Anzeige

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Kleinbrand
– Eisenach (ots)
Gestern, gegen 17.20 Uhr kam es zu einem Einsatz von Polizei und Feuerwehr in der Eisenacher Straße. Hier hatte sich ein Komposthaufen, augenscheinlich durch chemische Prozesse, entzündet. Die Feuerwehr löschte den Brand, es entstand kein Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt. (jd)

Nicht versichert
– Eisenach (ots)
Beamte der Eisenacher Polizei kontrollierten Sonntagmittag einen 45-jährigen Fahrer eines VW. Wie sich herausstellte waren an dem VW Kennzeichen angebracht, welche auf einen Nissan ausgegeben waren. Für den VW bestand kein Versicherungsschutz. Gegen den 45 Jahre alten Mann wurden entsprechende Verfahren eingeleitet. (jd)

Berauscht
– Ruhla (Wartburgkreis) (ots)
Gestern, gegen 16.40 Uhr führte die Polizei Verkehrskontrollen in der Burgstraße durch. Hierbei kontrollierten die Beamten eine 29-jährige Fahrerin eines Elektrokleinstfahrzeuges. Ein durchgeführter Drogentest reagierte positiv auf Amphetamin/Methamphetamin. Die Frau wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. Ein entsprechendes Verfahren wurde eingeleitet. (jd)

Zeugenaufruf nach Unfallflucht
– Ettmarshausen/Bad Salzungen (ots)
Montagvormittag gegen 10:30 Uhr befuhr ein 44-Jähriger mit seinem IVECO-Transporter die Bundesstraße 62 von Ettmarshausen in Richtung Bad Salzungen. Auf der Gegenfahrbahn befand sich ein abgestelltes Straßenbaufahrzeug. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer überholte dieses, obwohl sich der Lkw des 44-Jährigen im Gegenverkehr befand. Eine Kollision ließ sich nicht mehr vermeiden, da ein Ausweichen aufgrund der Leitplanke nicht möglich war. Der bislang unbekannte Autofahrer stoppte jedoch nicht, sondern setzte seine Fahrt ungehindert fort. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung, die zur Ergreifung des Unfallflüchters führen. Diese werden unter der Rufnummer 03695 551-0 entgegengenommen.

Unfall im Kreisel
– Bad Salzungen (ots)
Im Kreisverkehr in der Bahnhofstraße in Bad Salzungen ereigente sich Montaganachmittag ein Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Zum Unfallzeitpunkt befuhr eine 78-jährige Mercedes-Fahrerin den Kreisel. Ein 44-jähriger Lkw beabsichtigte ebenfalls einzufahren. Er rutschte vom Bremspedal, sodass sich sein Gefährt auf abschüssiger Straße in Bewegung setzte und mit dem Mercedes der Seniorin kollidierte. Es blieb bei Blechschäden.

Ohne Lappen unterwegs
– Bad Salzungen (ots)
Ohne im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein, fuhr Sonntaganachmittag ein 18-Jähriger mit einer Motor-Cross-Maschine über eine Grünfläche nahe der Straße „Am Haad“ in Bad Salzungen. Eine Polizeistreife stoppte den Schwarzfahrer und leitete ein Strafverfahren gegen diesen ein. Zudem stellten sie die Yamaha sicher.

Unfallflucht
– Bad Salzungen (ots)
Ein nicht vorschriftmäßig gesichertes Fahrzeug rollte Sonntagabend gegen 22:20 Uhr in der Otto-Grotewohl-Straße in Bad Salzungen gegen einen geparkten VW, nachdem der bislang unbekannte Fahrzeugführer seinen Nissan vor dem dort befindlichen Gymnasium abstellte und sich fußläufig entfernte. Das führerlose Auto rollte plötzlich auf die gegenüberliegende Straßenseite. Als der Nissan-Fahrer zur Unfallstelle zurückkam, fuhr er ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, davon. Am VW entstand ein Schaden von ca. 500 Euro. Die Ermittlungen zum Unfallverursacher laufen.

Auffahrunfall
– Philippsthal/Vacha (ots)
Eine 23-jährige Ford-Fahrerin fuhr Montagnachmittag auf der Strecke von Philippsthal nach Vacha auf den Hyundai einer 59-Jährigen auf, nachdem diese ihren Wagen verkehrsbedingt abbremsen musste. Ein Gesamtschaden von ca. 9.000 Euro entstand an den beteiligten Unfallwagen. Die junge Ford-Fahrerin erhielt eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Diebstahl von DieselkraftstoffZeugensuche
– Hörselberg-Hainich (Wartburgkreis) (ots)
Im Zeitraum vom 30. März, 11.00 Uhr und 04. April, 06.45 Uhr entwendeten bislang unbekannte Täter circa 250 Liter Dieselkraftstoff aus einer Baumaschine von einer Baustelle im Bereich Hastrungsfeld. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können. Hinweise nimmt die Polizei Eisenach unter 03691-261124 (Bezugsnummer: 0077426/2022) entgegen. (jd)

Berauscht und ohne Fahrerlaubnis
– Nesse-Apfelstädt (Landkreis Gotha) (ots)
Sonntagnachmittag, gegen 16.20 Uhr führte die Polizei Verkehrskontrollen in der Birkenallee durch. Hierbei kontrollierten die Beamten einen 31-jährigen Fahrer eines Daimler. Wie sich herausstellte, war der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Weiterhin reagierte ein Drogenvortest positiv auf Amphetamin/Methamphetamin sowie Cannabis. Der 31-Jährige wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. Entsprechende Verfahren wurden eingeleitet. (jd)

Strom abgezapft
– Gotha (ots)
Gestern Morgen wurde der Polizei gemeldet, dass ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses illegal Strom aus einem Stromkasten entzieht. Der 36 Jahre alte Mann beschädigte dadurch außerdem den Stromzähler, sodass alle Bewohner des Mehrfamilienhauses ohne Strom waren. Ein entsprechendes Verfahren wurde eingeleitet. (jd)

Sachbeschädigung Zeugensuche
– Gotha (ots)
Gestern Abend, gegen 19.20 Uhr, wurde der Polizei eine Sachbeschädigung aus der Magarethenstraße gemeldet. Bislang unbekannte Täter warfen einen Pflasterstein gegen die Windschutzscheibe eines, auf einem Grundstück geparkten, Kia. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Gotha unter 03621-781124 (Bezugsnummer: 0078247/2022) entgegen. (jd)

Anzeige
Top