Anzeige

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Räuberischer Diebstahl in einem Lebensmittelmarkt
– Eisenach (ots)
Am Samstag, gg 13 Uhr, beobachtete ein Mitarbeiter eines Lebensmittelmarktes in Eisenach, wie ein Mann den Kassenbereich passierte, ohne zu bezahlen. Als er ihn darauf ansprach kam es zunächst zu einem Wortgefecht, in dessen Verlauf der Täter den Mitarbeiter mit der Faust in das Gesicht schlägt. Im Anschluss verließ der Täter mit seinem Beutegut den Laden. Da von dem Täter Bilder existierten, konnte er schließlich ermittelt werden. Es handelte sich um einen 34-jährigen Mann, welcher bei der Polizei gut bekannt ist. Er muss sich nun wegen räuberischen Diebstahl verantworten. (anh)

Berauscht
– Eisenach (ots)
Bei einer Verkehrskontrolle eines 22-jährigen Fahrers eines Subaru, gestern, gegen 23.35 Uhr in der Straße „Rennbahn“ verlief ein durchgeführter Drogenvortest positiv auf Cannabis. Die Beamten unterbanden die Weiterfahrt und brachten den Mann zur Blutentnahme in ein Krankenhaus. Ihn erwartet ein erhebliches Bußgeld sowie Fahrverbot. (jd)

Betrunkener und zugekiffter Radfahrer
– Eisenach (ots)
Am Samstagmorgen gg. 02 Uhr kontrollierten Polizeibeamte einen Fahrradfahrer, nachdem er zuvor in Schlangenlinien gefahren, mit einer Mauer kollidiert und schließlich gestürzt ist. Dabei stellte sich heraus, dass der 34-jährige Mann mit 1,3 Promille alkoholisiert war. Weiterhin schien er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln zu stehen. Er räumte schließlich den Konsum von Cannabis ein. Bei der anschließenden Durchsuchung wurden noch geringe Mengen Betäubungsmittel aufgefunden. Während der Maßnahmen beleidigte der Mann die Beamten und versuchte diese zu schlagen. Das bewahrte ihn jedoch nicht vor der folgenden Blutentnahme. Der Mann muss sich nun wegen Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung verantworten. (anh)

Dieseldieb gestellt
– Stockhausen (ots)
Am Sonntagmorgen wurde durch eine aufmerksame Bürgerin ein Mann in der Baustelle Vor dem Melmen gesehen, welcher sich verdächtig verhielt. Sie informierte die Polizei darüber. Die kurze Zeit später eintreffenden Beamten stellten fest, dass an einem abgestellten Baustellenfahrzeug, der Tankdeckel aufgebrochen wurde. Daneben standen 2 Kanister mit Diesel. In unmittelbarer Nähe konnte dann der beschriebene Mann festgestellt werden. Er wurde vorläufig festgenommen. Er gab schließlich den Dieseldiebstahl zu. Die Identität des Mannes wurde festgestellt. In seinem in der Nähe abgestellten Pkw konnte noch weiteres Werkzeug festgestellt werden, welches wahrscheinlich zu Diebstahlshandlungen genutzt wurde. Der gestohlenen Diesel konnte an den inzwischen verständigten Besitzer übergeben werden und das Werkzeug wurde sichergestellt. Der 52-jährige Eisenacher muss sich nun wegen Diebstahl verantworten. (anh)

Verkehrsunfall mit zwei verletzten Kindern
– Heringen (ots)
Am Freitag (05.08.), gegen 14 Uhr, befuhren ein 13-jähriges und ein 8-jähriges Kind die Straße „Am Wehrbrunnen“ in Heringen mit ihren Fahrrädern in unbekannte Richtung. Aus nicht bekannten Gründen und offenbar ohne Fremdeinwirkung anderer Verkehrsteilnehmer stürzten beide Kinder und verletzten
sich leicht. Die Kinder wurden vor Ort durch einen Rettungswagen und Notarzt erstversorgt und anschließend in Obhut eines Erziehungsberechtigten gegeben. Es entstand Sachschaden von circa 50 Euro.

