Anzeige

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Einbruch in Wohnhaus – Zeugensuche
– Eisenach (ots)
In der Zeit zwischen dem 12. November, 17.45 Uhr, und gestern, 02.00 Uhr, betraten ein oder mehrere unbekannte Personen widerrechtlich eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Straße „Mariental“. Der oder die Unbekannten brachen offenbar die Hauseingangstür auf, um in das Gebäudeinnere zu gelangen. In der Folge drangen der oder die Täter in eine Wohnung ein, durchwühlten diese und entwendeten unter anderem Schmuck und Bargeld. Der Wert des Beutegutes wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Die Polizei sucht Zeugen zum Sachverhalt. Hinweise nimmt die Polizei Eisenach unter 03691-261124 (Bezugsnummer: 0280159/2022) entgegen. (jd)

Betrunken auf dem Fahrrad
– Eisenach (ots)
Ein 17-jähriger Fahrradfahrer fuhr Samstagnacht in der Hermannstraße. Dort wurde der Radfahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde starker Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,5 Promille. Im Anschluss wurde eine Blutentnahme im Klinikum in Eisenach durchgeführt. Den Fahrradfahrer erwartet nun eine Strafanzeige. (cm)

Schlachtabfälle illegal entsorgtZeugen gesucht
– Falken (ots)
Eine Mitteilerin meldete am Sonntagmittag der Polizei in Eisenach einen verdächtigen Gegenstand am Werraufer. Die Beamten vor Ort stellten Schlachtabfälle eines Paarhufers fest. Diese wurden illegal im Bereich des Werraufers entsorgt. Sachdienliche Hinweis zur Feststellung des Verursachers nimmt die Polizei unter der Tel.-Nr. 03691-2610 (Bezugsnummer 0280327/2022) entgegen. (cm)

Gefährliche Körperverletzung
– Bad Salzungen (ots)
In einer Spielothek in Bad Salzungen kam es in der Nacht zu Montag zu einem tätlichen Angriff zum Nachteil eines 33-Jährigen. Vorangegangen war eine verbale Auseinandersetzung mit zwei Männern im Alter von 27 und 29 Jahren. Diese schlugen in der weiteren Folge auf den 33-Jährigen ein und verletzten diesen. Zudem gingen Gläser, Aschenbecher sowie eine Tür zu Bruch. Der Verletzte begab sich eigenständig nach Hause. Eine medizinische Versorgung lehnte er ab. Die Polizei konnte die Angreifer im näheren Umfeld feststellen und nahm die Personalien auf. Beide waren erheblich alkoholisiert. Entsprechende Anzeigen wegen Gefährlicher Körperverletzung wurden gefertigt.

Vandalismus mit Axt
– Bad Salzungen (ots)
Am 11.11.2022 wurde gegen 21:30 Uhr die Glasscheibe eines Schaukastens eingeschlagen, welcher zum Bad Salzunger Stadion in der Erzberger Allee gehört. Ein Zeuge hatte beobachtet, wie mehrere Personen gegen die Scheibe schlugen, wobei durch eine Person sogar eine Axt benutzt wurde. Unmittelbar im Anschluss flüchtete die Personengruppe jedoch unerkannt. Wer Hinweise zu den Tätern geben kann, wird gebeten, sich unter 03695/5510 mit der Polizeiinspektion Bad Salzungen in Verbindung zu setzen.

Einbruch in Lebensmittel- und BaumarktZeugen gesucht
– Bad Salzungen (ots)
Unbekannte Täter brachen Montagnacht (14.11.2022) gegen 03:00 Uhr in einen Lebensmittel- und Baumarkt in der Leimbacher Straße in Bad Salzungen ein. Im Inneren angelangt verursachten sie einen enormen Sachschaden. Vermutlich durch den ausgelösten Alarm gestört, ließen sie von der Tat ab und flüchteten ohne Beute. Die Ermittlungen zeigten, dass die Täter vermutlich gegen 01:00 Uhr einen etwa 100 Meter vom Tatort entfernten Schaltkasten in der Leimbacher Straße beschädigten, um so für einen Stromausfall zu sorgen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen. Wer hat im Bereich des Schaltkastens in der Leimbacher Straße oder am Markt selbst verdächtige Fahrzeuge oder Personen wahrgenommen. Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer 03695 551-0.

