Anzeige

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Berauschender Samstagvormittag
– Eisenach (ots)
Zunächst kontrollierte eine Eisenacher Polizeistreife am Samstagvormittag in der Wartburgallee eine 36-jährige Fahrerin eines E-Scooters. Unabhängig davon wurde kurze Zeit später Am Stadtweg durch eine andere Polizeistreife mit einem 41-jährigen Pkw-Fahrer ebenfalls eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Es stellte sich heraus, dass beide Fahrzeugführer unter dem Einfluss berauschender Mittel und somit nicht verkehrstauglich unterwegs waren. Zur Beweissicherung wurde mit beiden Verkehrsteilnehmern eine Blutentnahme durchgeführt und eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gegen sie gefertigt. Ihre Fahrt durften sie nicht fortsetzen. (cw)

Erfolgreiche Verkehrskontrolle
– Eisenach (ots)
Am Freitagvormittag machte ein Audifahrer durch seine auffällige und rasante Fahrweise auf sich aufmerksam. Das Fahrzeug konnte dann schließlich in der Eisenacher Clemensstraße kontrolliert werden. Neben mehreren Ordnungswidrigkeiten stellten die Beamten zudem fest, dass der 49-jährige Mann aus Berlin per Haftbefehl gesucht wurde. Er konnte die offene Strafe begleichen und durfte anschließend seine Fahrt fortsetzen. (cw)

Unfall unter Drogeneinfluss verursacht
– Eisenach (Wartburgkreis) (ots)
Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Samstagabend an der Kreuzung von Ernst-Thälmann-Straße und Kasseler Straße. Ein 19-jähriger Opel-Fahrer missachtete die Vorfahrt eines Pkw Mazda. Bei dem folgenden Zusammenstoß wurden die 19-jährige Fahrerin des Mazda und deren 18-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Unfallschäden belaufen sich auf insgesamt 7.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Opel-Fahrer vermutlich unter dem Einfluss von Drogen stand. Daher wurde gegen ihn eine Blutprobenentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheins angeordnet sowie ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. (as)

Fahrraddiebstahl aus KellerZeugen gesucht
– Eisenach (Wartburgkreis) (ots)
Am Freitag, 28.01.2022, zwischen 09.00 und 13.00 Uhr, wurde aus einem Mehrfamilienhaus in der August-Rudloff-Straße ein E-Bike im Wert von über 700 Euro entwendet. Der oder die unbekannten Täter drangen auf unbekannte Art und Weise in den Kellerbereich ein und entwendeten ein weißes E-Klapprad der Marke Xqisit X-160. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Eisenach (Tel. 03691-261124) unter der Bezugsnummer 0023662/2022 entgegen. (as)

Versammlungsgeschehen mit Corona-Bezug
– Zillbach/Vacha/Barchfeld/Unterbreizbach/Schleusingen (ots)
Freitagabend kamen bei drei nicht angemeldeten Versammlungen in Zillbach, Vacha und Barchfeld insgesamt ca. 200 Personen zusammen. In allen drei Orten formierten sich Aufzüge. Die Menschen zogen teils Parolen rufend, mit Trillerpfeifen, Tröten und Fackeln durch die Orte. Auch am Sonntag versammelten sich in Unterbreizbach und Schleusingen insgesamt ca. 150 Menschen, um anschließend als Aufzug formiert durch die Straßen zu ziehen. In allen Fällen prüft die Polizei derzeit Verstöße gegen die bestehende Infektionsschutzverordnung.

Gewalttätiger Autofahrer
– Waltershausen / LK Gotha (ots)
Am Freitagabend gegen 22:45 Uhr fiel einer Streifenbesatzung in Waltershausen ein Fahrzeug mit unsicherer Fahrweise im Gegenverkehr auf. Nachdem die Beamten ihr Fahrzeug wendeten und das Fahrzeug einer Kontrolle unterziehen wollten, versuchte der Fahrer mit überhöhter Geschwindigkeit die Beamten abzuschütteln. Schlussendlich hielt der Fahrer an und versuchte zu Fuß zu flüchten. Die Beamten konnten den 37-jährigen Mann trotz heftiger Gegenwehr überwältigen und später eine Blutentnahme an ihm vornehmen lassen. Doch zuvor hatten sie nicht nur mit der Gewalttätigkeit des Fahrers, sondern auch mit der seiner Beifahrerin zu tun, welche im Zuge der polizeilichen Maßnahmen ebenfalls ausstieg und auf die Beamten körperlich einwirkte. Die Beamten wurden durch die Attacken nicht verletzt. Gegen den Fahrer und seine Begleiterin wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet. (ri)

Fahrkartenkontrolle eskaliert
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Ohne gültigen Fahrschein wurde am Freitagnachmittag um 16:30 Uhr ein 24-Jähriger in einer Gothaer Straßenbahn kontrolliert. Nachdem die Personalien des Mannes durch die Fahrtkartenkontrolleure an einer Haltestelle in der Inselsbergstraße erhoben waren, stellte sich der Täter auf die Schienen, um die Weiterfahrt der Straßenbahn zu verhindern. Anschließend entnahm der Täter aus dem Gleisbett einen Stein und warf damit auf einen der Fahrkartenkontrolleure. Der 34-jährige Kontrolleur wurde hierbei leicht verletzt. Gegen den 24-jährigen Täter wurden Ermittlungsverfahren wegen des Erschleichens von Leistungen, gefährlicher Körperverletzung sowie Eingriff in den Bahnverkehr eingeleitet. (ml)

Garagenaufbrüche Zeugen gesucht
– Luisenthal – Landkreis Gotha (ots)
Unbekannte Täter brachen im Zeitraum vom Freitag, 28.01.2022, 22:30 Uhr bis zum Samstag, 29.01.2022, 06:00 Uhr neun Garagen in der Ernst-Thälmann-Straße auf. Aus der Garage eines 35-Jährigen erbeuteten die Täter ein schwarzes Pedelec der Marke Ghost, Typ „Hybride-Teru SE“, im Wert von 2.000 Euro. Der entstandene Sachschaden an den Garagen wurde auf 200 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0023950/2022) zu melden. (ml)

Pedelec entwendetZeugen gesucht
– Ohrdruf – Landkreis Gotha (ots)
Im Zeitraum vom Freitag, 28.01.2022, 19:00 Uhr bis zum Samstag, 29.01.2022, 13:00 Uhr entwendeten Unbekannte aus dem Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Südstraße ein Pedelec. Das Zweirad der Marke Prophete, Typ „Graveler e 9.4“, hatte einen Wert von 899 Euro. Sachdienliche Hinweise werden unter der Bezugsnummer 0024096/2022 (Tel. 03621/781124) erbeten. (ml)

Anzeige
Anzeige
Top