Radfahrer leicht verletzt
– Immelborn (ots)
Am Samstag, den 06.08.2022 ereignete sich gegen 16:05 Uhr ein Verkehrsunfall in der Barchfelder Straße in Immelborn. Eine 37-jährige Opel-Fahrerin wollte von einer Seitenstraße auf die Barchfelder Straße auffahren. Hierbei übersah sie einen 67-jährigen Radfahrer welcher sich auf dem Radweg befand. Es kam zur Kollision. Der Radfahrer verletzte sich leicht und am Fahrzeug entstand geringer Sachschaden.

Unfall verursacht und abgehauen
– Witzelroda (ots)
In der Zeit vom 04.08.2022, 22:30 Uhr – 05.08.2022, 09:30 Uhr ereignete sich in Witzelroda ein Verkehrsunfall. In der Straße Neuendorf stand ein PKW VW geparkt am Straßenrand. Das geparkte Fahrzeug wurde durch ein unbekanntes Fahrzeug erheblich beschädigt. Der Verursacher verließ pflichtwidrig die Unfallstelle. Der Schaden am geparkten Fahrzeug beläuft sich auf etwa 7.000,- Euro. Wer Hinweise zum Sachverhalt geben kann, meldet sich bitte bei der PI Bad Salzungen unter der Nummer: 03695/5510.

Kind geschlagen und getretenZeugen gesucht
– Bad Salzungen (ots)
Am Samstag, den 06.08.2022 erhielt die Polizei Bad Salzungen gegen 18:35 Uhr eine Information, dass es in der Ratsstraße in Bad Salzungen zu einer Körperverletzung gekommen sein soll. Eine Zeugin konnte beobachten, wie eine Familie mit 3 Kindern die Ratsstraße entlang lief. Plötzlich soll der Vater eines der Kinder geschlagen und getreten haben. Bei Eintreffen der Beamten konnten die Personen jedoch nicht mehr festgestellt werden, auch eine Absuche im Umkreis führte nicht zum Erfolg. Wenn jemand zum Sachverhalt weitere Hinweise geben kann, sollte er sich bei der PI Bad Salzungen unter der Tel.Nr. : 03695/5510 melden, um die Tat aufzuklären.

Crash Pkw/Motorrad
– Stadtlengsfeld (ots)
Sonntagnachmittag befuhr ein 61-Jähriger mit seinem Skoda die Hämbacher Straße in Stadtlengsfeld und beabsichtigte links auf ein Tankstellengelände einzubiegen. Der dahinter befindliche Motorradfahrer überholte den Wagen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Es entstand ein Gesamtschaden von knapp 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Ohne Versicherungsschutz unterwegs
– Langenfeld (ots)
Eine Polizeistreife stoppte Sonntagmittag einen 40-jährigen E-Scooter-Fahrer in Langenfeld. Grund für die Anhaltung war der fehlende Versicherungsschutz. Die Beamten fertigten anschließend eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

Kradfahrer knallen zusammen
– Unterbreizbach (ots)
Am Samstag, den 06.08.2022, erhielt die Polizei gegen 20:35 Uhr die Information, dass es in Unterbreizbach, An der Distelliete zu einem Verkehrsunfall mit 2 Kradfahrern gekommen ist. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass ein 17-Jähriger mit einem nicht zugelassenen, getunten Moped die Straße befuhr. Ihm kam ein 19-Jähriger mit einer ebenfalls nicht zugelassenen Crossmaschine Kawasaki entgegen. Beide kollidierten frontal und stürzten. Hierbei wird der 19-Jährige schwer und der 17-Jährige leicht verletzt. Bei beiden Unfallbeteiligten wurde vor Ort auch Alkoholgeruch wahrgenommen, woraufhin eine Blutentnahme erfolgte. Das getunte Moped wurde zur Beweissicherung sichergestellt. Beide Fahrzeugführer erwarten nun Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz und fahrlässiger Körperverletzung.

Ohne Führerschein und unter Drogen
– Diedorf (ots)
Durch die Polizei wurde am Freitag, den 05.08.2022, gegen 20:40 Uhr ein PKW Audi in Diedorf einer Verkehrskontrolle unterzogen. Es konnte festgestellt werden, dass der 20jährige Fahrzeugführer aufgrund eines Fahrverbotes kein Fahrzeug führen durfte. Weiterhin verlief ein Drogenvortest positiv. Mit dem Fahrzeugführer wurde eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt. Ihm erwarte nun eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter berauschenden Mitteln.

