Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Werkzeug und Blumen bei Einbrechern begehrt
– Eisenach (Wartburgkreis) (ots)
In der Nacht von Donnerstag, 04.05.2023, auf den darauffolgenden Donnerstag wurde in zwei Objekte in der Straße Am Stadtweg eingebrochen. Vom Eingangstor der Umfriedung einer ehemaligen Diskothek, in der sich mittlerweile Werkstatt- und Lagerräume befinden, wurde eine Sicherungskette gestohlen. Ein Baucontainer, welcher sich auf dem gleichen Gelände befindet, wurde gewaltsam geöffnet. Aus dem Inneren wurden ein Notstromaggregat und eine Kettensäge der Marke Husqvarna 135 im Gesamtwert von über 1.000 Euro entwendet. Vom Außenbereich eines nahegelegenen Baumarktes wurden mehrere Geranienpflanzen und Blumenerde gestohlen. Um an die Beute zu gelagen, wurde der Metallzaun des Außenbereiches aufgebrochen. Ob die Taten im Zusammenhang stehen, ist unter anderem Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Eisenach (Tel. 03691 261-124) unter den Bezugsnummern 0115838/2023 und 0115419/2023 entgegen. (as)

Zigarettenautomat gesprengt Zeugen gesucht
– Eisenach (ots)
Unbekannte sprengten vergangene Nacht gegen 03.00 Uhr einen Zigarettenautomaten in der Weinbergstraße. Es entstand erheblicher Sachschaden. Der oder die Täter entwendeten Bargeld und Zigaretten in unbekannter Menge. Wer hat verdächtige Wahrnehmungen zu Personen oder Fahrzeugen gemacht? Hinweise werden unter der Telefonnummer 03691-261124 und der Bezugsnummer 0117162/2023 entgegengenommen. (ah)

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs
– Eisenach (Wartburgkreis) (ots)
Am Ende einer Verkehrskontrolle musste ein 57-jähriger Citroen-Fahrer seinen Weg zu Fuß fortsetzen. Während der Kontrolle am Freitagnachmittag wurde bekannt, dass der Fahrer bereits seit einigen Jahren nicht mehr im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt. (as)

Geschwindigkeitskontrollen
– Ruhla (Wartburgkreis) (ots)
Am zurückliegenden Wochenende führte die Polizei Geschwindigkeitsmessungen auf der Ortsdurchfahrt der B88 in Thal durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt dort 50 km/h. In der Zeit zwischen 09.30 Uhr und 15.00 Uhr passierten 608 Fahrzeuge die Messstelle, 85 davon mit überhöhter Geschwindigkeit. Ein Fahrzeugführer durchfuhr den Bereich mit 91 km/h. Die Verstöße werden gemäß dem bundeseinheitlichen Bußgeldkatalog geahndet. Die Zentrale Bußgeldstelle leitet entsprechende Ordnungswidrigkeitenverfahren ein und stellt die Bescheide postalisch zu. (jd)

Betrunken mit Moped unterwegs
– Stadtlengsfeld (ots)
Am Samstagabend wollten Beamte der PI Bad Salzungen in Stadtlengsfeld ein Moped kontrollieren, da an diesen ein nicht gültiges Versicherungskennzeichen angebracht war. Der Fahrer versuchte sich durch Flucht zu entziehen. Dabei kippte jedoch der Mopedanhänger, beladen mit zwei Bierkästen, um und die Flucht war beendet. Bei der folgenden Verkehrskontrolle ergab ein Atemalkoholtest bei dem 22-jährigen Fahrer einen Wert von 1,27 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Geldautomat angegriffen
– Breitungen (ots)
Bislang unbekannte Täter versuchten Montagmorgen (08.05.2023) gegen 05:00 Uhr den Geldautomaten in der Petersberger Straße in Breitungen zu öffnen. Vermutlich wurden sie bei der Tathandlung gestört, so dass lediglich Sachschaden entstand. Die Täter flüchteten mit einem dunklen Fahrzeug. Die Tatortgruppe des Thüringer Landeskriminalamtes sicherte die Spuren. Durch die Kriminalpolizeiinspektion Suhl werden die weiteren Ermittlungen geführt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03693 591-0 zu melden.

