Anzeige

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Sachbeschädigung in Gartenanlage – Zeugensuche
– Eisenach (ots)
Gestern wurde der Polizei eine Sachbeschädigung an zwei Gartenlauben sowie einem Gewächshaus einer Gartenanlage in der Straße „Am Michelsbach“ bekannt. Unbekannte Täter gelangten auf das Grundstück und zerstörten sämtliche Glasscheiben der beiden Lauben und des Gewächshauses. Hinweise zum Tatgeschehen oder den Tätern nimmt die Polizei Eisenach unter 03691-261124 (Bezugsnummer: 0038151/2022) entgegen. (jd)

Gegen Schutzhütte gekracht
– Pferdsdorf (ots)
Ein unbekannter Autofahrer befuhr in der Zeit von Samstag- bis Sonntagnacht eine Wiese bei Pferdsdorf. Der Autofahrer musste auf dem glitschig nassen Untergrund abbremsen, schaffte es aber nicht mehr, sein Fahrzeug zu stoppen und krachte in die dortige Schutzhütte. Die Unfallstelle befindet sich ca. 500 Meter außerhalb der Ortschaft Pferdsdorf in Richtung Wenigentaft. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Unfallfahrer davon. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Angeeckt und abgehauen
– Bad Salzungen (ots)
Ein bislang unbekannter Autofahrer stieß in der Zeit von Montagabend bis Dienstagnachmittag gegen einen Opel, der auf einem Parkplatz in der Dr.-Salvador-Allende-Straße in Bad Salzungen geparkt war. Ohne sie um den Schaden zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher davon. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Unfallflucht
– Bad Salzungen (ots)
Ein unbekannter PKW-Fahrer stieß in der Zeit von Sonntagnachmittag bis Montagmittag gegen einen Renault, der in der Eichendorffstraße in Bad Salzungen geparkt war. Unerlaubt entfernte er sich nach dem Anstoß vom Ort des Geschehens. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Bad Salzunger Polizei zu melden.

Ermittlungen zu möglichen Giftködern
– Fambach (ots)
Die Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen bearbeitet derzeit eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Im Bereich Wennebach in Fambach sollen durch einen Unbekannten Giftköder ausgelegt worden sein. Einem Hund konnte nach Angaben der Anzeigenerstatterin gerade noch ein Köder aus dem Maul geholt werden. Derzeit gibt es keine Hinweise auf verletzte Tiere. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können. Habe Sie Giftköder entdeckt oder ist Ihr Tier erkrankt? Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer 03693 591-0 bei der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen.

Unfall mit Personenschaden
– Georgenthal (Landkreis Gotha) (ots)
Am gestrigen Morgen, gegen 09.35 Uhr fuhr ein 21-jähriger Fahrer auf der L1026 von Richtung Gospiteroda kommend und wollte in Richtung Emleben abbiegen. Eine 83 Jahre alte Fahrerin eines VW fuhr von Richtung Emleben in Richtung Schönau vor dem Walde. Im Kreuzungsbereich kam es zum Frontalzusammenstoß der beiden PKWs. Beide Fahrzeugführer wurden hierbei verletzt und zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die PKWs waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es kam zeitweise zu Verkehrsbehinderungen. (jd)

Unter Drogen und ohne Versicherung
– Herrenhof (Landkreis Gotha) (ots)
Die Gothaer Polizei kontrollierte heute Morgen, gegen 10.00 Uhr einen E-Scooter in der Georgenthaler Straße. Es zeigte sich, dass das Fahrzeug nicht versichert war. Zudem stand der 20 Jahre alte Fahrer offenbar unter dem Einfluss von Drogen, ein Test schlug auf Cannabis an. Es folgte die Blutentnahme im Krankenhaus und die Einleitung der Verfahren. (db)

Körperverletzung in Geschäft
– Gotha (ots)
Zu einem körperlichen Angriff kam es gestern, gegen 13.35 Uhr in einem Geschäft in der Erfurter Straße. Eine 52-jährige Angestellte verwies einen 41-Jährigen der Räumlichkeiten, da bereits ein Hausverbot bestand. Der Mann wollte diesem nicht nachkommen und schlug daraufhin die Frau und beleidigte sie. Im Anschluss verließ der 41 Jahre alte Mann die Filiale. Entsprechende Verfahren gegen den Mann wurden eingeleitet. (jd)

Ohne Kennzeichen unterwegs Zeugensuche
– Gotha (ots)
Am 05. Februar, gegen 12.45 Uhr befuhr ein unbekannter Fahrer eines Motocross Motorrades ohne Straßenzulassung die Leinastraße, die Uelleber Straße sowie den Radweg Richtung Boilstädt. Der Fahrzeugführer war dunkel gekleidet und trug einen dunklen Helm. Das rot weiße Motorrad ohne Beleuchtung war mit einer langen Federgabel sowie Stollenreifen ausgestattet. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Fahrzeugführer machen können. Hinweise nimmt die Polizei Gotha unter 03621-781124 (Bezugsnummer: 0030018/2022) entgegen. (jd)

Anzeige
Top