Alkoholisierter Radfahrer stürzt
– Floh-Seligenthal (ots)
Am frühen Sonntagmorgen befuhr ein 21jähriger Schmalkalder mit seinem Fahrrad die Kronsteinstraße in Floh-Seligenthal. Aus bisher noch unbekannter Ursache stürzte er und verletzte sich dabei. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von mehr als 1,6 Promille. Direkt nach der Blutentnahme wurden die leichten Verletzungen des Radfahrers ambulant behandelt.

Feststellung einer Trunkenheitsfahrt
– Georgenthal – Landkreis Gotha (ots)
Über 1,6 Promille Alkohol in der Atemluft wies eine 45-jährige Smart-Fahrerin am Sonntagmorgen, gegen 06.53 Uhr bei einer Verkehrskontrolle in der Tambacher Straße auf. Die Frau fiel zuvor Polizeibeamten des Inspektionsdienstes Gotha wegen ihrer Fahrweise auf, so dass sie sich zu der Kontrolle entschlossen. Zur Beweissicherung wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Die Frau erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. (av)

Alkoholisiert unterwegs
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Beamte der Gothaer Polizei kontrollierten am Freitag kurz nach 22.00 Uhr in der Reinhardsbrunner Straße einen 21-jährigen Daimler-Benz-Fahrer. Bei einer durchgeführten Atemalkoholkontrolle wies der junge Mann einen Wert von über 1,1 Promille Alkohol in der Atemluft auf, so dass eine Blutentnahme zu Beweiszwecken und die Sicherstellung der Fahrerlaubnis veranlasst wurde. Den Fahrer erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr. (av)

Nach Unfall unerlaubt entfernt
– Hörsel – Landkreis Gotha (ots)
Am frühen Samstagmorgen, kurz nach Mitternacht, wurde die Gothaer Polizei zu einer Verkehrsunfallflucht in die Gewerbestraße nach Laucha gerufen. Dort wurde die hintere Türe eines Lkw-Anhängers der Marke Krone bei einem Rangiervorgang eines anderen, noch unbekannten Fahrzeugs beschädigt. Der Fahrer des unfallverursachenden Fahrzeugs hatte die Unfallstelle unerlaubt verlassen. Hinweise zum Verursacher nimmt die Gothaer Polizei unter der Telefonnummer 03621/781124 und Angabe der Bezugsnummer 0191921/2022 entgegen. (av)

Überweisungsautomat beschädigt
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Gleich mehrere Streifenwagenbesatzungen der Polizei eilten am Samstagmorgen gegen 01.52 Uhr zu einer Bankfiliale in die Markstraße, da dort eine Alarmauslösung stattgefunden hatte. Grund dieses Alarms war ein 52-jähriger Mann, welcher eigentlich Geld von seinem Konto abheben wollte, jedoch die Geldkarte fälschlicherweise in einen Überweisungs-Terminal steckte. Dieser gab die Karte allerdings nicht mehr heraus, so dass der Mann sich einen Stein besorgte und den Automaten damit bearbeitete. Dieser „Befreiungsversuch der Geldkarte“ misslang, jedoch wurde der Automat dabei beschädigt. Nachdem der Mann die Bankfiliale verlassen hatte beschädigte er kurze Zeit später noch einen Sonnenschirm eines Cafés in der Erfurter Straße. Gegen den 52-Jährigen wurde eine Anzeige wegen Sachbeschädigung gefertigt. (av)

Fundunterschlagung
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Ein Mobiltelefon im Wert von über 300 Euro legte ein 39-jähriger Mann am 05. August in einer Bankfiliale an der Lutherstraße auf einen Geldautomaten während er Bargeld abhob. Im Anschluss verließ der Mann das Gebäude, ohne sein Telefon mitzunehmen. Als er es wenig später vermisste und in die Bankfiliale zurückkehrte, war das Smartphone nicht mehr da. Durch die Gothaer Polizei wurde einen Anzeige wegen Fundunterschlagung aufgenommen. (av)

