Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Unfallflucht – Zeugen gesucht

  • Eisenach (ots)
    Am Samstag, gegen 14:15 Uhr, verursachte ein bislang unbekannter Pkw auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Straße „Am Stadtweg“ einen Unfall und beging Fahrerflucht. An dem ordnungsgemäß in einer Parklücke abgestellten Opel Insignia einer 50-Jährigen entstand Sacheschaden. Hinweise nimmt die Polizei Eisenach unter 03691-261125 entgegen (Bezugsnummer 0024272/2024). (sus)

Briefkasten beschädigt

  • Eisenach (ots)
    Unbekannte versuchten am 26.01.2024 im Zeitraum von 16:00 Uhr bis 22:00 Uhr in der Weimarischen Straße mittels unbekannten Werkzeugs den Briefkasten einer 28-Jährigen aufzuhebeln. Es blieb jedoch beim Versuch, es entstand Sachschaden. Ein weiterer Briefkasten wurde ebenfalls beschädigt. Hinweise nimmt die Polizei Eisenach unter 03691-261125 entgegen (Bezugsnummer 0023911/2024). (sus)

Verkehrsunfall mit verletzten Mopedfahrer

  • Wutha-Farnroda (ots)
    Zu einem Verkehrsunfall kam es am Samstag, 27.01.2024, gegen 14:00 Uhr. Eine 25-Jährige Opelfahrerin befuhr die Schönauer Straße und beabsichtigte nach links auf die Ruhlaer Straße aufzufahren. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt und kollidierte mit einem aus Richtung Thal kommenden Moped eines 16-Jährigen. Der Jugendliche stürzte, kam leicht verletzt in ein Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand Unfall bedingter Sachschaden. (Bezugsnummer 0024229/2024) (sus)

Nicht versichert

  • Wutha-Farnroda (Wartburgkreis) (ots)
    Ein 37-jähriger Fahrer eines E-Scooter wurde gestern Nachmittag einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde festgestellt, dass das Fahrzeug nicht versichert war. Zudem reagierte ein durchgeführter Drogenvortest positiv auf Amphetamin/Methamphetamin und ein Atemalkoholtest zeigte einen Wert von rund 0,6 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Mann zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. Gegen den 37-Jährigen wurde ein entsprechendes Verfahren eingeleitet. (jd)

Zeugenaufruf nach Unfallflucht

  • Krauthausen (ots)
    Durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug wurde am Freitag, den 26.01.2024, zwischen 13:00 Uhr und 15:00 Uhr, vermutlich beim Vorbeifahren der in der Straße „Am Eisenacher Weg“ ordnungsgemäß geparkten Pkw Skoda Octavia eines 25-Jährigen beschädigt. Der Unfallverursacher verließ pflichtwidrig die Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Hinweise nimmt die Polizei Eisenach unter 03691-261125 entgegen (Bezugsnummer 0023663/2024). (sus)

Berauscht am Lenker

  • Bad Salzungen (ots)
    Am Freitagabend wurde in Bad Salzungen im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle ein 42-jähriger Fahrradfahrer kontrolliert, der durch seine unsichere Fahrweise aufgefallen war. Ein Alkoholtest ergab, dass der Fahrradfahrer mit 1,80 Promille erheblich unter dem Einfluss von Alkohol stand. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, die Weiterfahrt untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Auf Leitplanke aufgefahren

  • Bad Salzungen (ots)
    Ein 39-jähriger Autofahrer befuhr Sonntagmittag die Lengsfelder Straße in Bad Salzungen. Er kam in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet auf die Leitplanke und rutschte dort etwa 20 Meter weit, bevor das Auto zum Stillstand kam. Der Fahrer blieb unverletzt uns das im Auto befindliche Kind kam vorsorglich ins Krankenhaus. Der Abschleppdienst kümmerte sich um den kaputten BMW.

