Anzeige

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Scheiben eingeschlagen Zeugenaufruf
– Eisenach (ots)
Am frühen Samstagmorgen wurden drei Fensterscheiben eines Gebäudes in der Schmelzerstraße zerstört. Durch Zeugenhinweise konnte die Tatzeit bereits auf etwa 02.30 Uhr festgelegt werden. Personen, die in dieser Nacht ebenfalls verdächtige Wahrnehmungen machten, werden gebeten, sich bei der Polizei Eisenach (Tel. 03691 261-124) unter Angabe der Bezugsnummer 0247887/2022 zu melden. (mm)

Bänke zerstört Zeugensuche 
– Wutha-Farnroda (Wartburgkreis) (ots)
In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden drei Parkbänke oberhalb des örtlichen Supermarktes Am Rotberg durch bisher Unbekannte dergestalt beschädigt, dass Holzlatten herausgerissen und auf die Parkflächen des Lebensmittelmarktes geworfen wurden. Hierdurch entstand Sachschaden in Höhe von circa 150 Euro. Zeugen, welche in besagter Nacht im Bereich des Tatortes verdächtige Personen wahrgenommen haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Eisenach (Tel. 03691 261-124) unter Angabe der Bezugsnummer 0247953/2022 zu melden. (mm)

Kollision der Außenspiegel
– Ruhla (Wartburgkreis) (ots)
Am Freitagnachmittag kollidierte ein 21-jähriger PKW VW-Fahrer mit dem Außenspiegel eines in der Alexander-Puschkin-Straße geparkten PKW Renault. Die jeweiligen linken Außenspiegel der Fahrzeuge wurden beschädigt. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 550 Euro geschätzt. (mm)

Auffahrunfall auf der B 84
– Förtha (Wartburgkreis) (ots)
Eine 36-jährige Ford-Fahrerin befuhr heute Morgen, kurz nach 09.00 Uhr, die B 84 in Richtung Eisenach. Hinter ihr fuhr ein 74-Jähriger mit seinem Opel. Kurz nach dem Ortsausgang Förtha hielt die 36-Jährige verkehrsbedingt auf Höhe der Ausfahrt der Grundschule an, um einen Schulbus auf die B 84 auffahren zu lassen. Der Opel-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr von hinten auf. Die Ford-Fahrerin wurde verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Beide Pkw blieben fahrbereit. Es entstand Sachschaden in Gesamthöhe von ca. 2.000 Euro. Es kam zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen auf der B 84. Ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung wurde gegen den 74-Jährigen eingeleitet. (mwi)

Strafverfahren nach Personenkontrolle
– Gerstungen (Wartburgkreis) (ots)
Am Samstagmorgen gegen 03.30 Uhr wurde ein 39-Jähriger in der Herleshäuser Straße einer Personenkontrolle unterzogen. Im Rahmen der Durchsuchung seiner Person konnte neben geringen Mengen Crystal und Cannabis auch ein erlaubnispflichtiges Pfefferspray aufgefunden und beschlagnahmt werden. Der Mann muss nun mit einem Ermittlungsverfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittel- und Waffengesetz rechnen. (mm)

Vorfahrtsverstoß
– Gerstungen (Wartburgkreis) (ots)
Auf die örtliche Landstraße fuhr ein 58-Jähriger mit seinem PKW Renault, aus einem Gartengrundstück kommend, auf und missachtete hierbei die Vorfahrt eines 48-jährigen Fahrers eines PKW Isuzu. An beiden Fahrzeugen entstanden Sachschäden, sie blieben aber dennoch fahrbereit. Personen wurden bei der Kollision nicht verletzt. (mm)

Fahrrad aus Keller geklaut
– Bad Salzungen (ots)
Im Zeitraum vom 07.10.2022, 17.00 Uhr bis zum 09.10.2022, 18.00 Uhr wurde in der Theo-Neubauer-Straße in Bad Salzungen ein Fahrrad entwendet. Der oder die unbekannten Täter entwendeten aus einem verschlosssem Keller eines Mehrfamilienhauses ein Mountainbike der Marke Spezialized Farbe Grau/Schwarz. Personen, die zu diesem Diebstahl oder zum Verbleib des Fahrrads sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695- 551 0.

Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden
– Philippsthal / Bad Hersfeld (ots)
Am Mittwoch (05.10.2022), zwischen 14.50 Uhr – 17.30 Uhr parkte eine 51-jährige Fahrzeugführerin aus Wildeck ihren Pkw (schwarzer VW Beetle) auf einem öffentlichen Parkplatz in der Vachaer Straße. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte vermutlich beim Ein- oder Ausparken den VW und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Es entstand ein Sachschaden von 2.000,- Euro. Hinweise zum Unfallverursacher bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621-932-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de.

