Anzeige

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Über zwei Promille auf dem Fahrrad
– Eisenach (ots)
Polizeibeamte wurden am Samstagabend um kurz vor Mitternacht auf einen Radfahrer in Eisenach Nord aufmerksam. Bei einer anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der 33-jährige Mann mit einem Atemalkoholwert von 2,78 Promille auf seinem Drahtesel unterwegs war, was die Grenze des Erlaubten deutlich überschritt. Mit dem Mann aus Eisenach wurde deshalb eine Blutentnahme durchgeführt und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. (cw)

Verkehrskontrolle führt zur Vollstreckung eines Haftbefehls
– Eisenach (ots)
Ein 29-jähriger Mann fuhr am späten Samstagnachmittag mit seinem E-Scooter durch die Eisenacher Innenstadt. Da an dem E-Scooter jedoch kein Versicherungskennzeichen angebracht war, wurde der Fahrer am Markt durch eine Polizeistreife kontrolliert. Bei der Überprüfung der Personalien stellte sich heraus, dass aktuell mit einem Haftbefehl nach dem Mann aus Werra-Suhl-Tal gesucht wird und er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Denn für den von ihm genutzten E-Scooter, ist eine entsprechende Fahrerlaubnis erforderlich. Der 29-Jährige konnte zwar die Strafe begleichen und den Haftbefehl abwenden, muss sich nun jedoch wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz, sowie dem Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten. (cw)

Diebstahl und Sachbeschädigung Zeugensuche
– Hötzelsroda (Wartburgkreis) (ots)
Zwischen Samstag, 14.00 Uhr und heute Morgen, 07.15 Uhr entwendeten Unbekannte in der Straße „Neue Wiese“ mehrere Kompletträder von zwei Fahrzeugen eines ansässigen Autohauses. Außerdem wurden mehrere Zaunsfelder einer Umfriedung einer benachbarten Firma beschädigt. Hinweise zum Sachverhalt nimmt die Polizei Eisenach unter 03691-261124 (Bezugsnummer: 0284641/2021) entgegen. (jd)

Auffahrunfall
– Wutha-Farnroda (Wartburgkreis) (ots)
Gestern, gegen 09.55 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Straße „Am Steinacker“. Auf Höhe einer Ampelanlage bremste eine 28-jährige Frau mit ihrem Fahrzeug ab, aus ungeklärter Ursache fuhr ein 33-jähriger Fahrer eines BMW auf den PKW der Frau auf. Es entstand unfallbedingter Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro, bei dem Unfall wurde niemand verletzt. (jd)

Schlauchkonstruktion abgerissen
– Barchfeld-Immelborn (ots)
Ein 44-jähriger Lastwagenfahrer wusch Sonntagmorgen seinen Brummi in einem Waschpark in der Salzunger Straße in Barchfeld-Immelborn. Dabei verkeilte sich der Reinigungsschlauch am Laster. Der Fahrer beendete den Waschvorgang und fuhr los. Dabei riss die gesamte Konstruktion ab. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, fuhr der Mann davon. Anhand der Videoaufzeichnungen konnte der 44-Jährige eindeutig als Verursacher ausgemacht werden.

Garagen besprühtZeugen gesucht
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Im Tatzeitraum vom Freitag, 03.12.2021, 14.00 Uhr bis 14.55 Uhr besprühten unbekannte Täter in der Burgbergstraße zwei Garagen eines 82-Jährigen und einer 44-Jährigen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 400 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt der Inspektionsdienst Gotha (Tel. 03621/781124) unter der Bezugsnummer 0283473/2021 entgegen. (ml)

Baucontainer aufgebrochen Zeugen gesucht
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Unbekannte brachen am Sonntagmorgen gegen 06:15 Uhr zwei Baucontainer am Hauptmarkt auf. Die Täter entwendeten hierbei ein Nivelliergerät im Wert von 2.000 Euro. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 300 Euro. Zeugen, welche Angaben zu dem Einbruch machen können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 03621/781124 zu melden (Bezugsnummer 0284176/2021).

Fensterscheibe eingeworfenZeugen gesucht
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Unbekannte warfen im Zeitraum vom Dienstag, 30.11.2021, 12.50 Uhr bis zum Freitag, 03.10.2021, 13.30 Uhr in einer Kleingartenanlage in der Friedrich-Ebert-Straße die Fensterscheibe einer Gartenhütte ein. Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf 100 Euro. Sachdienliche Hinweise werden unter der Bezugsnummer 0235602/2021 (Tel. 03621/781124) erbeten. (ml)

„Sturzbetrunken“
– Gotha (ots)
Am Samstagnachmittag gegen 17:00 Uhr fiel einer Zeugin eine stark schwankende Person in der Gothaer Südstraße auf, welche in ein Fahrzeug gestiegen und davongefahren ist. Die Beamten konnten den Fahrer nur wenig später an seiner Wohnanschrift ausfindig machen. Ein Test bestätigte die Beobachtungen der Zeugin. Dieser zeigte ein Ergebnis von 2,52 Promille an. Der 31-Jährige konnte kaum gerade stehen, behauptete aber gegenüber den Kollegen, den ganzen Alkohol nach dem Fahren getrunken zu haben. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und ein Strafverfahren eingeleitet. (ri)

Unter Einfluss berauschender Mittel
– Gotha (ots)
Die Polizei Gotha führte gestern, gegen 13.50 Uhr Verkehrskontrollen in der Huttenstraße durch. Die Beamten kontrollierten dabei einen 21-jährigen Fahrer eines E-Scooters. Ein durchgeführter Drogenvortest reagierte positiv auf Cannabis, der Mann wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. Entsprechende Verfahren wurden eingeleitet. (jd)

Schwerer Unfall
– Ohrdruf / Gotha (ots)
Am Samstagabend gegen 18:00 Uhr ereignete sich in Ohrdruf auf der Kreuzung der B247 zur Bahnhofstraße ein folgenschwerer Verkehrsunfall, bei welchem zwei Beteiligte verletzt wurden. Ein junger Opelfahrer befuhr die Bahnhofstraße aus der Stadtmitte kommend und übersah den aus Richtung Oberhof kommenden BMW. Trotz einer Gefahrenbremsung konnte der BMW-Fahrer einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Beide Insassen in dem Opel wurden verletzt und zur Behandlung in ein Klinikum verbracht. An den beiden Pkw, welche abgeschleppt werden mussten, entstand ein Gesamtschaden von rund 10.000 EUR. (ri)

Betrunkener E-Roller-Fahrer
– Ohrdruf – Landkreis Gotha (ots)
Ein 31-Jähriger fiel Polizeibeamten am Samstagmorgen in der Waldstraße durch seine unsichere Fahrweise auf. Der Mann war auf einem E-Scooter unterwegs und fuhr fortwährend in Schlangenlinien. Ein durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von 2,02 Promille. Nach der im Krankenhaus durchgeführten Blutentnahme wurde dem 31-Jährigen die Weiterfahrt untersagt und ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet. (ml)

Mit 2,11 Promille auf dem Pedelec unterwegs
– Ohrdruf – Landkreis Gotha (ots)
Ein 40-Jähriger wurde am Freitag um 14.52 Uhr auf seinem Pedelec fahrend in der Ferdinand-Lassalle-Straße gestoppt. Während der Kontrolle wurde bei dem Fahrer Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,11 Promille. Gegen den 40-jährigen Mann wurde nach erfolgter Blutentnahme ein Strafverfahren eingeleitet. (ml)

Anzeige
Top