Anzeige

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Verkehrsunfall beim Einparken
– Eisenach (ots)
Heute, gegen 11.30 Uhr ereignete sich ein Unfall auf einem Parkplatz in der August-Rudloff-Straße. Hierbei wollte eine 76-Jährige auf einem Parkplatz eines Lebensmittelladens einparken. Die Frau geriet aus ungeklärter Ursache mit ihrem Fahrzeug an die Fassade des Gebäudes, diese wurde dadurch beschädigt. An dem PKW entstand unfallbedingter Sachschaden, Personen wurden nicht verletzt. (jd)

Diebstahl Zeugensuche
– Eisenach (ots)
Gestern, gegen 18.00 Uhr stahlen Unbekannte in einem Bekleidungsgeschäft in der Karlstraße einen Damenmantel von einer Schaufensterpuppe. Das Beutegut hat einen Wert von ungefähr 200 Euro. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können. Hinweise nimmt die Polizei Eisenach unter 03691-261124 (Bezugsnummer: 0271089/2021) entgegen. (jd)

Rechnung ohne die Polizei gemacht
– Bad Liebenstein (ots)
Ein 58-jähriger Autofahrer war Donnerstagnachmittag auf der Landstraße von Bad Liebenstein nach Steinbach unterwegs. Inmitten einer Fahrzeugkolonne wollte er die vor ihm befindlichen Autos trotz Sperrlinie überholen, beachtete dabei aber neben der durchgezogenen Linie auch den Gegenverkehr nicht. Die Rechnung hatte der Mann jedoch ohne den im Gegenverkehr befindlichen Autofahrer gemacht, denn es handelte sich um den Kontaktbereichsbeamten von Bad Liebenstein in seinem Streifenwagen. Dieser konnte gerade noch reagieren, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Weil der 58-Jährige ungehindert und mit hoher Geschwindigkeit weiterfuhr, wendete der KoBB sein Auto und nahm die Verfolgung auf. An der Wohnanschrift des Mannes konnte der Polizist den Mann schließlich feststellen und seine Personalien notieren. Eine Anzeige war die Folge.

Betrunken gefahren
– Schweina (ots)
Einen 66-jährigen Autofahrer kontrollierten Polizisten Donnerstagnachmittag in der Altensteiner Straße in Schweina. Ein Atemalkoholtest zeigte 1,66 Promille. Daraufhin musste der Mann die Beamten zur Blutentnahme ins Krankenhaus begleiten, seinen Führerschein abgeben und anschließend natürlich seinen PKW stehen lassen.

Fußgänger touchiert – Zeugen gesucht
– Leimbach (ots)
Ein bislang unbekannter Fahrer eines dunklen Kastenwagens befuhr bereits am 07.11.2021 gegen 21:05 Uhr die Dorfstraße in Leimbach aus Richtung Bad Salzungen. Er streifte mit dem Außenspiegel seines Autos einen Fußgänger, der gerade die Straße überqueren wollte und am Fahrbahnrand wartete. Durch den Zusammenstoß erlitt der 42-Jährige eine Rippenprellung. Ohne sich um den Fußgänger zu kümmern, fuhr der Unbekannte weiter. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Alkoholisiert und ohne Fahrerlaubnis
– Bad Salzungen (ots)
Beamte der Bad Salzunger Dienststelle kontrollierten Freitagnacht (19.11.2021) einen 31-jährigen Mercedes-Fahrer in der Herzog-Georg-Straße in Bad Liebenstein. Dabei stellten sie fest, dass der Mann alkoholisiert war. Ein Test zeigte 1,5 Promille. Zudem ergab die Kontrolle, dass der 31-Jährige keine gültige Fahrerlaubnis mehr besitzt. Diese wurde ihm bereits Anfang des Jahres wegen Trunkenheits im Straßenverkehr weggenommen. Er musste die Beamten zur Blutentnahme ins Krankenhaus begleiten und erhält erneut eine Anzeige. Seinen Führerschein wird er nun so schnell nicht wiederbekommen.

Alkoholisiert und unversichert auf zwei Rädern unterwegs
– Unterbreizbach (ots)
Beamten der Suhler Einsatzunterstützung fiel Donnerstagabend ein Mann mit einem E-Scooter in der Bahnhofstraße in Unterbreizbach auf, weil kein Versicherungskennzeichen am Roller angebracht war. Die Kontrolle des Fahrers zeigte zudem, dass dieser alkoholisiert am Straßenverkehr teilnahm. Ein Test zeigte 0,55 Promille und der wenig später in der Dienststelle durchgeführte gerichtsverwertbare Test bestätigte die erste Messung. Die Weiterfahrt wurde dem Mann untersagt und eine Anzeige gefertigt.

Gefahren ohne Erlaubnis
– Gotha (ots)
Gestern, gegen 13.30 Uhr führte die Polizei Verkehrskontrollen durch. Hierbei kontrollierten die Beamten einen 26-Jährigen mit seinem Traktor. Es stellte sich heraus, dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Ihn erwartet nun ein Verfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. (jd)

Fahren ohne Fahrerlaubnis
– Gotha (ots)
Heute Morgen, gegen 09.15 Uhr führte die Polizei Verkehrskontrollen in der Parkstraße durch. Die Beamten kontrollierten einen 32-jährigen Fahrer eines Opel. Dabei stellten sie fest, dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war und stellten in der Folge die Fahrzeugschlüssel sicher. Den 32-Jährigen erwartet ein Verfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. (jd)

Anzeige
Anzeige
Top