Anzeige

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Berauscht im Straßenverkehr
– Eisenach (ots)
Gestern Nachmittag, gegen 14.25 Uhr führte die Polizei Eisenach Verkehrskontrollen in der Ziegeleistraße durch. Hierbei kontrollierten die Beamten einen 21-jährigen Fahrer eines Toyota. Ein durchgeführter Drogenvortest verlief positiv auf Amphetamin/Methamphetamin. Der Mann wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht, ihn erwartet ein erhebliches Bußgeld sowie Fahrverbot. (jd)

Hinweis nachgegangen
– Bad Salzungen (ots)
Dienstagabend erhielt die Polizei den Hinweis, dass mehrere Jugendliche am Bahnhof in Bad Salzungen Drogen konsumieren sollen. Die Beamten stellten in einem Fahrstuhl vor Ort mehrere Heranwachsenden fest und kontrollierten diese. Bei einem 17-Jährigen fanden sie daraufhin eine geringe Menge Betäubungsmittel. Der junge Mann wurde anschließend an seine Eltern übergeben und erhält nun eine Anzeige.

Zwei Unfälle in Folge
– Merkers/Dorndorf (ots)
Ein 75-Jähriger befuhr Dienstagmorgen gegen 08:00 Uhr die Bundesstraße 62 von Merkers nach Dorndorf und kam in einer Kurve aufgrund eines Reifenschadens von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Schutzplanke. Sowohl der Unfallwagen als auch die Leitplanke wurden hierbei beschädigt. Infolge des Unfalls hielt ein LKW in unmittelbarer Nähe an. Der dahinter befindliche 64-jährige Mercedes-Fahrer bemerkte die Situation und kam hinter dem LKW zum Stehen. Dies gelang dem dahin fahrenden 81-jährigen Dacia-Fahrer nicht, welcher in der weiteren Folge auf den Mercedes auffuhr. Nach eigenen Angaben leitete der Senior eine Bremsung ein, konnte jedoch auf der nassen Fahrbahn nicht mehr rechtzeitig anhalten. An beiden Wagen entstand ein Gesamtschaden von ca. 5.500 Euro. Glücklicherweise blieben alle Beteiligten unverletzt.

Anzeige
Top