Wegweiser umgefahren

  • Leimbach (ots)
    Eine 20-jährige Skoda-Fahrerin befuhr Sonntagvormittag die Bundesstraße 62 in Bad Salzungen in Richtung Leimbach. Auf der glatten Fahrbahn verlor sie in einer Rechtskurve die Kontrolle über ihren Pkw, geriet in Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen Wegweiser. Die junge Fahrerin verletzte sich leicht und kam zur Behandlung ins Krankenhaus. Um ihren kaputten Wagen kümmerte sich der Abschleppdienst.

Brand eines Schuppens

  • Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
    Am Samstagmorgen gegen 06:00 Uhr kam es im Alten Gothaer Weg zu einem Brand eines Schuppens. Das angrenzende Wohnhaus der beiden 78-jährigen Geschädigten wurde hierdurch ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen und beschädigt. Der entstandene Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Zur Brandursache hat die Kriminalpolizei Gotha die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise werden unter der Bezugsnummer 0024050/2024 (Tel. 03621/781424) erbeten. (ml)

Versuchte Sprengung eines Zigarettenautomaten – Zeugen gesucht

Anzeige
  • Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
    Im Tatzeitraum vom Donnerstag, 25.01.2024, 12:00 Uhr bis zum Samstag, 27.01.2024, 14:00 Uhr versuchten Unbekannte in der Arndtstraße einen Zigarettenautomaten zu sprengen. Der Automat hielt jedoch stand und wurde durch die Sprengung nicht geöffnet. Der entstandene Sachschaden wird auf 5.000 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 (Bezugsnummer 0024210/2024) zu melden. (ml)

Berauscht

  • Hörsel (Landkreis Gotha) (ots)
    Gestern Abend führte die Polizei Verkehrskontrollen in der Eisenacher Straße durch. Hierbei kontrollierten die Beamten einen 24-jährigen Fahrer eines VW. Wie die Ermittlungen ergaben, war der VW nicht versichert. Außerdem reagierte ein Drogenvortest positiv auf Kokain. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und zum Zwecke der Beweisaufnahme eine Blutentnahme angeordnet. Entsprechende Verfahren wurden eingeleitet. (jd)

Frau will sich Haftbefehlsvollstreckung entziehen

  • LPI Gotha (ots)
    Der LPI Gotha gelang letzte Woche ein Fahndungserfolg. Nach intensiven Fahndungsmaßnahmen konnte eine 55 Jahre alte Frau festgenommen werden. Gegen sie lagen drei Haftbefehle, darunter zwei Geldstrafen und eine Freiheitsstrafe von vier Jahren und zwei Monaten wegen Betrugs, vor. Um sich offenbar dem Vollzug zu entziehen, reiste die Frau zunächst nach Südamerika und tauchte nach der verdeckten Rückkehr nach Deutschland zunächst unter. Sie verzichtete auf sämtliche nachvollziehbare Handlungen, wie die Beantragung von Sozialleistungen oder das Anmieten einer Wohnung um unerkannt zu bleiben. Ermittlungen ergaben, dass eine Kontaktperson aus Ilmenau eine Möbelbestellung veranlasste, welche an eine Anschrift in Sachsen geliefert werden sollte. Nach kurzer Zeit konnte die gesuchte Frau beim Verlassen der Wohnung in Sachsen in der Nähe von Chemnitz durch die örtliche Polizei festgestellt und festgenommen werden. Die 55-Jährige wurde im Anschluss an eine Justizvollzugsanstalt überstellt. (jd)

Zeugensuche nach Gefährdung des Straßenverkehrs

  • Gotha (ots)
    Der Fahrer eines schwarzen Hyundai befuhr gestern, in der Zeit zwischen 19.25 Uhr und 19.35 Uhr, die L 3007 von Trügleben in Richtung Gotha und geriet dabei mehrfach in den Gegenverkehr, sodass dieser abbremsen oder ausweichen musste um eine Kollision zu vermeiden. Wie sich herausstellte, stand der Fahrzeugführer unter Einfluss von Alkohol. Ein Test ergab einen Wert von rund 1,9 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Im Rahmen der Ermittlungen werden Zeugen gesucht, welche durch den Fahrzeugführer gefährdet wurden. Diese werden gebeten, sich mit der Polizei Gotha unter 03621-781124 (Bezugsnummer: 0024840/2024) in Verbindung zu setzen. (jd)

