Anzeige

Polizeiberichte aus der Region

UnfallfluchtZeugensuche
– Behringen (Wartburgkreis) (ots)
Die Eisenacher Polizei ermittelt seit gestern Nachmittag wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Die Geschädigte parkte ihren Mazda am 27.11.2022, gegen 03.00 Uhr, auf einem Parkplatz in der Hauptstraße. Als sie gegen 12.30 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie Unfallschäden an der rechten Fahrzeugseite fest. Die Schadenshöhe wurde auf ca. 1.500 Euro beziffert. Es werden Zeugen gesucht, die Hinweise zum Verursacher oder dessen Fahrzeug haben (Tel. 03691-261124/Bezugsnummer 0293285/2022). (db)

Fahrt unter Drogen
– Bad Salzungen (ots)
Am Sonntag, den 27.11.2022, wurde ein 25jähriger KIA-Fahrer gegen 01:45 Uhr durch Beamte der Polizei Bad Salzungen kontrolliert. Ein durchgeführter Drogenvortest verlief positiv. Somit wurde eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt. Der Fahrer muss nun mit dem Führerscheinentzug rechnen.

Ohne Versicherung
– Bad Salzungen (ots)
Beamte der Polizei Bad Salzungen stellen am Freitag, den 25.11.2022, zwei E-Scooter Fahrer ohne gültige Versicherung fest. Gegen 19:30 wurde eine 23jährige mit ihrem E-Scooter Am Stadion kontrolliert. Das Fahrzeug war nicht versichert und somit kommt auf die Fahrerin eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz zu. Gegen 22:20 Uhr wurde ein weiterer E-Scooter in der Friedrich-Engels-Straße kontrolliert. Auch dieser war nicht versichert. Dar das Fahrzeug auch eine Geschwindigkeit von 40 km/h erreichte, wurde es Führerscheinpflichtig. Der 32jährige Fahrer war nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Weiterhin wurde bei ihm noch eine geringe Menge Betäubungsmittel festgestellt. Dem Fahrer erwarten nun mehrere Anzeigen.

Drogen im Rucksack
– Bad Salzungen (ots)
Beamte der Salzunger Polizei stoppten Sonntagabend einen 41-jährigen Radfahrer in der Müllerstraße und unterzogen ihn einer Kontrolle. Im Rucksack des Zweiradfahrers fanden die Polizisten ein Tütchen mit Drogen und stellten dieses sicher. Der Mann erhält nun eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Frontal aufgefahren
– Barchfeld (ots)
Am Freitag, den 25.11.2022, ereignete sich gegen 15:15 Uhr ein Verkehrsunfall in Barchfeld. Ein 37jähriger Skoda Fahrer wollte von Bad Liebenstein kommend auf das Gelände der Tankstelle fahren. Er verringerte deshalb seine Geschwindigkeit. Ein 61jähriger Hyundai Fahrer, welcher sich dahinter befand, reagierte zu spät und fuhr frontal auf den Skoda auf. Der Skoda Fahrer verletzte sich hierbei leicht und wurde ins Klinikum verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 EUR.

Mülltonnenbrand
– Treffurt (Wartburgkreis) (ots)
In der vergangenen Nacht kam es im Bereich Treffurt zu einem Einsatz aufgrund einer brennenden Mülltonne. Nach vorliegenden Erkenntnissen wurde zuvor heiße Asche in die Tonne gekippt und so entzündete sich der Kunststoff. Die Tonne brannte nieder, eine Gefahr für Personen oder Gebäude bestand nicht. In diesem Zusammenhang warnt die Polizei eindringlich davor, nicht abgekühlte Verbrennungsabfälle in Plastikbehältnissen zu entsorgen. Dies kann schwerwiegende Brände verursachen. (db)

Versuchter Wohungseinbruchsdiebstahl
– Hörsel – Landkreis Gotha (ots)
Obwohl der 58-jährige Bewohner daheim war, versuchte ein noch unbekannter Mann am Samstagabend in dessen Haus in der Friedensstraße einzusteigen, um vermutlich einen Diebstahl zu begehen. Zunächst gelang es dem Unbekannten auch gewaltsam in das Haus einzusteigen, doch dann traf er auf den Bewohner und ergriff sofort die Flucht. Zu einer Diebstahlshandlung kam es nicht. Durch die Gothaer Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen. (av)

Gefährdung des StraßenverkehrsZeugen gesucht
– Friedrichroda (Landkreis Gotha) (ots)
Der unbekannte Fahrer eines silberfarbenen Toyota Corolla soll am 25.11.2022 in der Zeit von 16.45 Uhr bis 17.00 Uhr auf der L 1026 zwischen Waltershausen, Schnepfenthal und Friedrichroda mehrfach gegen das Rechtsfahrgebot verstoßen haben, sodass der Gegenverkehr bis zum Stillstand abbremsen musste, um eine Kollision zu vermeiden. Die Polizei Gotha sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, die ebenfalls durch die Fahrweise des Unbekannten gefährdet wurden. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03621-781124 und der Bezugsnummer 0292424/2022 entgegengenommen. (ah)