Ohne Fahrerlaubnis erwischt
– Bad Salzungen (ots)
Beamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen stoppten am 13.11.2022 um 0:45 Uhr einen Audi in der Bad Salzunger August-Bebel-Straße, um eine Verkehrskontrolle durchzuführen. Der 41 Jahre alte Mann aus Hessen konnte dabei nicht lange verheimlichen, dass er bereits seit mehreren Jahren über keine Fahrerlaubnis mehr verfügt. Aus diesem Grund war die Fahrt für den Herren an dieser Stelle auch beendet, stattdessen sieht er sich nun mit einem Strafverfahren konfrontiert.

Einbruch im Gänsestall
– Wiesenthal (ots)
Bislang unbekannte Täter brachen im Zeitraum vom 12.11.2022, 17:00 Uhr zum 13.11.2022, 07:30 Uhr in einen Gänsestall nahe der Ortschaft Wiesenthal ein. Die Diebe verschafften sich zunächst Zugang zum umfriedeten Gelände und brachen anschließend ein Tor zum Stall auf. Über die genaue Anzahl der entwendeten Gänse können aktuell noch keine Angaben gemacht werden. Zeugen, die im genannten Zeitraum verdächtige Wahrnehmungen in diesem Zusammenhang machen konnten, werden gebeten, unter 03695/5510 mit der Polizeiinspektion Bad Salzungen Kontakt aufzunehmen.

Verkehrsunfallflucht
– Philippsthal / Bad Hersfeld (ots)
Am 23.10.2022 zw. 17:30 – 21 Uhr kam es in der Vachaer Str. Höhe Nr. 7 (ggü. der Feuerwehr) zu einer Verkehrsunfallflucht. Eine 21-Jährige aus Bad Salzungen parkte ihren Pkw ordnungsgemäß auf einem Parkstreifen. Im Tatzeitraum kam es zu einer Verkehrsunfallflucht. Der Pkw der 21-Jährigen wurde durch einen unbekannten Verkehrsteilnehmer, evtl. beim Ein- oder Ausparken, beschädigt, welcher sich anschließend unerlaubt vom Unfallort entfernte, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Hinweise zum Unfallverursacher bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621-9320, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de.

Sachbeschädigung an einer Parkplatzschranke
– Bad Tabarz (ots)
Am Samstag gegen 20:30 wurde die Polizei Gotha über eine beschädigte Zufahrtsschranke des Wohnmobilstellplatzes in Bad Tabarz, Karl-Kornhaß-Straße informiert. Die Tatzeit könnte zwischen 19:00 Uhr und 20:15 Uhr am Samstag den 12.11.2022 liegen. Der Schaden wurde auf ca. 2.500,- Euro geschätzt. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Bezugsnummer: 0280088. (as)

Diebstahl aus Zigarettenautomat Zeugensuche
– Emleben (Landkreis Gotha) (ots)
Heute Morgen, gegen 08.30 Uhr wurde der Polizei ein Diebstahl aus einem Zigarettenautomaten aus der Hauptstraße gemeldet. Ein oder mehrere Unbekannte öffneten den Automaten gewaltsam und entwendeten Tabakwaren sowie Bargeld in noch unbekannter Höhe. Die Tatzeit kann derzeit noch nicht genauer eingegrenzt werden. Zeugen zum Sachverhalt werden gebeten sich mit der Polizei Gotha unter 03621-781124 (Bezugsnummer: 0280918/2022) in Verbindung zu setzen. (jd)

