Anzeige

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Diebstahl von Baustelle- Zeugensuche
– Eisenach (ots) – 11.04.2022
Im Zeitraum vom 08. April, 14.15 Uhr bis heute, 08.30 Uhr betraten bislang unbekannte Täter widerrechtlich eine Baustelle in der Schlachthofstraße. Der oder die Unbekannten entwendeten unter anderem ein Treppengerüst. Das Beutegut hat einen Wert von ungefähr 5.000 Euro. Zeugen zum Sachverhalt werden gebeten sich mit der Polizei Eisenach unter 03691-261124 (Bezugsnummer: 0084266/2022) in Verbindung zu setzen. (jd)

Volltrunken mit dem Rad unterwegs
– Eisenach (ots) – 10.04.2022
Am späten Samstagabend wurde ein 47-jährier Radfahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei ergab ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest einen Wert von 1,66 Promille. Dem Mann wurde aufgrund seines Zustands im Bereich der absoluten Fahruntauglichkeit eine Blutprobe entnommen. Nach der Untersagung der Weiterfahrt wurde er aus der polizeilichen Maßnahme entlassen. (mm)

Zeugenaufruf – E-Bike der Marke Cube entwendet
– Eisenach (ots) – 10.04.2022
Ein bisher unbekannter Täter drang im Zeitraum vom 28.03. bis zum 09.04. gegen 12.00 Uhr gewaltsam in den Kellerverschlag eines Mehrfamilienhauses in der Elsa-Brandström-Allee ein. Von dort entfernte er sich mit einem schwarz/blauen E-Bike Cube Stereo Hybrid samt dessen Zubehör in unbekannte Richtung. Anwohner, die in diesem Zeitraum verdächtige Wahrnehmungen machten, werden gebeten, sich bei der Polizei Eisenach (Tel. 03691 261-124) unter Angabe der Bezugsnummer 0083082/2022 zu melden. (mm)

Gescheiterter Einbruch – Zeugen gesucht
– Eisenach (ots) – 09.04.2022
Zwischen dem 06.04.2022 um 17.00 Uhr und dem 08.04.2022 um 19.00 Uhr versuchten bisher unbekannte Täter gewaltsam in eine Garage des Komplexes in der Julius-Lippold-Straße einzudringen. Hierbei wurde der zusätzlich angebrachte Überwurfbügel des Garagentores mittels eines unbekannten Hebelwerkzeugs verbogen. Die Sicherung hielt jedoch stand. Zeugen, die in diesem Zeitraum verdächtige Wahrnehmungen machten, werden gebeten, sich bei der Polizei Eisenach (Tel. 03691 261-124) unter Angabe der Bezugsnummer 0082653/2022 zu melden. (mm)

Kontrollen führten zur Beschlagnahme von Drogen
– Eisenach (ots) – 09.04.2022
Im Stadtgebiet wurden am Freitag eine 23-Jährige sowie ein 28-jähriger Mann unabhängig voneinander einer Personenkontrolle unterzogen. Hierbei wurden 0,5g Haschisch bzw. 0,1g Amphetamin aufgefunden und anschließend beschlagnahmt. Auf beide Personen kommen nun Ermittlungsverfahren zu. (mm)

Nicht versichert
– Amt Creuzburg (Wartburgkreis) (ots) – 11.04.2022
Bei einer Verkehrskontrolle wurde gestern, gegen 13.50 Uhr ein 61-jähriger Fahrer eines Renault auf der L1017 kontrolliert. Wie sich herausstellte, war das Fahrzeug seit Jahresbeginn nicht versichert. Die Beamten unterbanden die Weiterfahrt und entfernten die Plaketten. Ein entsprechendes Verfahren gegen den 61 Jahre alten Mann wurde eingeleitet. (jd)

Verletzter nach Gebäudebrand
– Treffurt (Wartburgkreis) (ots) – 10.04.2022
Am Sonntagnachmittag kam es im Ortsteil Wolfmannsgehau zum Brandausbruch in einem Einfamilienhaus. Durch die Feuerwehr konnte das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Der 78-jährige Bewohner wurde bei den eigenen Löschversuchen verletzt und musste in ein Krankenhaus verbracht werden. Er befindet sich nicht in Lebensgefahr. Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache und zur Schadenshöhe wurden aufgenommen. (as)

Volltrunken einer Kontrolle entzogen und doch gestellt
– Herda (Wartburgkreis) (ots) – 09.04.2022
Ein PKW Opel sollte am Samstagvormittag in der Ortslage aufgrund unangepasster Geschwindigkeit einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Als der 21-jährige Fahrer das Anhaltesignal des Streifenwagens wahrnahm, versuchte er sich der Maßnahme zu entziehen. Hierbei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam in der weiteren Folge auf einer Wiese zum Stehen. Nachdem der Fahrer zunächst fußläufig flüchtete, konnte er an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,1 Promille. Neben einem nicht mehr fahrbereiten PKW, muss der junge Mann nun auch mit einem Strafverfahren rechnen. (mm)

Anzeige
Top