Anzeige

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Graffitis in der Innenstadt – Täter ermittelt
– Eisenach (ots)
In den frühen Morgenstunden des 14.08.2020 besprühten zwei Graffitisprayer innerhalb von einer Stunde ca. 61 Objekte, wie Absperrbaken, Parkscheinautomaten, Verteilerkästen Hausfassaden, Firmenaufsteller und Werbetafeln in der Eisenacher Innenstadt mit schwarzer und roter Farbe. Diese Sachbeschädigungen konnten nun aufgeklärt werden. Bei einem der beiden Personen handelt es sich um einen 20-Jährigen. Bei der im Juli durchgeführten Durchsuchung der Wohnung fanden die Beamten belastendes Material. Er räumte die Taten ein. Der bisher bezifferte Schaden beläuft sich auf ca. 8.000,- Euro. Die Identität des zweiten Sprayers ist gegenwärtig noch nicht bekannt, die Ermittlungen laufen diesbezüglich weiter. (db)

Kennzeichentafel entwendet
– Hastrungsfeld – Wartburgkreis (ots)
In der Zeit von Freitagabend gegen etwa 18.00 Uhr bis zum darauffolgenden Samstag gegen 12.00 Uhr wurde in Hastrungsfeld eine vordere Kennzeichentafel aus dem Zulassungsbereich Wartburgkreis entwendet. Der geschädigte Pkw stand im Zeitraum des Diebstahls in der Ortslage Hastrungsfeld geparkt.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Eisenach ( 03691/2610 ) unter Angabe der Bezugsnummer 0248192/2021 entgegen. (vt)

Kleinkraftrad entwendet
– Treffurt – Wartburgkreis (ots)
Im Zeitraum vom 14.10.2021 bis 19.10.2021 wurde aus einer Garage in der Treffurter Rathausstraße eine Simson S 51 entwendet.
Die Simson war grün mit schwarzen Hitzeschutzblechen. Es war eine kleine Werkzeugtasche angebracht.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Eisenach ( Tel.: 03691/2610 ) unter Angabe der Bezugsnummer 0248058/2021 entgegen. (vt)

Körperverletzung durch betrunkene Person
– Eisenach-Wartburgkreis (ots)
Am Freitagabend gegen kurz nach 17.30 Uhr lief ein stark betrunkener Eisenacher, 35 Jahre alt, im Kreuzungsbereich Mühlhäuser Straße / Rennbahn laut brüllend und pöbelnd umher. Der Mann lief immer wieder auf die Straße.
Es kam zu einer Auseinandersetzung mit einem 65-jährigen Eisenacher, in deren Folge dieser leicht verletzt wurde.
Ein Atemalkoholtest beim Betrunkenen ergab einen Wert jenseits der zwei Promille.
Gegen den 35-Jährigen wurde eine Anzeige erstattet und er verbrachte die Nacht in einem Krankenhaus aufgrund seines Promillespiegels. (vt)

Unfallflucht am Hainstein
– Eisenach-Wartburgkreis (ots)
Am Hainstein in Eisenach kam es am Samstagnachmittag gegen 13.25 Uhr zu einer Unfallflucht. Ein VW-Transporter eines Paketdienstes befuhr die Straße zu flott und geriet in einer Kurve mit dem Heck gegen einen Metallzaun eines Grundstückes. Der Fahrer des Transporters fuhr jedoch weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der geschädigte Grundstücksinhaber hatte jedoch eine findige Nachbarin, die das Geschehen beobachtet hatte und somit zu den Ermittlungen der Unfallflucht maßgeblich beitrug. Am Metallzaun entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.(vt)

Glück gehabt bei Verkehrsunfall
– Gerstungen – Wartburgkreis (ots)
Am Samstagmorgen gegen 10.15 Uhr ereignete sich auf der L 1022 nahe Gerstungen ein Verkehrsunfall, bei welchem alle Beteiligten glimpflich davon gekommen sind. Ein 52-jähriger Autofahrer aus Eisenach fuhr mit seinem Peugeot und einem Anhänger von der Autobahn ab in Richtung Gerstungen. Im Bereich unter der Autobahnbrücke hielt der Mann kurz an. Ebenfalls von der Autobahnabfahrt her in Richtung Gerstungen auf der L 1022 war ein 51-jähriger VW-Fahrer unterwegs. Er wurde von der Sonne geblendet, weswegen er den haltenden Eisenacher zu spät wahrnahm. Der VW-Fahrer versuchte noch nach links auszuweichen und der Eisenacher versuchte noch anzufahren, um eine Kollision zu vermeiden, was jedoch nicht gelang. Der VW kollidierte mit dem Anhänger des Peugeot. Der Fahrer des Peugeot wurde hierbei zum Glück nur leicht verletzt. Keines der Fahrzeuge war mehr fahrbereit. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 13.800 Euro. (vt)