Von der Fahrbahn abgekommen
– Gotha (ots)
Bei einem Verkehrsunfall heute Morgen, gegen 06.30 Uhr, wurde eine 55-jährige BMW-Fahrerin schwer verletzt. Sie befuhr die L2146 zwischen Uelleben und Gotha und kam aus bisher ungeklärter Ursache nach links von ihrer Fahrbahn ab. Ihr BMW kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Daimler (m/57). Der 57-Jährige verletzte sich bei dem Zusammenstoß leicht. Beide Fahrer wurden in ein Krankenhaus gebracht. Für die Zeit der Unfallaufnahme wurde die Straße voll gesperrt. (ah)

Überholt, verunfallt und weitergefahren
– Gotha (ots)
Gestern, gegen 15.00 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Kindleber Straße. Ein 73-jähriger Fahrer eines Audi sowie ein 43-jähriger Fahrer eines Skoda befuhren die L1043 von Richtung Molschleben in Richtung Gotha. Nachdem der Fahrer des Skoda den vorausfahrenden Audi überholt hatte, überholte der 73-Jährige wiederrum den Skoda. Dabei touchierte der 73-Jährige mit seinem Audi das Leichtfahrzeug einer 62-Jährigen, welche vor dem Skoda fuhr. Der 73 Jahre alte Mann setzte seine Fahrt fort und kam anschließend in einer Kurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Infolge des Unfalles waren der Audi sowie das Leichtfahrzeug nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt, Personen verletzten sich nicht. (jd)

Holzstämme entflammt – Zeugen gesucht
– Gotha (ots)
Gestern, gegen 16.30 Uhr, erhielt die Gothaer Polizei die Information über ein Brandgeschehen auf einem Areal in der Parkstraße. Unbekannte setzten augenscheinlich mehrere Holzstämme in Brand, die auf einer dortigen Freifläche lagern. Die Feuerwehr löschte das Feuer, allerdings beschädigten die Flammen sieben Holzstämme. Die Höhe des Schadens ist gegenwärtig nicht bekannt. Die Polizei hat ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet und sucht Zeugen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0280394/2022) entgegen genommen. (db)

Sinnlose Zerstörung in der Innenstadt
– Gotha (ots)
Am Sonntag wurde die Polizei Gotha gegen 04:18 Uhr über eine Gruppe von drei Jugendliche informiert, welche im Bereich der Ordonnanzgasse Spiegel abtreten und einen Eimer vor einen PKW werfen. Die eingesetzte Polizeistreifen konnten die Täter vor Ort feststellen. Eine Überprüfung in der Innenstadt erbrachte, dass hier weitere Beschädigungen an der Bepflanzung, einer Deko-Schale und weiteren Gegenständen angerichtet wurde. Die Polizei bitte um Hinweise unter der Bezugsnummer: 0280171. (as)

Kaum geöffnet…
– Gotha (ots)
Am Freitag den 11.11.2022 gegen 07:01 Uhr wurde die Polizei Gotha über einen Ladendieb im Supermarkt in Gotha, Parkstraße informiert. Die Not beim 49jährigen belarussischen Staatsbürgers scheint groß gewesen zu sein. Trotz schon vorhandener, erheblicher Alkoholisierung wurde eine Flasche Wodka entwendet. Durch die aufmerksamen Mitarbeiter konnte der Täter gestellt werden. Anzeige wurde aufgenommen.(as)

Diebstahl mit Messer
– Gotha (ots)
Am Samstag gegen 16:00 Uhr kam es in einem Verbrauchermarkt in Gotha, Kindleber Straße zu einem Diebstahl. Der Ladendieb entnahm Schuheinlegesohlen aus dem Regal und steckte diese in seine Schuhe. Ein Zeuge beobachtete dies und informiert das Verkaufspersonal. Der Ladendieb verließ im Anschluss den Markt, bezahlte die Ware nicht und bedrohte noch eine Angestellt mit dem Messer. Die Polizei Gotha bitten den Zeuge sich bei der Polizei unter der Bezugsnummer: 0279947 zu melden. (as)

Anzeige
Top