Anzeige

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Unter Alkohol und Drogen auf dem Rad
– Eisenach (Wartburgkreis) (ots)
Einer Polizeistreife fiel am Samstagabend ein Radfahrer auf, der in Schlangenlinien die Kasseler Straße befuhr. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass eine Fahruntüchtigkeit des 60-Jährigen vorlag. Er war mit 1,3 Promille alkoholisiert und stand mutmaßlich unter Drogeneinfluss. Zu Beweiszwecken musste sich der Radfahrer einer Blutentnahme unterziehen. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. (as)

Kleinunfall
– Eisenach (ots)
Gestern kam es gegen 20.00 Uhr am Karlsplatz zu einem Verkehrsunfall. Hierbei stoppten ein 59-Jähriger mit seinem Citroen und eine 45-jährige Fahrerin eines VW hintereinander an einem Stoppschild. Aus ungeklärter Ursache rollte der Citroen zurück und kollidierte in der Folge mit dem VW. Es entstand dabei nur geringer Sachschaden im unteren dreistelligen Bereich, verletzt wurde niemand. (jd)

Versuchter FahrraddiebstahlZeugenaufruf
– Eisenach (Wartburgkreis) (ots)
Am Samstag, 18.12.2021, versuchte ein Unbekannter am Stadtweg ein E-Bike zu entwenden. Dieses war zwischen 09.00 Uhr und 19.10 Uhr im Außenbereich eines Elektrogeschäftes angeschlossen. Das Fahrradschloss wurde schwer beschädigt, hielt aber dem Aufbruchsversuch stand. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Eisenach (Tel. 03691 261124) unter der Bezugsnummer 0296112/2021 entgegen. (as)

Mit Drogen erwischt
– Eisenach (Wartburgkreis) (ots)
Ein 34-Jähriger musste in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Wilhelm-Rinkens-Straße überprüft werden. Im Zuge der Kontrolle wurde in der Kleidung des Mannes eine geringe Menge Rauschgift gefunden und beschlagnahmt. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. (as)

Betrunken auf dem E-Scooter
– Eisenach (Wartburgkreis) (ots)
In der Wilhelm-Rinkens-Straße kontrollierten Polizeibeamte Freitagabend einen 32-Jährigen, der mit seinem E-Scooter unterwegs war. Da bei dem Fahrer ein Atemalkoholwert von 0,6 Promille festgestellt wurde, musste ein Bußgeldverfahren eingeleitet und der E-Scooter sichergestellt werden. (as)

Unter Alkohol am Steuer
– Eisenach (Wartburgkreis) (ots)
Ein 53-jähriger Renault-Fahrer wurde am Freitagabend in der Altstadtstraße kontrolliert. Die Fahrt endete mit der Kontrolle, da der Fahrer mit 0,5 Promille alkoholisiert war. Ihn erwartet ein Bußgeldverfahren. (as)

Kollision mit Auto
– Amt Creuzburg (Wartburgkreis) (ots)
Heute, gegen 13.15 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Klosterstraße. Ein 69-jähriger Fahrer eines Toyota befuhr die Klosterstraße stadteinwärts. Dabei kollidierte der 69-Jährige mit seinem Fahrzeug aus ungeklärter Ursache mit einem Audi eines 23-Jährigen, welcher entgegen der Fahrtrichtung am rechten Fahrbahnrand parkte. An beiden Fahrzeugen entstand unfallbedingter Sachschaden, der Audi war in Folge des Unfalls nicht mehr fahrbereit, Personen wurden nicht verletzt. (jd)

Unfall nach Überholversuch
– Schnellmannshausen (Wartburgkreis) (ots)
Am Freitagabend kam es auf der Bundesstraße 250 zwischen Schnellmannshausen und Creuzburg zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden. Ein 52-jähriger BMW-Fahrer setzte zum Überholen eines Lkw Iveco an. Aufgrund eines entgegenkommenden Pkw musste der BMW-Fahrer abbremsen. Beim Versuch, wieder hinter dem Lkw einzuscheren, kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der BMW geriet anschließend auf die linke Fahrbahnseite und kollidierte mit dem Subaru im Gegenverkehr. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Die beiden Pkw mussten abgeschleppt werden. Die Unfallschäden belaufen sich insgesamt auf über 20.000 Euro. (as)

Mit zu viel Alkohol auf dem Rad
– Bad Salzungen (ots)
Gleich zwei Fahrradfahrer wurden in den Abendstunden des Samstages in Bad Salzungen festgestellt, die ihr Rad unter Einfluss von zu viel Alkohol führten. Die Atemalkoholtests ergaben Werte von 1,81 und 1,89 Promille. Es wurden Blutentnahmen angeordnet und Anzeigen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr gegen die 28- und 34- jährigen Radfahrer aufgenommen.

