlichen in der Dr.-Karl-Schorndorff-Straße in Barchfeld fest, als diese mit je einer Warnbake und mehreren Wahl- und Kirmesplakaten unter dem Arm die Straße entlang liefen. Ihren Angaben nach, haben sie die Gegenstände an einer Baustelle in der August-Bebel-Straße gefunden und mitgenommen. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls.

Sattelzug touchiert
– Steinbach (ots)
Ein 36-jähriger Seat-Fahrer befuhr Montagmittag die Glasbachstraße in Steinbach und wollte eine vor ihm fahrende Sattelzugmaschine überholen. Dabei streifte er jedoch die hintere Stoßstange des Brummis und beschädigte diese. Sein Seat wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen und war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Ein Abschleppdienst musste informiert werden. Die beiden Fahrer blieben unverletzt.

Fünf Gramm Amphetamin in der Tasche und berauscht am Steuer eines Caddy
– Tambach-Dietharz (ots)
Am Freitag wurde durch Beamte der Polizei Gotha ein VW Caddy gestoppt, dieser wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen. Mit dem 43-jährigen Fahrer wurde ein Atemalkoholtest sowie einen Drogen-Vortest durchgeführt. Der Fahrer wies einen Atemalkoholwert von 0,40 Promille auf, zudem schlug der Drogen-Vortest auf Amphetamin an. In einer anschließenden Durchsuchung konnten fünf Gramm Amphetamin in der Hosentasche des Fahrers aufgefunden werden. Der Fahrer wurde zwecks Blutentnahme ins Klinikum verbracht. Der Autoschlüssel wurde, zur Unterbindung der Weiterfahrt, durch die Beamten sichergestellt. Ein Bußgeldverfahren, sowie ein Strafverfahren wurden gegen den Fahrer eingeleitet. (as)

E-Mountainbike entwendet Zeugen gesucht
– Friedrichroda – Landkreis Gotha (ots)
Unbekannte entwendeten im Zeitraum vom Samstag, 04.09.2021 bis zum Montag, 20.09.2021, 10.00 Uhr aus einem Fahrradkeller eines Mehrfamilienhauses in der Max-Küstner-Straße ein hochwertiges Fahrrad. Das E-Mountainbike Giant, Typ „Stance-E Pro“ des 38 Jahre alten Geschädigten hatte einen Wert von 4.430 Euro. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0218210/2021) zu melden. (ml)

Brennender Supermarkt
– Gotha (ots)
Am 20.09.2021 gegen 22:45 Uhr meldeten Zeugen der Rettungsleitstelle Gotha einen Feuerschein im Bereich des Netto-Marktes in der Eschleber Straße von Gotha. Bei Eintreffen der Berufsfeuerwehr hatten die Flammen bereits auf das Hauptgebäude übergegriffen. Auch die hinzugerufenen Wehren aus der Umgebung konnten nicht verhindern, dass der Netto- Markt innerhalb kürzester Zeit im Vollbrand stand. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden keine Personen verletzt. Der Schaden ist bislang nicht abschätzbar, dürfte aber im siebenstelligen Bereich liegen. Die Kriminalpolizei Gotha hat die Ermittlungen hierzu aufgenommen. Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha zu melden. Az. 21360917 (ri)

Eine Geburtstagsfeier endet mit einer Körperverletzung
– Gotha (ots)
Am Samstag gegen 02:40 Ur wurde die Polizei Gotha über eine Körperverletzung informiert. Ein Ehepaar feierte in Gotha, Am Coburger Platz in einer Lokalität den 40. Geburtstag der Ehefrau. Aufgrund des Alkoholgenusses der Ehefrau fiel diese unangenehm auf, woraufhin der Betreiber das Ehepaar aus dem Lokal verwies. Der Ehemann schlug daraufhin ein mal die Ehefrau mit der flachen Hand ins Gesicht. Mit Eintreffen der Polizei wurde die Frau nochmals auf gleiche Weise geschlagen. Die Polizei konnte die Auseinandersetzung beenden. Die Frau kam auf Grund von Schmerzen im Bauchbereich, mit einem Rettungswagen, ins Krankenhaus. Der Ehemann bekam eine Anzeige wegen Körperverletzung.(as)

… und plötzlich war da ein Auto
– Gotha (ots)
Am Samstag gegen 22:00 Uhr ereignete sich in Gotha, Uelleber Straße ein Verkehrsunfall zwischen einem 37-jährigen PKW Renault Fahrer und einem 24-jährigen Radfahrer. Nach ersten Ermittlungen kam der Radfahrer nach links von seiner Fahrbahn ab und kollidierte mit dem dann stehenden PKW auf der Gegenfahrbahn. Der Radfahrer kam auf der Motorhaube bzw. in der Frontscheibe zum liegen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,05 Promille. Es wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt, wo auch seine Verletzungen behandelt wurden. (as)

Diebstahl von WerkzeugZeugensuche
– Gotha (ots)
Ein oder mehrere Unbekannte verschafften sich zwischen gestern Nachmittag, gegen 16.30 Uhr und dem heutigen Morgen, gegen 06.50 Uhr gewaltsam Zugang zu einem Bauwagen auf einer Baustelle in der Bahnhofstraße. Aus Inneren entwendeten die Täter Werkzeug, konkret zwei Stemmhammer und zwei elektrische Sägen, im Wert von ca. 1.500 Euro. Der Sachschaden wurde auf ca. 500 Euro geschätzt. Die Polizei sucht nun Zeugen und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0216461/2021) entgegen. (db)

Eingangstür beschädigtZeugen gesucht
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Unbekannte Täter beschädigten am Dienstagmorgen um 04.26 Uhr die Eingangstür eines Ladengeschäfts in der Jüdenstraße. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt der Inspektionsdienst Gotha (Tel. 03621/781124) unter der Bezugsnummer 0218521/2021 entgegen. (ml)

Berauscht auf E-Scooter
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Auf einem E-Scooter fuhr am Montag um 12.15 Uhr ein 17-Jähriger, ehe er in der Moßlerstraße gestoppt wurde. Der beim Fahrzeugführer durchgeführte Drogenvortest reagierte positiv auf Cannabis. Ferner war der 17-Jährige im Besitz einer geringen Menge Betäubungsmittel. Gegen den Fahrer des E-Scooter wurde ein Strafverfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Verstoß gegen das Straßenverkehrsgesetz eingeleitet. (ml)

Fahrzeugpanne führte statt zum Pannendienst zum Diebstahl
– Ohrdruf (ots)
In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde einer 41-jährigen Fahrzeughalterin ihr Fahrzeug in Ohrdruf entwendet. Die Fahrzeugbesitzerin hatte am Samstag eine Panne woraufhin ihr 18 Jahre alter, silberner Ford Mondeo nicht mehr ansprang. Die Frau stellte ihr Fahrzeug im Gewerbegebiet Ohrdruf in der Herrenhöfer Landstraße ab und lies es über Nacht stehen. Sonntag Mittag stellte die Frau fest, dass ihr Fahrzeug über Nacht gestohlen wurde. Es konnte ausgeschlossen werden, dass ein Abschleppunternehmen den PKW vom Abstellort entfernte. Alle Hinweise oder Sichtungen des Ford Mondeo, mit dem Kennzeichen GTH-RS918, bitte an die Polizei, unter der Bezugsnummer: 0217818 melden. (as)

Anzeige
Top