Entwendeter Pkw flüchtet vor Polizeistreife – Zeugen gesucht
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Eine Polizeistreife wollte am Freitagabend kurz vor Mitternacht am Oberen Waldtor einen Audifahrer einer Verkehrskontrolle unterziehen. Nachdem die Polizeibeamten die Anhaltesignale an ihrem Funkstreifenwagen aktiviert hatten, begann der Audi stark zu beschleunigen. Der Pkw entzog sich anschließend mit hoher Geschwindigkeit über die Bornpforte und Ibenhainer Straße der Polizeikontrolle. In der Ortsstraße ließ der Fahrer den Audi unverschlossen zurück und flüchtete in unbekannte Richtung. Wie im Laufe der Anzeigenaufnahme bekannt gemacht werden konnte, war der Pkw zuvor in der Ortslage Aspach entwendet worden. Der Inspektionsdienst Gotha hat die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise werden unter der Bezugsnummer 0248091/2021 (Tel. 03621/781124) erbeten. (ml)

Schwerer Unfall
– Gotha (ots)
Am Freitagnachmittag gegen 14:00 Uhr übersah ein ortskundiger Gothaer mit seinem Peugeot beim Linksabbiegen einen Renault aus dem angrenzenden Wartburgkreis. Der 85jährige Unfallverursacher wollte aus Richtung Remstädt kommend auf die Straße zwischen Gotha und Goldbach in Richtung Gotha fahren und stieß mit der aus Gotha kommenden 46jährigen Renaultfahrerin zusammen. Hierbei wurden die Beifahrerin des Unfallverursachers schwer und die Renaultfahrerin leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden von insgesamt 25.000 Euro. Die PKWs mussten abgeschleppt werden. Die Straße war für ca. eine Stunde voll gesperrt. (ri)

Zeugen gesucht
– Eisenach (ots)
In der Nacht vom 15. zum 16.10.2021 kam es in Eisenach zu einer Straftat zum Nachteil einer jungen Frau. In diesem Zusammenhang sucht die Kriminalpolizei Gotha Zeugen. Nach gegenwärtigen Erkenntnissen liefen am späten Abend des 15.10.2021 zwei Personen gemeinsam die Kassler Straße entlang. Im Bereich der Hörselbrücke kam ihnen aus Richtung Stedtfelder Straße in Richtung Innenstadt laufend eine Gruppe von drei Personen entgegen. Sie liefen offenbar hintereinander. Eine der Personen soll dabei laut umhergerufen haben, eine Zweite hatte eine Kapuze tief in das Gesicht gezogen. Die Polizei ist nun auf der Suche nach den beiden Personen, die sich zur genannten Zeit im Bereich der Hörselbrücke aufhielten. Darüber hinaus werden Zeugen, die Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der beschrieben Personengruppe machten gebeten, sich bei der Polizei Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 (Bezugsnummer 0241736/2021) zu melden. (db)

Fahrzeugbrand
– Barchfeld/Breitungen (ots)
Montagmittag befuhr ein 32-Jähriger mit seinem Opel die Bundesstraße 19 von Barchfeld nach Breitungen. Plötzlich ging das Auto in Flammen auf. Der Mann stoppte seinen Opel und konnte sich durch einen beherzten Sprung aus dem Wagen retten. Der Brand wurde durch die Feuerwehr Brotterode gelöscht. Ob möglicherweise ein technischer Defekt zursächlich war, muss noch geklärt werden. Für den Zeitraum der Löscharbeiten staute sich der Verkehr auf der Bundesstraße.

Von Fahrbahn abgekommen
– Bad Salzungen (ots)
In den späten Sonntagabendstunden befuhr eine 18-Jährige mit ihrem Mini die Werrastraße in Richtung Grundecke in Bad Salzungen. Aus bislang ungeklärter Ursache kam die junge Fahrerin nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. In der weiteren Folge überschlug sich das Fahrzeug mehrfach und kam an einem weiteren Baum zum Stehen. Die Frau konnte das Fahrzeug unverletzt verlassen. Am Wagen entstand ein Schaden von ca. 15.000 Euro.

Anzeige
Anzeige
Top