Anzeige

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Bestohlen – Zeugensuche
– Eisenach (ots)
Eine bislang unbekannte weibliche Person begab sich am 10. August, gegen 17.30 Uhr in ein Juweliergeschäft in der Karlstraße. Die Unbekannte verwickelte die Verkäuferin in ein Gespräch und entwendete währenddessen diversen Schmuck. Der Wert des Beutegutes ist derzeit noch unklar. Hinweise zu Täter oder Tatgeschehen nimmt die Polizei Eisenach unter 03691-261124 (Bezugsnummer: 0197084/2022) entgegen. (jd)

Nicht versichert
– Eisenach (ots)
Bei einer Verkehrskontrolle, gestern gegen 23.30 Uhr, kontrollierten die Beamten einen 15-jährigen Fahrer eines E-Scooters in der Bahnhofstraße. Wie sich herausstellte bestand für den E-Scooter kein Versicherungsschutz. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, der Jugendliche an seine Eltern übergeben und ein Verfahren eingeleitet. (jd)

Wagen kracht in Wohn- und Geschäftshaus
– Bad Salzungen (ots)
Eine 77-Jährige fuhr Donnerstagmorgen mit ihrem Renault vorwärts aus ihrer Grundstücksausfahrt in der Langenfelder Straße in Bad Salzungen. Hierbei übersah sie den herannahenden Volkswagen einer 36-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeugen, in Folge dessen die VW-Fahrerin die Kontrolle über ihren Wagen verlor und gegen ein angrenzendes Wohn- bzw. Geschäftshaus prallte. Die alarmierten Rettungskräfte brachte die Fahrerin anschließend ins Klinikum. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt. Beide Wagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Einbruch in Kindertagesstätten
– Brotterode/Trusetal (ots)
Zwei Kindergärten im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen wurden in der Nacht zu Donnerstag von bislang unbekannten Täter heimgesucht. Verantwortliche der Kindertagesstätte in der Schmalkalder Straße in Brotterode als auch Mitarbeiter der Kita in der Linsenwiese in Trusetal alarmierten Donnerstagmorgen die Polizei über einen Einbruch in das jeweilige Gebäude. Ob die Langfinger etwas entwendeten, muss noch ermittelt werden. Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge an den Tatorten beobachtet haben, werden gebeten, telefonisch Kontakt mit der Meininger Polizei (03693 591-0) aufzunehmen.

Kupferkabel gestohlen
– Philippsthal / Hersfeld-Rotenburg (ots)
Unbekannte stahlen in der Zeit von Montag (01.08.) bis Mittwoch (10.08.) zwei Kupferkabel aus einer bestehenden Installation auf einem Betriebsgelände im Bimbacher Weg. Das Diebesgut hat einen Wert von etwa 11.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter Telefon 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Eingestiegen – Zeugensuche
– Bad Tabarz (Landkreis Gotha) (ots)
Ein oder mehrere unbekannte Täter beschädigten mehrere Fenster eines im Schwimmbadweg ansässigen Unternehmens. In der Folge gelangten der oder die Unbekannten in die Räumlichkeiten und durchwühlten diese. Offenbar wurde nichts entwendet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ungefähr 500 Euro. Die Tatzeit liegt zwischen dem 10. August 21.15 Uhr und gestern, 06.00 Uhr. Hinweise zum Sachverhalt nimmt die Polizei Gotha unter 03621-781124 (Bezugsnummer: 0196614/2022) entgegen. (jd)

Anzeige
Anzeige
Top