Frau angefahrenZeugen gesucht
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Am Samstag, den 26.11.2022 kam es gegen 10:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Clara-Zetkin-Straße. Dort wurde nach eigenen Angaben eine 47-jährige Fußgängerin beim Rangieren eines Paketzustelldienstes angefahren und dabei leicht verletzt. Nachdem der unbekannte Fahrer und die Geschädigte kurz mitteinander sprachen, verließ der Mann die Unfallstelle. Beim Eintreffen der Polizei konnte die 47-Jährige keine Angaben zum Kennzeichen des Fahrzeugs machen. Aus diesem Grund sucht die Polizei in Gotha nun Zeugen, die den Verkehrsunfall auf Höhe der Hausnummer 34 evtl. beobachtet haben. Zu Erreichen ist der Inspektionsdienst Gotha unter der Rufnummer 03621/781124 und Angabe der Bezugsnummer 0292740/2022. (av)

Körperliche Auseinandersetzung wegen begangener SachbeschädigungZeugen gesucht
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Am frühen Samstagmorgen, gegen 02.54 Uhr kam es zu einer Schlägerei zwischen mehreren Männern in der Rohrbachstraße, bei der ein 37-Jähriger im Kopfbereich verletzt wurde. Der Grund der Auseinandersetzung sowie die genaue Anzahl der Beteiligten konnte bis dato noch nicht ermittelt werden. Neben einem scheinbar grundlosen Angriff auf den 37-jährigen Mann kommt auch eine mutmaßlich von ihm zuvor begangene Sachbeschädigung an einem geparkten Pkw als Grund in Frage. Um bei diesem polizeilich relevanten Sachverhalt Licht ins Dunkle zu bringen, erhofft sich die Gothaer Polizei Zeugenhinweise. Beobachtungen zur genannten Tat nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 03621/781124 entgegen. Die Bezugsnummer lautet: 0292625/2022. (av)

Stromkabel entwendetZeugensuche
– Gotha (ots)
In der Zeit zwischen dem 17. November, 08.00 Uhr und heute Morgen, 08.00 Uhr entwendeten ein oder mehrere Unbekannte Stromkabel von einer Baustelle in der Friedrichstraße. Mehrere Meter Kabel wurden durchtrennt und gestohlen. Der Beuteschaden beträgt circa 2.000 Euro. Hinweise zu Täter oder Tatgeschehen nimmt die Polizei Gotha unter 03621-781124 (Bezugsnummer: 0293708/2022) entgegen. (jd)

Zeugensuche nach versuchtem Einbruch in ein Einfamilienhaus
– Gotha (ots)
Unbekannte versuchten sich zwischen dem 26.11.2022, gegen 10.00 Uhr, und dem 27.11.2022, gegen 15.00 Uhr, gewaltsam Zugang zu einem Einfamilienhaus im Tulpenweg zu verschaffen. Die Täter verursachten Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro, das Haus betraten die Unbekannten augenscheinlich nicht. Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet und sucht Zeugen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0293328/2022) entgegengenommen. (db)

Mit dem Rad verunglückt
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Mit ihrem Fahrrad verunglückte eine 53-jährige Frau am 26.11.2022 in der Ohrdrufer Straße. Gegen 14.40 Uhr befuhr sie einen Gehweg und wurde nach eigenen Angaben von der Sonne geblendet, so dass sie ein von unbekannten Personen auf den Weg gelegtes Hinweisschild nicht wahrnahm. Es kam zum Aufprall auf das Hinderniss, wodurch die Radfahrerin zu Fall kam und sich nicht unerheblich verletzte. Ein Rettungswagen brachte sie anschließend zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Die Polizei Gotha hat ein Strafverfahren gegen Unbekannt wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet. (av)

Auf Tankstellengelände randaliertZeugen gesucht
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Am Freitag, gegen 21.15 Uhr wurde die Gothaer Polizei zu einem Tankstellengelände an der Ohrdrufer Straße gerufen. Dort randalierte ein junger Mann, indem er vor eine Scheibe schlug und einen Mülleimer im Wert von ca. 100 Euro beschädigte. Noch vor dem Eintreffen der Beamten hatte sich der Mann vom Tatort entfernt. Eine Anzeige wegen Sachbeschädigung wurde aufgenommen. Dabei wurde der Täter als ca. 16 bis 20-jähriger Mann beschrieben. Er war ca. 180 bis 185 cm groß und dünn. Er hatte kurze, schwarze Haare und trug eine dunkle Windjacke. Zudem hatte er eine Gürteltasche um Schulter und Hüfte gebunden. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 03621/781124 und Angabe der Bezugsnumnmer 0292504/2022 entgegen. (av)