Anzeige

Vorfahrt missachtet
– Waltershausen (Landkreis Gotha) (ots)
Am Samstag gegen 11:20 Uhr befuhr eine 61-jährige VW Fahrerin die Schillerstraße in Waltershausen. An der Kreuzung zur Ibenhainer Straße missachtete sie die Vorfahrt und fuhr in die Beifahrerseite einer 70-jährigen Kia Fahrerin. Bei dem Zusammenstoß wurde die 70-Jährige leicht verletzt und kam zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 13.000 Euro.(ak)

Brand in Einfamilienhaus
– Petriroda – Landkreis Gotha (ots)
Am frühen Samstagabend bemerkte ein Anwohner in der Brühlstraße in Petriroda eine Rauchentwicklung aus dem Nachbarhaus. Die Bewohner waren zu diesem Zeitpunkt nicht zu Hause. Die Feuerwehr kam zum Einsatz und konnte den Brand löschen. Erste Ermittlungen der Kriminalpolizei Gotha lassen einen technischen Defekt im Bereich eines Elektroverteilerkastens als Brandursache vermuten. Es entstand nach ersten Schätzungen ein erheblicher Sachschaden von ca. 50.000 Euro. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Durch den Feuerwehreinsatz kam es zu zeitweisen Verkehrsbeeinträchtigungen in der Ortslage Petriroda. (rd)

Kaffeemaschine entwendetZeugensuche
– Gotha (Landkreis Gotha) (ots)
Am frühen Samstagmorgen entwendete ein bis dato Unbekannter eine Kaffeemaschine aus einem Ladengeschäft in der Gartenstraße. Der Mann betrat kurz nach Öffnung den Laden, entnahm zielstrebig eine Kaffeemaschine und rannte davon. Durch die Angestellten wurde der Mann als dunkelhäutig mit schwarzen lockigen Haaren beschrieben. Er trug eine blaue Winterjacke und eine blaue Jeans. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, die Angaben zum Täter oder zur Tat machen können. Hinweise teilen Sie bitte der Gothaer Polizei (Tel. 03621-781124) unter der Bezugsnummer 0116217/2023 mit.(ak)

Alkoholisiert auf E-Scooter
– Gotha (ots)
Am Freitagabend wurde ein 26-Jähriger mit einem E-Scooter in Gotha / Siebleben einer Verkehrskontrolle unterzogen. Nach vorherigem Besuch einer Veranstaltung und deutlichem Alkoholgeruch wurde bei ihm eine Atemalkoholkontrolle durchgeführt. Da der Wert von 0,83 Promille deutlich über der ebenfalls für E-Scooter gültigen 0,5-Promillegrenze lag, wurde die Weiterfahrt untersagt und eine weitere beweiserhebliche Alkoholkontrolle auf der Dienststelle der Landespolizei Gotha durchgeführt. Da auch dieses Ergebnis noch deutlich über dem erlaubten Wert lag, erwartet den Mann nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige mit hohem Bußgeld. (rd)

Ohne Fahrerlaubnis
– Gotha (ots)
Gestern Abend führte die Polizei Verkehrskontrollen in der Langensalzaer Straße durch. Hierbei kontrollierten die Beamten einen 45-jährigen Fahrer eines Subaru. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 0,6 Promille. Außerdem reagierte ein Drogenvortest positiv auf Amphetamin/Methamphetamin. Wie die weiteren Ermittlungen ergaben, war der 45-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Mann zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht, ein Verfahren gegen ihn wurde eingeleitet. (jd)

Einbruch in EinfamilienhausZeugensuche
– Gotha (ots)
Am 04. Mai, in der Zeit zwischen 07.30 Uhr und 10.45 Uhr, drangen ein oder mehrere bislang unbekannte Personen gewaltsam in ein Einfamilienhaus in der Waltershäuser Straße ein. Um in das Gebäudeinnere zu gelangen, zerstörten der oder die Täter eine Glasscheibe. Anschließend wurden sämtliche Räumlichkeiten durchwühlt und Bargeld sowie Schmuck entwendet. Die Polizei sucht Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Wahrnehmungen, speziell im Bereich der Straßenbahnhaltestelle „Wagenhalle“ getätigt haben. Hinweise werden von der Polizei Gotha unter 03621-781124 (Bezugsnummer: 0114493/2023) entgegengenommen. (jd)

Anzeige
Anzeige