Pkw zerkratztZeugen gesucht
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
In der Nacht vom 06. zum 07. August zerkratzte ein noch unbekannter Täter in der Straße Hoher Sand einen dort abgestellten Pkw Hyundai. Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Hinweise zum Täter oder zum Tatgeschehen nimmt die Polizei in Gotha unter der Rufnummer 03621/781124 und Angabe der Bezugsnummer 0192476/2022 entgegen. (av)

Escooter widerrechtlich benutzt
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Nach einer Mitteilung kam es am Freitagabend zu einem Polizeieinsatz im Kunstmühlenweg. Dort sollten sechs Personen Escooter, welche in der Nähe der öffentlichen Toiletten abgestellt waren, beschädigt haben. Die eingesetzten Beamten konnten vor Ort neun Personen im Alter Zwischen 17 und 51 Jahren antreffen. Sachbeschädigungen an den Escootern wurden nicht festgestellt, jedoch benutzten zwei der Anwesenden im Alter von 18 und 19 Jahren die Roller ohne Erlaubnis. Die Polizei Gotha hat die Ermittlungen aufgenommen. (av)

Alkoholisierte Jugendliche mit Escootern unterwegs
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Gleich drei Jugendliche aus einer Gruppe waren alkoholisiert mit Escootern in der Reinhardsbrunner Straße unterwegs, als sie am frühen Sonntagmorgen gegen 01.30 Uhr polizeilich kontrolliert wurden. Die drei jungen Männer im Alter von 14 und 15 Jahren hatten Alkoholwerte zwischen 0,5 und 0,6 Promille in der Atemluft. Gegen sie wurden Ordnungswidrigkeitenanzeigen gefertigt. (av)

Drogen bei Personenkontrolle entdeckt
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Gegen 17.30 Uhr am Samstagabend führten Polizeibeamte in der Friemarer Straße bei einem 23-jährigen Mann eine Personenkontrolle durch. Dabei konnte 0,644g kristallines Metamphetamin bei dem Mann aufgefunden und beschlagnahmt werden. Es wurde eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz erstattet. (av)

Zigarettenautomat ausgeräumt
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Am Samstag wurde der Polizei gegen 14.00 Uhr ein aufgebrochener Zigarettenautomat in der Clara-Zetkin-Straße gemeldet. Die mit der Sachverhaltsaufnahme betrauten Beamten stellten vor Ort fest, dass der Automat gewaltsam geöffnet und dann geleert wurde. Die genaue Beute- und Schadenshöhe konnte noch nicht ermittelt werden. Zeugenhinweise zu evtl. Tätern nimmt die Polizei in Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 entgegen. Bezugsnummer: 0192088/2022. (av)

Zimmerbrand
– Gotha (ots)
In den frühen Morgenstunden des heutigen Tages wurde der Polizei ein Zimmerbrand aus einem Mehrfamilienhaus in der Hützelsgasse gemeldet. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Der entstandene Sachschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt. Zwei Personen wurden infolge des Brandgeschehens leicht verletzt und medizinisch versorgt. (jd)

Fensterscheibe beschädigtZeugensuche
– Gotha (ots)
Ein oder mehrere unbekannte Täter beschädigten eine Schaufensterscheibe in der Hünersdorfstraße und verursachten somit einen Schaden von circa 500 Euro. Die Tatzeit war am 07. August zwischen 02.30 Uhr und 03.00 Uhr. Hinweise zu Täter oder Tatgeschehen nimmt die Polizei Gotha unter 03621-781124 (Bezugsnummer: 22305558) entgegen. (jd)

Diebstahl von BaustelleZeugensuche
– Ohrdruf (Landkreis Gotha) (ots)
Im Zeitraum vom 05. August, 13.00 Uhr bis heute Morgen, 07.00 Uhr begaben sich ein oder mehrere bislang unbekannt gebliebene Täter widerrechtlich auf ein Baustellengelände im Bereich „An den drei Teichen“. Der oder die Täter zerstörten die Zugangstüren mehrerer Baustellencontainer, betraten diese und entwendeten daraus unter anderem Werkzeug. Neben dem Beuteschaden von ungefähr 3.500 Euro, verursachten der oder die Unbekannten einen Sachschaden von circa 1.000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können. Hinweise nimmt die Polizei Gotha unter 03621-781124 (Bezugsnummer: 0193169/2022) entgegen. (jd)

Anzeige
Anzeige
Top