Misslungener Fluchtversuch
– Bad Salzungen (ots)
Ins Visier der Salzunger Polizei fiel Sonntagabend ein Audi-Fahrer in der Burgseestraße in Bad Salzungen. Die auffällige Fahrweise und die Tatsache, dass der Fahrer bei Sichtung des Streifenwagens die Richtung wechselte und entgegen der Fahrtrichtung eine Einbahnstraße befuhr, veranlasste die Beamten eine Verkehrskontrolle durchzuführen. Mit erhöhter Geschwindigkeit versuchte der 28-jährige Fahrer sich der Kontrolle zu entziehen. Dies war jedoch nicht von Erfolg gekrönt. Die Gründe für den Fluchtversuch waren schnell gefunden. Der Mann führte seinen Wagen ohne gültige Fahrerlaubnis und mit 1,79 Promille. Er musste die Polizisten zur Blutnentnahme ins Klinikum begleiten und erhält nun mehrere Strafanzeigen.

Flüchtige TäterZeugenaufruf
– Leimbach (ots)
Zwei bislang unbekannte Täter betraten Sonntagabend unberechtigt ein Grundstück in der Dorfstraße in Leimbach. In der offenstehenden Garage durchsuchten diese das darin abgestellte unverschlossene Fahrzeug. Die Täter entwendeten zwei Fernbedienungen für die Garage und das Hoftor und entfernten sich anschließend fußläufig. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 03695 551-0 zu melden.

Schweres Diebesgut
– Dermbach (ots)
In der Zeit vom Donnerstag, 18 Uhr bis zum Freitag 08:30 Uhr wurden mehrere Baumaschinenteile von einer Baustelle zwischen dem Lindigshof und Wiesenthal, ca. 50 Meter neben der Landstraße, entwendet. Im Einzelnen handelt es sich um einen Grabenraumlöffel, einen Schnellwechsler, einen Tieflöffel und eine Rüttelplatte. Die unbekannten Täter müssen hierzu eine Hebevorrichtung verwendet haben, da einzelne Teile bis zu einer Tonne wiegen. Der Wert des Diebesgutes beträgt mindestens 30.000 Euro.

Begehrtes Buntmetall
– Dermbach (ots)
Unbekannte Täter brachen in der Nacht vom Freitag zum Samstag in eine Firmenhalle im Gewerbegebiet „Untere Röde“ ein. Hier entwendeten sie ca. 500 kg Buntmetall im Wert von ca. 5.000 Euro. Das Diebesgut trugen die Täter über die unter dem Gewerbegebiet liegende Wiese zur Straße in Richtung Pillersmühle, wo sie es vermutlich auf ein Fahrzeug verluden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 800 Euro.

Unter Alkohol in die Leitplanke
– Vacha (ots)
In einer Kurve am Ortsausgang Vacha in Richtung Sünna verlor am Sonntag, um 01:30 Uhr der Fahrer eines Audi die Kontrolle über seinen Pkw und stieß gegen die Leitplanke. Der Fahrer blieb unverletzt, das Auto musste jedoch abgeschleppt werden. Ein Atemalkoholtest beim 43jährigen Fahrer ergab einen Wert von 1,51 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, der Führerschein sichergestellt und eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs erstattet.

Verletztes Reh ohne Meldung zurückgelassen
– Rohr (ots)
In den Morgenstunden des 17.12.2021 befuhr ein Pkw-Fahrer die L1140 aus Rohr kommend in Richtung Meiningen. In einer Kurve kollidiert der Fahrer frontal mit einem Reh. Ohne Anzuhalten bzw. die Meldung des verletzten Tieres an die zuständige Behörde setzt der Fahrer die Fahrt fort. Durch eine aufmerksame Pkw-Fahrerin wird das verletzte Tier der Polizei gemeldet, so dass alle erforderlichen Maßnahmen eingeleitet werden können. Der Fahrer des Unfallfahrzeuges konnte durch die Polizei ermittelt werden. Gegen ihn wurde eine Anzeige wegen des Verstoßes nach dem Thüringer Jagdgesetz gefertigt. Hinweis: Auch wenn durch die Unfallbeteiligten keine Unfallaufnahme durch die Polizei gewünscht wird, so ist man doch verpflichtet, ein verletztes Tier dem Jagdpächter, der Polizei oder der Rettungsleitstelle zu melden.

Betrunken in den Straßengraben
– Floh-Seligenthal (ots)
Am 17.12.2021 gegen 14:00 Uhr befuhr ein 46jähriger Mann mit seinem Pkw die L1028 aus Tambach-Dietharz kommend in Richtung Floh-Seligenthal. In einer Linkskurve kam der Fahrer mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Verkehrszeichen. Im Anschluss kam der Pkw im Straßengraben zum Stehen. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten vor Ort beim Fahrer des Pkw Alkoholgeruch fest. Der durchgeführte freiwillige Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,43 Promille. Nach Beräumung der Unfallstelle wurde der Fahrer zur Blutentnahme ins Klinikum Schmalkalden verbracht. Gegen ihn wird Strafanzeige erstattet. Außerdem wurde ihm das Führen von Kraftfahrzeugen untersagt.

