Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Wohnhausbrand

  • Eisenach (ots)
    Zu einem Einsatz von Polizei und Feuerwehr kam es gestern Abend in der Straße „Ehrensteig“. Im Bereich einer Veranda kam es augenscheinlich zu einem Brandausbruch. Das Feuer griff in der weiteren Folge auf zwei angrenzende Gebäudeteile eines Mehrfamilienhauses über. Die Bewohner konnten das Haus eigenständig verlassen. Die Feuerwehr löschte das Feuer, der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 80.000 Euro. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurden sechs Personen leicht verletzt. Aufgrund der Löscharbeiten war die Straße temporär voll gesperrt. (jd)

Berauscht

  • Eisenach (ots)
    Ein 24-jähriger Fahrer eines VW wurde gestern Nachmittag im Rahmen einer Verkehrskontrolle kontrolliert. Ein durchgeführter Drogenvortest reagierte positiv auf Kokain. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und eine Blutentnahme zum Zwecke der Beweiserhebung angeordnet. Den 24-Jährigen erwartet ein empfindliches Bußgeld sowie Fahrverbot. (jd)

Plastikteil beschädigt Autos

  • Hämbach (ots)
    Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer war Donnerstagnachmittag auf der Bundesstraße zwischen Hämbach und Bad Salzungen unterwegs, als dieser ein etwa 1×1 Meter großes Plastikteil verlor. Dieses flog auf die Gegenfahrbahn und beschädigte dort zwei Autos. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort in Richtung Bad Salzungen ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 und der Angabe des Aktenzeichens 0337693/2023 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Einbruch in Firma – Zeugensuche

  • Waltershausen (Landkreis Gotha) (ots)
    Unbekannte verschafften sich gewaltsam Zutritt in eine Firma in der Gothaer Straße und verursachten dabei einen Sachschaden in geschätzter Höhe von 22.000 Euro. Anschließend wurden aus dem Gebäudeinneren eine bislang unbekannte Menge an Metallen entwendet. Die Tat wurde in der Zeit zwischen dem 22. Dezember, 17.00 Uhr und gestern, 11.45 Uhr verübt. Hinweise zu Täter oder Tatgeschehen nimmt die Polizei Gotha unter 03621-781124 (Bezugsnummer: 0337767/2023) entgegen. (jd)

Brand – Erstmeldung

Anzeige
  • Gotha (ots)
    Heute Mittag wurde der Gothaer Polizei der Brand eines leerstehenden Gebäudes (ehem. Baumarkt) in der Gleichenstraße gemeldet. Die Löscharbeiten sind derzeit nahezu abgeschlossen, Personen verletzten sich nach aktuellem Kenntnisstand nicht. Der entstandene Sachschaden kann derzeit nicht genau beziffert werden. (jd)

In Wohnung eingedrungen – Zeugensuche

  • Gotha (ots)
    In eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Reyherstraße drangen ein oder mehrere Personen gestern gewaltsam ein. In der Zeit zwischen 17.30 Uhr und 18.30 Uhr gelangten der oder die Täter durch ein Fenster in das Gebäudeinnere und entwendeten anschließend unter anderem Bargeld in Höhe eines unteren zweistelligen Eurobetrages sowie einen Gutschein. Der entstandene Sachschaden wird mit 500 Euro beziffert. Hinweise zum Sachverhalt nimmt die Polizei Gotha unter 03621-781124 (Bezugsnummer: 00337997/2023) entgegen. (jd)

Blutentnahme angeordnet

  • Gotha (ots)
    Nicht nur ohne den notwendigen Versicherungsschutz sondern offenbar auch unter dem Einfluss von Cannabis sowie Amphetamin/Methamphetamin befuhr ein 27-jähriger Fahrer eines E-Scooters gestern Abend den Coburger Platz. Die Beamten brachten den Mann zur Blutentnahme in ein Krankenhaus und leiteten ein entsprechendes Verfahren gegen ihn ein. (jd)

Alkoholisiert

  • Gotha (ots)
    Gestern Abend führte die Polizei Verkehrskontrollen in der Friemarer Straße durch. Hierbei kontrollierten die Beamten einen 32-jährigen Fahrradfahrer. Ein durchgeführter Atemalkoholtest zeigte einen Wert von rund 1,8 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Mann zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. Ein entsprechendes Verfahren gegen den 32-Jährigen wurde eingeleitet. (jd)
Anzeige
Anzeige