Durch Dieselspur zu Fall gekommen
– Kaltennordheim (ots)
Am 08.10.2022 kam es um 14:30 Uhr auf der Bundesstraße zwischen Fischbach und Kaltennordheim zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei verlor ein 48jähriger Kradfahrer mit FO-Kennzeichen, aus Richtung Fischbach kommend, in etwa der Höhe des Abzweiges Einodsmühle auf Grund einer auf der Straße befindlichen Dieselspur die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er stürzte und kollidierte in der weiteren Folge mit einem im Gegenverkehr befindlichen Seat mit WAK-Kennzeichen. Beide Fahrzeugführer wurden glücklicherweise nicht verletzt, an den beteiligten Fahrzeugen entstand jedoch jeweils Totalschaden, so dass sie durch Abschleppdienste geborgen werden musssten. Durch die alarmierte Feuerwehr wurde die Bundesstraße abgestumpft, das zuständige Straßenbauamt übernahm die entsprechende Absicherung der Unfallstelle. Der Verkehr auf der Bundesstraße war für mehrere Stunden eingeschränkt. Die Ermittlungen zum Verursacher der Dieselspur dauern an. Personen, die Hinweise dazu geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen unter der Telefonnummer 03693 5910 zu melden.

Unsachgemäße Sicherung führt zum Verkehrsunfall
– Schmerbach (ots)
Am heutigen Morgen ereignete sich ein Verkehrsunfall, welcher zu einer Verkehrsstörung auf der Bundesstraße 88 in der Ortslage Schmerbach führte. Ein 45-jähriger Berufskraftfahrer einer Sattelzugmaschine sicherte seinen Anhänger nicht ordnungsgemäß, worauf dieser sich löste. Der Anhänger rollte unkontrolliert in ein angrenzendes Privatgrundgrundstück. Am Fahrzeug, auf der Fahrbahn und an der Umfriedung des Grundstücksinhabers entstand unfallbedingter Sachschaden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 10.000 EUR. Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. (cr)

Versuchter Wohnungseinbruchdiebstahl
– Luisenthal (ots)
Im Tatzeitraum vom Freitag, den 14.09.2022 bis zum Montag, den 10.10.2022, 10:00 Uhr begaben sich Unbekannte zum Grundstück eines Einfamilienhauses in der Lindeallee. Die Unbekannten überstiegen die Umfriedung und versuchten, gewaltsam zwei Fenster zu öffnen. Aus unbekannten Gründen ließen die Täter davon ab und flüchteten. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 700 EUR. Die Polizei Gotha nimmt sachdienliche Hinweise unter Nennung der Bezugsnummer 0249084/2022 entgegen. (cr)

Einbruch in WohnhausZeugen gesucht
– Emleben – Landkreis Gotha (ots)
Im Zeitraum vom Samstag, 08.10.2022, 23:30 Uhr bis zum Sonntag, 09.10.2022, 07:45 Uhr brachen Unbekannte in ein Wohnhaus in der Hauptstraße ein. Angaben zum Beutegut können zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht getroffen werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 2.000 Euro. Durch die Kriminalpolizei Gotha wurden die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise werden unter der Bezugsnummer 0248294/2022 (Tel. 03621/781424) erbeten. (ml)

Kollision mit Poller
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Ein 41-jähriger Pkw-Fahrer befuhr am Freitagnachmittag gegen 16:15 Uhr die Pfullendorfer Straße aus Richtung Kindleber Straße kommend. Beim Abbiegen in die Bufleber Straße kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit mehreren Begrenzungspollern. Der 41-jährige Fahrer blieb infolge des Unfalls unverletzt. Sein Pkw Ford war jedoch nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 10.000 Euro. (ml)

Falscher Führerschein?
– Gotha (ots)
Gestern, gegen 01.50 Uhr führte die Gothaer Polizei eine Verkehrskontrolle auf dem Coburger Platz durch. Hierbei kontrollierten die Beamten einen 23-jährigen Fahrer eines VW Polo. Ein durchgeführter Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 0,67 Promille und ein Drogenvortest war positiv auf Kokain und Cannabis. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Mann zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. Hier stellten die Beamten bei genauerer Betrachtung mehrere Fälschungsmerkmale auf dem maltesischen Führerschein fest. Der Führerschein wurde beschlagnahmt und entsprechende Verfahren gegen den Mann eingeleitet.

Unter Drogeneinfluss auf E-Scooter
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Am Freitagnachmittag leitete die Polizei Gotha nach einem Verstoß gegen das Straßenverkehrsgesetz gegen einen 30-Jährigen ein Ordnungswidrigkeitenverfahren ein. Gegen 13:00 Uhr war der Mann in der Erfurter Landstraße auf einem E-Scooter durch eine Polizeistreife angehalten worden. Im Rahmen der Verkehrskontrolle wurde mit dem 30-Jährigen ein Drogenvortest durchgeführt. Dieser reagierte positiv auf THC. Nach der erfolgten Blutentnahme im Krankenhaus wurde dem Fahrer die Weiterfahrt untersagt. (ml)

Reifen zerstochen Zeugen gesucht
– Gotha (ots)
Im Tatzeitraum vom 06.10.2022 bis 10.10.2022 zerstachen Unbekannte den Reifen eines weißen Ford Transit, welcher in der Damaschkestraße abgestellt war. Der Schaden beläuft sich auf 100 EUR. Die Polizei Gotha sucht Zeugen und nimmt Hinweise unter der Bezugsnummer 0248917/2022 entgegen.

Anzeige
Anzeige
Top