Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Versuchter Einbruch – Zeugensuche

  • Eisenach (ots)
    In der Zeit zwischen dem 01. November, 22.00 Uhr und gestern, 05.10 Uhr versuchten ein oder mehrere bislang unbekannte Personen gewaltsam in eine Tankstelle in der Straße „An der Karlskuppe“ einzudringen, was allerdings misslang. Der oder die Täter verursachten einen Schaden in Höhe von knapp 1.000 Euro. Hinweise zum Sachverhalt nimmt die Polizei Eisenach unter 03691-261124 (Bezugsnummer: 0285394/2023) entgegen. (jd)

Hammer auf Auto geworfen

  • Bad Salzungen (ots)
    Donnerstagabend kam es zu einer Sachbeschädigung in Bad Salzungen. Ein 20-Jähriger Fahrzeugführer fuhr mit seinen Mitfahrern gerade auf der Bahnhofstraße, als sie plötzlich ein lautes Geräusch hörten. Sie stiegen aus dem Auto aus und stellten fest, dass unbekannte Täter einen Hammer gegen den Skoda geworfen hatten. Es entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro. Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 unter der Angabe des Aktenzeichens 0286567/2023 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Abgeschleppt

  • Hörsel (Landkreis Gotha) (ots)
    Gestern Mittag befuhr der Fahrer eines Pkw-Gespannes die Ortsverbindungsstraße zwischen Teutleben und Aspach. Aufgrund einer Windböe wurde der Anhänger während der Fahrt auf die Seite geworfen und beschädigt. Der Anhänger war infolgedessen nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Es kam zeitweise zu Verkehrsbeeinträchtigungen, Personen wurden nicht verletzt. (jd)

Fußgängerin schwer verletzt

  • Gotha (ots)
    Heute Morgen wurde eine 84 Jahre alte Fußgängerin gegen 09.00 Uhr bei einem Verkehrsunfall in der August-Creutzburg-Straße schwer verletzt. Ein 85-jähriger Opel-Fahrer befuhr die Straße in Richtung Humboldtstraße und übersah offenbar die auf dem Fußgängerweg querende Frau. Der Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, es kam zum Zusammenstoß. Die 84-Jährige kam durch die Wucht des Aufpralls auf der Gegenfahrbahn zum Liegen. Der Fahrer des Pkw und seine Beifahrerin blieben unverletzt. (ah)
Anzeige