Anzeige

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Mopedfahrerin bei Verkehrsunfall verletzt
– Eisenach (Wartburgkreis) (ots)
Am Samstag gegen 18.00 Uhr ereignete sich an der Kreuzung Clemensstraße/Gabelsbergerstraße ein Verkehrsunfall. Ein aus Richtung Langensalzaer Straße kommender Volvo-Fahrer bog nach links in Richtung Busbahnhof ab. Dabei übersah der 50-Jährige eine aus Richtung Rennbahn entgegenkommende Mopedfahrerin. Dadurch kam es zur Kollision, wobei die 17-jährige Simson-Fahrerin leicht verletzt wurde. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. (tr)

Diebstahl aus PKWZeugensuche
– Eisenach (ots)
Im Zeitraum vom 05. Februar, 22.30 Uhr bis 06. Februar, 18.15 Uhr gelangten unbekannte Täter widerrechtlich in einen Skoda, der in der Straße „Am Erbstal“ im Hof eines Mehrfamilienhauses geparkt war. Die Unbekannten entwendeten aus dem Fahrzeug unter anderem ein Portemonnaie. Das Beutegut hat einen Wert von circa 800 Euro. Hinweise zum Tatgeschehen oder dem Täter nimmt die Polizei Eisenach unter 03691-261124 (Bezugsnummer: 0030585/2022) entgegen. (jd)

Zeugenaufruf nach Unfallflucht
– Eisenach/Stregda (Wartburgkreis) (ots)
Am Freitag ereignete sich im Zeitraum von 12.00 bis 16.00 Uhr ein Verkehrsunfall in Stregda, Auf der Hutwiese. Ein vor dem dortigen Garagenkomplex geparkter VW Golf wurde durch ein unbekanntes Fahrzeug touchiert. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Eisenach (Hinweisnummer 0029676/2022) unter Tel. 03691-2610 entgegen. (tr)

Drogen im Straßenverkehr
– Eisenach/Neukirchen (Wartburgkreis) (ots)
Am Samstag gegen 19.30 Uhr wurde ein VW-Fahrer im Windmühlenweg im Eisenacher Ortsteil Neurkirchen einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein Drogenvortest verlief positiv, weswegen eine Blutentnahme angeordnet wurde. Auf den 19-Jährigen kommen nun ein Bußgeld, Punkte in Flensburg und ein Fahrverbot zu. (tr)

Berauscht am Steuer
– Treffurt (Wartburgkreis) (ots)
Am Freitag gegen 12.45 Uhr wurde in Treffurt in der Straße Unterm Weiher ein Toyota einer Verkehrskontrolle unterzogen. Beim Fahrer wurden Hinweise auf den Einfluss berauschender Mittel festgestellt. Ein Drogenvortest verlief positiv auf Cannabis. Daher wurde zur Beweissicherung eine Blutentnahme durchgeführt. Sollte die gerichtsmedizinische Untersuchung den Anfangsverdacht bestätigen, muss der 22-Jährige mit einem Fahrverbot, Punkten in Flensburg und einem empfindlichen Bußgeld rechnen. (tr)

„Spiegelklatscher“ mit Unfallflucht
– Immelborn (ots)
Am Samstagabend gegen 18:15 Uhr kam es in der Bahnunterführung in Immelborn zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht. Dabei kollidierte ein 56-jähriger Sprinter-Fahrer mit seinem Außenspeigel mit einem bisher unbekannten Fahrzeug. Während der eine Fahrzeugführer seiner Pflicht als Unfallbeteiligter nachkam, machte sich der andere „aus dem Staub“. Hinweise zum Unfallhergang und dem unbekannten Unfallbeteiligten nimmt die Polizei Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695-5510 entgegen.

Zeugenaufruf nach Sachbeschädigung
– Bad Salzungen (ots)
Unbekannte begaben sich in der Zeit von Samstag, 20:30 Uhr, bis Sonntag, 11:30 Uhr, in den Außenbereich eines EisCafés in der Bahnhofstraße in Bad Salzungen und beschädigten einen dort befindlichen Sonnenschirm. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 03695 551-0 zu melden.

