Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Bargeld entwendet – Zeugensuche

  • Eisenach (ots)
    Ein oder mehrere unbekannte Personen begaben sich widerrechtlich in ein Hotel in der Fritz-Koch-Straße und entwendeten in der Zeit zwischen dem 11. Februar und gestern, 06.50 Uhr unter anderem Bargeld sowie Kosmetikartikel im Gesamtwert eines mittleren dreistelligen Eurobetrages. Hinweise zu Täter oder Tatgeschehen nimmt die Polizei Eisenach unter 03691-261124 (Bezugsnummer: 0038347/2024) entgegen. (jd)

Buntmetall entwendet

  • Breitungen (ots)
    Bislang unbekannte Einbrecher machten sich in der Zeit von Freitagabend bis Sonntagmittag in einer Firma in der Nordstraße in Breitungen zu schaffen. Sie entwendeten mehrere Blechtafeln mit einem Gewicht von ca. 5 Tonnen, die auf dem Firmengelände lagen. Ein Schaden von etwa 14.000 Euro entstand. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03693 591-0 bei der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen mit der Angabe des Aktenzeichens 0038181/2024 zu melden.

Einbruch in Schule – Zeugensuche

  • Tambach-Dietharz (Landkreis Gotha) (ots)
    In ein Schulgebäude in der Burgstallstraße drangen ein oder mehrere Unbekannte gewaltsam ein. Aus dem Inneren des Objektes wurden anschließend unter anderem mehrere Laptops entwendet. Weiterhin wurde ein Sachschaden in Höhe von circa 1.500 Euro verursacht. Die Tat wurde in der Zeit zwischen gestern, 14.00 Uhr und heute Morgen, 06.10 Uhr verübt. Hinweise zum Sachverhalt nimmt die Polizei Gotha unter 03621-781124 (Bezugsnummer: 0039438/2024) entgegen. (jd)

Körperverletzung

  • Gotha (ots)
    Der Gothaer Polizei wurde heute Mittag eine Körperverletzung vom Coburger Platz gemeldet. Ein 39-Jähriger sowie ein 34 Jahre alter Mann gerieten in einen verbalen Streit, welcher in einer körperlichen Auseinandersetzung gipfelte. Der 34-Jährige wurde verletzt und kam in ein Krankenhaus. Ein Atemalkoholtest zeigte bei beiden Männern zum Zeitpunkt der Streitigkeit einen Wert von rund 2,7 Promille. (jd)

Zu schnell

  • Gotha (ots)
    Die Polizei führte in der zurückliegenden Nacht Geschwindigkeitskontrollen in der Salzgitterstraße durch. Die dort zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt 50 km/h. Ein Fahrzeugführer passierte die Messstelle mit 117 km/h. Den Fahrzeugführer erwarten 700 Euro Bußgeld, zwei Punkte im Fahreignungsregister sowie drei Monate Fahrverbot. (jd)

Kabel entwendet – Zeugensuche

  • Gotha (ots)
    In der Zeit zwischen dem 09. Februar, 21.30 Uhr und gestern, 06.00 Uhr begaben sich Unbekannte widerrechtlich auf ein Firmengelände in der Passauer Straße. Von dort entwendeten die Täter anschließend Kupferkabel im Wert von ungefähr 500 Euro. Hinweise zum Sachverhalt nimmt die Polizei Gotha unter 03621-781124 (Bezugsnummer: 0038307/2024) entgegen. (jd)
Anzeige
Anzeige