Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

LPI-GTH: Fahrzeug beschädigt- Zeugensuche

Wutha-Farnroda (Wartburgkreis) (16.11.)

Ein oder mehrere Unbekannte zerkratzten einen in der Straße „Am Taubenacker“ geparkten Opel eines 26-Jährigen. Die Tatzeit liegt zwischen dem 14. November, 17.00 Uhr und gestern, 11.50 Uhr. Hinweise zum Sachverhalt nimmt die Polizei Eisenach unter 03691-261124 (Bezugsnummer: 0298902/2023) entgegen. (jd)

LPI-GTH: Diebstahl aus Bauwagen- Zeugensuche

Krauthausen (Wartburgkreis) (16.11.)

In der Zeit zwischen dem 14. November, 16.45 Uhr und gestern, 09.10 Uhr begaben sich ein oder mehrere bislang unbekannt gebliebene Personen widerrechtlich auf das Gelände eines Weihnachtsbaumverkaufes. Hier verschafften sich der oder die Täter gewaltsam Zutritt zu zwei abgestellten Bauwagen und entwendeten daraus Bargeld in Höhe eines unteren dreistelligen Eurobetrages. Weiterhin wurde durch die Tat ein Sachschaden von ungefähr 600 Euro verursacht. Hinweise zum Sachverhalt nimmt die Polizei Eisenach unter 03691-261124 (Bezugsnummer: 0298732/2023) entgegen. (jd)

LPI-SHL: Unfallflucht

Anzeige

Bad Salzungen (ots)

Ein bislang unbekannter Autofahrer stieß am Mittwoch in der Zeit von 06:00 Uhr bis 14:00 Uhr gegen einen BMW, der auf einem Parkplatz in der Straße der Einheit in Bad Salzungen geparkt war. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Verursacher davon. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 mit Angabe des Aktenzeichens 0298983/2023 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

LPI-SHL: Brand einer Scheune

Möhra (ots)

Aus noch nicht geklärten Gründen entwickelte sich Donnerstagnacht gegen 00:30 Uhr ein Feuer in einem Stall auf dem Löbersplatz in Möhra. Die Flammen griffen auf das im oberen Geschoss gelagerte Heu und das Dach über. Die Kameraden der Feuerwehr löschten den Brand. Es verletzte sich glücklicherweise niemand und auch Tiere befanden sich zum Zeitpunkt des Feuers nicht im Stall. Ein Schaden von ca. 20.000 Euro entstand. Die Kriminalpolizei ermittelt zur Brandursache.