Entziehung elektrischer Energie
– Waltershausen (Landkreis Gotha) (ots)
Bei Elektroarbeiten in einem Mehrfamilienhaus in der Hauptstraße, stellte ein Handwerker Unstimmigkeiten fest. Wie sich herausstellte entzog ein Bewohner, mit Hilfe eines Kabels, von einem Stromzähler elektrische Energie. Der Beuteschaden beläuft sich auf ungefähr 700 Euro. Eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt. (jd)

Verstoß TierkörperbeseitigungsgesetzZeugensuche
– Gotha (ots)
Heute Morgen gegen 08.00 Uhr wurden der Polizei Gotha fünf abgetrennte Hasenpfoten auf verschiedenen Sitzplätzen von Straßenbahnhaltestellen gemeldet. Die Polizei stellte die Tierpfoten sicher und übergab sie zur weiteren Analyse an ein Veterinäramt. Eine Anzeige gegen das Tierkörperbeseitigungsgesetz gegen Unbekannt wurde eingeleitet. Hinweise zum Tatgeschehen oder zum Täter nimmt die Polizei Gotha unter 03621-781124 (Bezugsnummer: 0296889/2021) entgegen. (jd)

Unfallflucht – Zeugen gesucht
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Die Gothaer Polizei ermittelt gegenwärtig wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Am Samstag, den 18.12.2021 kam es zwischen 05:00 Uhr und 05:40 Uhr zu einem Unfall in der Eisenacher Straße in der Ortslage Gotha. Ein Unbekannter kollidierte mit seinem Fahrzeug mit einem Telefonmast und flüchtete anschließend von der Unfallstelle. Zeugen, die Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem beschriebenen Sachverhalt gemacht haben, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0295824/2021) zu melden. (th)

Diebstahl aus Keller – Zeugensuche
– Gotha (ots)
In der Clara-Zetkin-Straße wurde gestern, gegen 14.50 Uhr ein Einbruch in einen Keller eines Mehrfamilienhauses gemeldet. Bislang unbekannte Täter gelangten in ein Kellerabteil und entwendeten unter anderem mehrere Lego Sets. Das Beutegut hat einen Wert von ungefähr 1.500 Euro. Hinweise zum Sachverhalt nimmt die Polizei Gotha unter 03621-781124 (Bezugsnummer: 0296470/2021) entgegen. (jd)

Sachbeschädigung an PKWZeugen gesucht
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Unbekannte beschädigten in der Samstagnacht, am 18.12.2021 gegen 01:30 Uhr mehrere Pkw in der Dorotheenstraße in Gotha. Die unbekannten Täter bewegten sich hierbei in der Dorotheenstraße in Richtung Humboldtstraße. Als diese von Zeugen bemerkt wurden, flohen die unbekannten Täter. Der entstandene Sachschaden wird aktuell auf 1000 Euro geschätzt. Zeugen und/oder Geschädigte weiterer Pkw werden gebeten sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0295783/2021) zu melden. (th)

Wildunfall
– Crawinkel – Landkreis Gotha (ots)
Ein 55-jähriger befuhr mit seinem des Pkw in den Abendstunden des 17.12.2021 die Straße „Am Vetternberg“ aus Crawinkel in Richtung Oberhof. Kurz vor dem Ortsausgang überquert ein Reh die Fahrbahn, welchen der Audi-Fahrer nicht mehr ausweichen konnte. Es kam zur Kollision und es entstand Sachschaden. Das Reh verstarb an der Unfallstelle. Der Fahrer und sein Beifahrer blieben unverletzt. (th)

Auffälliges Verhalten
– Ohrdruf – Landkreis Gotha (ots)
In Ohrdruf wurde durch einen aufmerksamen Mitbürger eine Person bei einer vermeintlichen Trunkenheitsfahrt gemeldet. Die unbekannte Person schien sichtlich neben sich zustehen. Bei einer anschließenden Kontrolle durch die Beamten vor Ort bestätigte sich der zunächst angenommene Verdacht nicht. Jedoch konnte der 25jährige Fahrer des Lkw keinen gültigen Führerschein vorlegen. Dieser war ihm bereits zuvor entzogen worden. Nun erwartet ihn ein Verfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. (th)

Unter Einfluss berauschender Mittel
– Ohrdruf – Landkreis Gotha (ots)
Die Polizei Gotha führte heute gegen Mittag eine Verkehrskontrolle in Ohrdruf in der Suhler Straße durch. Dabei kontrollierten die Beamten einen 24-jährigen Fahrer eines Audi. Ein durchgeführter Drogenvortest verlief positiv auf Cannabinoide, eine Blutentnahme wurde angeordnet. Den Mann erwartet neben einem empfindlichen Bußgeld auch ein Fahrverbot. (th)

Anzeige
Top