Anzeige

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Unfall auf Fußgängerübergang
– Eisenach (ots)
Heute Morgen kam es gegen 07.25 Uhr zu einem Unfall auf der Hospitalstraße. Eine 43-jährige Fahrerin eines Renault kam vor einem Fußgängerüberweg nicht rechtzeitig mit ihrem Fahrzeug zum Stehen und kollidierte mit einer 19-jährigen Fußgängerin. Die 19-Jährige wurde dabei leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. (jd)

Briefkasten angezündet Zeugensuche
– Eisenach (ots)
Im Zeitraum vom 01. Dezember 20.00 Uhr bis gestern, 07.50 Uhr wurde durch bislang Unbekannte ein Briefkasten in der „Weimarischen Straße“ angezündet. Durch das offene Feuer wurde der Briefkasten sowie die Hausfassade beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich ungefähr auf 900 Euro. Hinweise zum Sachverhalt nimmt die Polizei Eisenach unter 03691-261124 (Bezugsnummer: 0282132/2021) entgegen. (jd)

Wildunfall
– Schwarzhausen (Landkreis Gotha) (ots)
Heute Morgen, gegen 06.40 Uhr befuhr ein 63-jähriger Fahrer eines Mazda die B88 von Schwarzhausen in Richtung Langenhain als plötzlich ein Reh die Fahrbahn überquerte. Es kam zur Kollision. Am Fahrzeug des Mannes entstand unfallbedingter Sachschaden, das Reh lief in den Wald zurück, verletzt wurde niemand. (jd)

Zusammenstoß mit Gegenverkehr
– Merkers (ots)
Ein 49-jähriger Opel-Fahrer befuhr Donnerstagmorgen die Bundesstraße 62 von Dorndorf in Richtung Merkers. In einer Rechtskurve geriet er auf den Randstreifen, verlor danach die Kontrolle über seinen PKW und stieß seitlich an den im Gegenverkehr fahrenden Nissan eines 58-Jährigen. Die Männer blieben unverletzt, es entstand glücklicherweise nur Sachschaden.

Heckscheibe eingeschlagen
– Bad Salzungen (ots)
Ein unbekannter Täter schlug in der Zeit von Mittwochabend bis Donnerstagmorgen die Heckscheibe eines VW, der auf einem Hotelparkplatz in der Bahnhofstraße in Bad Salzungen geparkt war, ein. Anschließend griff er ins Innere des Wagens und entwendete mehrere Werkzeuge. Wie hoch der Schaden ist, muss noch ermittelt werden. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Vorfahrt missachtet
– Völkershausen (ots)
Ein 47-jähriger Opel-Fahrer befuhr Donnerstagmittag die Straße „Willmanns“ in Völkershausen und wollte auf die dortige Landstraße abbiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt einer 58-jährigen VW-Fahrerin und beide Autos stießen zusammen. Es blieb bei Blechschäden, verletzt wurde niemand.

Nicht zugelassen
– Dorndorf (ots)
Beamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen kontrollierten Donnerstagabend einen 56-jährigen Opel-Fahrer in der Frankfurter Straße in Dorndorf. Dabei stellten sie fest, dass das Auto nicht zugelassen war und fertigten eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Kraftfahrzeugsteuer- und das Pflichtversicherungsgesetz.

Von der Fahrbahn abgekommen
– Reichenbach (Wartburgkreis) (ots)
Ein 34-jähriger Fahrer eines Mitsubishi fuhr heute Morgen, ca 05.50 Uhr, auf der B84 aus Reichenbach in Richtung Behringen. In einer Linkskurve kam der Mann mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und kommt auf einer Wiese zum Stehen. Dabei wird ein Baum beschädigt, der Mitsubishi war nicht mehr fahrbereit, verletzt wurde niemand. (jd)

Ladendiebe festgenommen
– Schwabhausen (Landkreis Gotha) (ots)
Am Mittwoch kam es kurz nach 15.30 Uhr in einem Baumarkt in der Gottlieb-Daimler-Straße zu einem Ladendiebstahl. Die zwei Täter versuchten den Kassenbereich mit zwei Mischbatterien zu passieren, ohne dafür zu bezahlen. Ein mutiger Zeuge erkannte die Situation und stellte die 37 und 51 Jahre alten Männer. Das Beutegut hatte einen Wert von über 500 Euro. Die Polizei wurde umgehend informiert und nahm die beiden Tatverdächtigen fest. Gegen sie wird nun u.a. wegen Ladendiebstahls ermittelt, sie konnten die Dienststelle am heutigen Tag verlassen. (db)

Täter nach Diebstahl aus Baumarkt gefasst
– Schwabhausen (Landkreis Gotha) (ots)
In einem Baumarkt in der Gottlieb-Daimler-Straße entwendete gestern, gegen 15.50 Uhr ein 28-jähriger Mann unter anderem zwei Stichsägen. Das Beutegut hatte einen Gesamtwert von ungefähr 600 Euro. Gegen den Mann wird nun ermittelt. Diebstahl kann gemäß Strafgesetzbuch mit bis zu 5 Jahren Freiheitsstrafe oder mit Geldstrafe geahndet werden. (jd)

Anzeige
Anzeige
Top