Zeugin meldet Sachbeschädigungen

  • Gotha (ots)
    Eine Zeugin meldete in der Nacht zum Sonntag eine unbekannte Person, die in der Stölzelstraße lautstark durch die Straße lief und offenbar Pkw beschädigte. Zumindest an zwei Fahrzeugen wurden die Außenspiegel abgetreten und ein Schaden von etwa 2.000 Euro verursacht. Die Polizei kam zum Einsatz und nahm die Ermittlungen auf. Diese richten sich derzeit gegen einen 38-Jährigen.

Zeugensuche nach Sachbeschädigung

  • Gotha (ots)
    Auf das Gelände einer Bäckereifiliale begaben sich ein oder mehrere bislang unbekannte Personen am 16. Januar, in der Zeit zwischen 05.10 Uhr und 05.20 Uhr. In der weiteren Folge wurde die Eingangstür der Filiale beschädigt und ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 7.000 Euro verursacht. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Gotha unter 03621-781124 (Bezugsnummer: 0023574/2024) entgegen. (jd)

Kellereinbruch – Zeugen gesucht

  • Gotha – Landkreis Gotha (ots)
    Im Tatzeitraum vom Freitag, 05.01.2024 bis zum Freitag, 26.01.2024, 14:00 Uhr brachen unbekannte Täter in einen Keller eines Mehrfamilienhauses in der Von-Zach-Straße ein. Aus diesem entwendeten sie einen Fernseher der Marke Sharp im Wert von 200 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 (Bezugsnummer 0023653/2024) zu melden. (ml)

Alkohol am Steuer

  • LK Gotha (ots)
    Gleich drei Alkoholsünder sind der Polizei Gotha in der Nacht von Freitag auf Samstag ins Netz gegangen.
    Gegen 22:40 Uhr wurde ein 40-jähriger VW-Fahrer im Nordkreis von Gotha einer Kontrolle unterzogen. Der Vortest ergab bei Ihm einen Wert von 1,16 Promille. Zu seinem Leidwesen wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sowie der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.
    Am Stadtrand von Gotha wurde keine drei Stunden später eine 45-jährige Jeepfahrerin mit einem Vortestwert von 0,81 Promille kontrolliert. Sie begleitete die Beamten zur Polizei, wo ein gerichtsverwertbarer Test eine Atemalkoholkonzentration von umgerechnet 0,76 Promille ermittelte. Der Jeepfahrerin droht nun ein Fahrverbot und ein empfindliches Bußgeld.
    Gegen 04:00 Uhr versuchten Beamte in Friedrichroda einen Motorroller zu kontrollieren. Dieser flüchtete vor der Polizei, konnte aber wenig später gestoppt und der Kontrolle unterzogen werden. Es stellte sich heraus, dass der 44-jährige Fahrer unter Alkohol und Drogen ohne Fahrerlaubnis und ohne Versicherungsschutz unterwegs war. Die Beamten leiteten alle erforderlichen Maßnahmen zur Beweissicherung und das entsprechende Strafverfahren ein. (ri)

E-Scooter gestohlen

  • Gotha (ots)
    Am Freitagabend gegen 21:45 Uhr entwendete ein unbekannter Täter in der Gartenstraße von Gotha einen abgestellten E-Scooter. Der Täter schien einen günstigen Moment abgepasst zu haben, als der E-Scooter kurze Zeit unbeaufsichtigt war. Die Polizei Gotha sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, welche eine Person in besagtem Zeitraum am Kino in Gotha haben davonfahren sehen oder welche sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Straftat geben können. Az. 23900/23 (ri)
Anzeige
Anzeige