Kaffeemaschinen gestohlen
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Gleich zwei Kaffeevollautomaten im Gesamtwert von knapp 600 Euro stahlen zwei noch unbekannte Männer am Samstag aus einem Discounter in der Damaschkestraße. Als sich die Männer die Kartons mit den Maschinen gegen 16.50 Uhr ergriffen und ohne zu bezahlen das Ladenlokal verließen, konnten sie noch kurzzeitig von einem Zeugen bis in die Oststraße verfolgt werden, bevor er sie aus den Augen verlor. Beide Täter waren männlich, hatten dunkle Haare und besaßen einen ausländischen Phänotyp. Einer von ihnen hatte eine athletische Figur und war mit einem weißen Pullover oder weißer Jacke bekleidet. Der andere Mann trug eine kaputte Jeans und besaß eine Tätowierung am linken Knie oder Oberschenkel. Zeugenhinweise zu den Tätern nimmt die Gothaer Polizei unter der Telefonnummer 03621/781124 und Angabe der Bezugnummer 0292895/2022 entgegen. (av)

Versuchter Wohnungseinbruchsdiebstahl
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Den versuchten Einbruch in sein Haus im Weißdornweg meldete ein 55-jähriger Mann am Samstag der Polizei. Bei der Anzeigenaufnahme vor Ort stellte sich heraus, dass der Tatzeitraum schon etwas länger zurück liegt. Dieser lag zwischen dem 18. und 20. November. Dabei hatten der oder die unbekannten Täter mittels Hebelwerkzeug versucht eine Terrassentür aufzuhebel. (av)

Berauscht unterwegs
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Mit 1,48 Promille Alkohol in der Atemluft fuhr ein 44-Jähriger mit seinem Pkw Citroen am Samstag um 07:30 Uhr in der Mönchallee in eine Verkehrskontrolle der Gothaer Polizei. Neben der Trunkenheitsfahrt stellten die Beamten zudem fest, dass der Fahrer nicht mehr im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Dem Mann wurde in einem Krankenhaus eine Blutprobe zu Beweiszwecken entnommen und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr sowie Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. (av)

Akkuschrauber aus Garage entwendet
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Einen Akkuschrauber im Wert von ca. 200 Euro entwendete ein noch unbekannter Einbrecher aus einer Garage in der Humboldtstraße. Als Tatzeit kommt der Zeitraum zwischen dem 23. und dem 25. November in Frage. Um an den Akkuschrauber der Marke Makkita zu gelangen, hatte der Unbekannte die Garage gewaltsam geöffnet. Evtl. Zeugen der Tat melden sich bitte bei der Polizei unter der Telefonnummer 03621/781124 und Angabe der Bezugsnummer 0292723/2022. (av)

Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus Pkw
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Gewaltsam brach ein noch unbekannter Täter am Abend des 24. Novembers das Handschuhfach eines Pkw Audi in der Schwabhäuser Straße auf und entwendete daraus mehrere kleine Gegenstände, u. a. ein Pfefferspray. Der Wagen befand sich zur Tatzeit in einer nicht verschlossenen Garage. Der entstandene Sachschaden beläuft sich im unteren dreistelligen Bereich. (av)

Gartenhütten aufgebrochen
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Gleich neun Gartenhütten versuchten ein oder mehrere noch unbekannte Täter in der Zeit zwischen dem 23. und 26. November in einer Gartenanlage an der Leinefelder Straße gewaltsam aufzubrechen. Bei einigen der Häuser gelang das auch, so dass sie anschließend durchsucht wurden. Gestohlen wurde diverses Werkezeug im Wert von ca. 370 Euro. Der entstandene Sachschaden belief sich auf ca. 500 Euro. Hinweise zu dem oder den Tätern nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 und Angabe der Bezugsnummer 0292872/2022 entgegen. (av)

Verkehrsunfall mit Personenschaden
– Ohrdruf – Landkreis Gotha (ots)
Gegen 17.40 Uhr wurden Rettungskräfte in die Bahnhofstraße gerufen. Dort hatte nach ersten Erkenntnissen eine 81-jährige Frau die Straße an einer Fußgängerampel überquert und wurde dabei von einem Pkw Peugeot eines 30-Jährigen erfasst, welcher die Straße aus Richtung Stadtmitte befuhr. Die Seniorin wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass sie mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Der Inspektionsdienst Gotha hat die Ermittlungen zum Unfallhergang unter Einbeziehung der Staatsanwaltschaft Erfurt und eines Unfallgutachters aufgenommen. (av)

Anzeige
Top