Trunkenheit im Verkehr
– Merkers (ots)
Einer Streifenwagenbesatzung der PI Bad Salzungen fiel am Freitag, den 04.02.2022, gegen 18:00 Uhr ein Pkw Audi in der Ortslage Merkers auf. Bei der Kontrolle des 33- jährigen Fahrzeugführers stellten die Beamten starken Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille. Auch war der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Während der Kontrolle wurde zusätzlich bekannt, dass dieser sich mit dem Corona Virus infiziert hatte und sich eigentlich in der bereits angeordneten Quarantäne hätte befinden müssen. Gegen den Fahrzeugführer wurden nun mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Diebstahl von Baustelle am Rathaus
– Vacha (ots)
In der Zeit von Donnerstagnachmittag bis Freitagmorgen begaben sich unbekannte Täter über ein derzeit am Gebäude aufgestelltes Gerüst auf den Dachboden des in Sanierung befindlichen Rathauses der Stadt Vacha. Auf dem Dachboden waren durch mehrere Handwerksbetriebe u.a. diverse Werkzeugboxen aufgestellt. Eine dieser Boxen wurde aufgebrochen und in der Folge diverses Werkzeug wie Akkuschrauber und Schlagtacker entwendet. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der PI Bad Salzungen unter der Tel. 03695-5510 zu melden.

Ins Schleudern geraten
– Heringen / Osthessen (ots)
Am Sonntag (06.02.), gegen 17:40 Uhr, befuhren ein 20-jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Hersfeld und ein 23-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Werra-Suhl-Tal in dieser Reihenfolge die L3255 aus Fahrtrichtung Wölfershausen kommend in Richtung Herfa. Der 20-jährige Fahrer geriet hierbei aus bislang unbekannten Gründen ins Schleudern. Sein Auto blieb anschließend auf der Fahrzeugseite, mittig der Fahrbahn liegen. Der nachfolgende 23-Jährige versuchte noch dem Fahrzeug des 20-Jährigen auszuweichen, touchierte dieses jedoch leicht. Der Hersfelder wurde leicht verletzt in ein Klinikum transportiert. Sein Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro.

Kontrolle verloren
– Philippsthal / Osthessen (ots)
Am Freitag (04.02.), gegen 19:45 Uhr, befuhr ein 49-jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Hersfeld die Bimbacher Straße aus Richtung Unterbreizbach kommend in Richtung Röhrigshof. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde der Fahrer dabei möglicherweise von einem entgegenkommenden Fahrzeug geblendet, wodurch er die Kontrolle über das Fahrzeug verlor und nach links von der Fahrbahn abkam. Das Fahrzeug überschlug sich im Straßengraben und kam auf der linken Fahrzeugseite zum Liegen. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Es entstand Sachschaden von rund 6.000 Euro.

Verkehrsunfall mit Sachschaden
– Philippsthal (ots)
Am 04.02.2022 gegen 19.40 Uhr befuhr ein 49-jähriger Bad Hersfelder mit einem Pkw die L 2604 aus Unterbreizbach kommend in Richtung Philippsthal. Etwa 200 Meter nach Ortsausgang Unterbreizbach kam der Hersfelder aus bisher unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Anschließend kam er neben der Fahrbahn in einem Graben zum Stehen. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der 49-jährige wurde mit RTW vorsorglich ins Klinikum Bad Salzungen verbracht. Er blieb jedoch unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 6.000,- Euro.

Verkehrsunfall mit 4 Verletzten
– Waltershausen (ots)
Am Samstag gegen 18:10 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall mit einem PKW VW Touran. Dieser befuhr die L 1027 aus Richtung Bad Tabarz und wollte auf die L 1025 in Richtung Laucha fahren. Der 72jährige Fahrzeugführer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr geradeaus über die Einmündung, eine Böschung herunter und kam in einer Baumgruppe zum Stehen. Neben dem Fahrzeugführer wurden zwei 3-jährige und ein 6-jähriges Kind verletzt. Alle Personen wurden mit drei Rettungswagen in die umliegenden Krankenhäuser verbracht und konnten nach kurzer Behandlung diese auch wieder verlassen. Der Schaden am PKW ist noch unbekannt. Die Polizei Gotha hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.(as)

Dreister Raub eines E-Bikes
– Gotha (ots)
Am Sonntag gegen 06:40 Uhr wurde in Gotha, Bereich Hersdorfstraße einem 58jährigen Fahrradfahrer, das E-Bike geraubt. Auf der Mittelinsel der Langensalzaer Straße wurde der Radfahrer angehalten, mit einem Messer bedroht und es wurde die Herausgabe des E-Bikes gefordert. Im Anschluss flüchteten die Räuber in Richtung Langensalzaer Straße. Bei dem E-Bike handelt es sich um ein Specialized Levo Turbo in Geld, Wert ca.: 5.000,- Euro. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung unter der Bezugsnummer: 0030343 (as)

Dieb gestellt
– Gotha (ots)
Gestern Abend, gegen 20.20 Uhr entwendet ein 34 Jahre alter Mann Kleidungsstücke aus einem Altkleidercontainer in der Parkstraße. Die Beamten der Polizei Gotha stellten den 34-Jährigen und leiteten ein entsprechendes Verfahren ein. (jd)

Anzeige
Top