Anzeige

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Petair-Fotolia.com

Auffahrunfall
– Eisenach (ots)
Gestern, gegen 12.20 Uhr befuhren ein 27-jähriger Fahrer eines Skoda sowie ein 25 Jahre alter Fahrer eines VW hintereinander die Langensalzaer Straße. Der Fahrer Skoda wollte nach links in die August-Rudloff-Straße abbiegen und musste verkehrsbedingt warten. Aus ungeklärter Ursache fuhr der 25-jährige Fahrer des VW mit seinem PKW auf den Skoda auf und verursachte einen Gesamtschaden von ungefähr 5.000 Euro. Die Fahrzeuge blieben fahrbereit, Personen wurden nicht verletzt. (jd)

Unfall zwischen Quad und Motorrad
– Bad Liebenstein (ots)
Donnerstagabend befuhr ein 39-Jähriger mit seinem Quad die Landstraße von Ruhla in Richtung Bad Liebenstein. Er wollte auf dieser Strecke nach links in einen Feldweg abbiegen und schaltete den Blinker an. Die hinter ihm fahrende 26-jährige Motorradfahrerin bemerkte das Vorhaben nicht, setzte in diesem Moment zum Überholen an und krachte schließlich in die Seite des Quads. Sie verletzte sich schwer und der 39-Jährige leicht. Die Strecke musste eine Stunde lang voll gesperrt werden.

Fahrzeugbrände
– Leimbach (ots)
Ein Brand mehrerer Fahrzeuge auf dem Gelände eines Händlers in der Salzunger Straße in Leimbach rief in der Nacht zu Freitag gegen 02:00 Uhr sowohl die Polizei als auch die Kameraden der Feuerwehr auf den Plan. Ein Pkw, ein Transporter und ein Wohnwagen (allesamt ältere Modelle) standen bereits in Vollbrand als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen. Nach ersten Erkenntnissen geht die Polizei davon aus, dass Unbekannte sich unberechtigt Zutritt zum Gelände verschafften und die Fahrzeuge in Brand setzten. Die Höhe des Sachschadens muss noch ermittelt werden. Die Ermittlungen werden fortan von der Kriminalpolizei Suhl geführt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, Kontakt zur Salzunger Polizei (03695 551-0) aufzunehmen.

Unfallzeugen gesucht
– Bad Salzungen (ots)
Ein in der Burgseestraße in Bad Salzungen geparkter Ford wurde durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug im Bereich der linken Fahrzeugseite beschädigt. Die Tatzeit der Verkehrsunfallflucht kann auf Donnerstag von 05:40 Uhr bis 13:30 Uhr eingegrenzt werden. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verursacherfahrzeug bzw. auf den Fahrzeugführer geben können, werden gebeten, ihre Beobachtungen telefonisch der Salzunger Polizei (03695 551-0) mitzuteilen.

Verkehrsunfallflucht Zeugen gesucht
– Barchfeld (ots)
Ein 42-Jähriger erstattete Donnerstagnachmittag bei der Salzunger Polizei eine Anzeige wegen Unfallflucht. Er stellte seinen Renault am Mittwoch gegen 12:50 Uhr auf einen Parkplatz „Bei der Kirche“ in Barchfeld. Als er am Folgetag zurück zum Wagen kam, bemerkte er Schäden am hinteren Kotflügel. Vom Verursacher fehlt bislang jede Spur. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei um Hinweise und nimmt diese unter der Rufnummer 03695 551-0 entgegen.

Anzeige
Top