Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Luft raus

  • Eisenach (ots)
    Eine Frau aus Eisenach musste am Samstagmorgen eine unschöne Entdeckung machen, als sie zu ihrem Fahrzeug lief, welches sie am Abend zuvor in der Eisenacher Jakobstraße abgeparkt hatte. An ihrem VW Transporter waren nämlich zwei Reifen komplett platt. Während der polizeilichen Aufnahme stellte sich heraus, dass diese beschädigt worden waren. Wer in der Nacht von Freitag auf Samstag hierzu etwas beobachtet hat oder sachdienliche Hinweise geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei Eisenach unter 03691-2610 unter Angabe der Bezugsnummer 0050172. (cw)

Zu viel intus

  • Eisenach (ots)
    Am frühen Samstagmorgen geriet ein 35jähriger Radfahrer in der Eisenacher Clemensstraße in eine Verkehrskontrolle. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann unter Alkoholeinfluss stand und mit 1,81 Promille unterwegs war. Die Fahrt war somit beendet, eine Blutentnahme wurde durchgeführt und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr gegen den 35jährigen eingeleitet. (cw)

Hochwertiges E-Bike entwendet

  • Eisenach (ots)
    Am Samstagnachmittag stellte der Besitzer eines hochwertigen E-Bikes der Marke Giant Typ Ram E+O in der Farbe grün/schwarz im Wert von rund 9.000 Euro sein Rad kurz auf einem Grundstück in der Eisenacher Karl-Marx-Straße ab und ließ es etwa eine halbe Stunde unbeaufsichtigt zurück. Diese Gelegenheit nutze ein dreister Dieb und entwendete das E-Bike, welches zwar mittels eines Schlosses gesichert, jedoch nur an eine Hauswand angelehnt war. Wer in der Zeit von 15 – 15.30 Uhr in der Karl-Marx-Straße oder dem dortigen Umfeld etwas beobachtet hat, was zur Aufklärung der Tat beitragen kann, melde sich bei der Polizei Eisenach unter 03691-2610 unter Angabe der Bezugsnummer 0050345. (cw)

Fahrt mit E-Scooter vor Versicherungsbeginn

  • Eisenach (ots)
    Zwei E-Scooterfahrer aus Eisenach hatten nicht mit der Aufmerksamkeit einer Polizeistreife gerechnet, als sie am Samstag mit ihren E-Scootern in der Eisenacher Georgenstraße unterwegs waren. Den Beamten war aufgefallen, dass an den E-Scootern keinerlei Kennzeichen angebracht waren. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, das für die beiden Fahrzeuge kein gültiger Versicherungsschutz besteht. Der 25 jährige Mann und dessen 39jährige Begleiterin aus Eisenach müssen sich nun wegen dem Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz verantworten. (cw)

Alkoholisiert

  • Eisenach (ots)
    In der zurückliegenden Nacht wurde ein 28-jähriger Fahrer eines Fiat in der Stedtfelder Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein dabei durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 1,9 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und zur Beweissicherung eine Blutentnahme angeordnet. Ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet. (jd)

In Apotheke eingedrungen – Zeugensuche

  • Eisenach (ots)
    In der Zeit zwischen dem 23. Februar, 18.30 Uhr und dem 24. Februar, 08.25 Uhr verschafften sich ein oder mehrere bislang unbekannte Personen widerrechtlich Zutritt zu einer Apotheke in der Georgenstraße. Von dort wurde anschließend Bargeld in Höhe eines mittleren dreistelligen Eurobetrages entwendet. Hinweise zum Sachverhalt nimmt die Polizei Eisenach unter 03691-261124 (Bezugsnummer: 0050213/2024) entgegen. (jd)

Zeugin traute ihren Augen nicht

  • Gerstungen (ots)
    Eine Zeugin war am Samstagnachmittag in der Eisenacher Straße im Gerstunger Ortsteil Lauchröden unterwegs, als plötzlich ein Pkw Skoda an ihr vorbei rollte, in dem jedoch niemand drinnen saß. Die eigentliche Nutzerin dieses Pkw hatte diesen zuvor in der Eisenacher Straße abgeparkt, jedoch versäumt es ausreichend gegen Wegrollen zu sichern. Glücklicherweise kam der Skoda an einem Verkehrsschild zum Stehen, ohne das hierbei Personen verletzt wurden. Es entstand Sachschaden am Fahrzeug. (cw)

Diebstahl von Autosensoren

  • Bad Salzungen (ots)
    In der Zeit von Donnerstag, 22.02.2024,17:45 Uhr bis Samstag, 24.02.2024, 15:00 Uhr entwendeten unbekannte Täter die vorderen Sensoren eines Audi Q7, welcher auf dem Parkplatz des Seniorenzentrums „Martin Luther“ abgestellt war. Dazu entfernten die Täter die Schrauben und durchtrennten die Kabel der Sensoren mit einem unbekannten Werkzeug. Durch den Diebstahl der Autosensoren entstand ein Schaden von rund 2000 Euro. Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695-5510 zu melden.

Mit Drogen erwischt

Anzeige
  • Bad Salzungen (ots)
    Am Abend des 23.02.2024 stellten die Beamten im Rahmen einer Verkehrskontrolle bei einem 27-jährigen syrischen Radfahrer eine unbekannte weiße Pille und weitere Bruchstücke fest. Die Pille wurde sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.
    Wenige Stunden später, am 23.02.2024, fiel eine männliche Person bei einer Ruhestörung alkoholisiert und berauscht auf. Bei der Durchsuchung der Person wurden geringe Mengen Amphetamin aufgefunden, die ebenfalls sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde.

Motorradfahrer verlor Kontrolle

  • Fambach (ots)
    Samstagnachmittag befuhr ein 38-jähriger Motorradfahrer einen Feldweg links der Bundesstraße 19 bei Fambach in Richtung Breitungen. Er verlor die Kontrolle über sein Zweirad, geriet ins Schleudern und überschlug sich mehrfach. Der Mann verletzte sich schwer und musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Mann alkoholisiert war und unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Eine Anzeige war die Folge.

Auf dem Dach im Graben

  • Tambach-Dietharz / LK Gotha (ots)
    Am Freitag gegen 19:45 Uhr ging bei der Gothaer Polizei ein Anruf ein, in welchem mitgeteilt wurde, dass zwischen Tambach-Dietharz und Schmalkalden ein Fahrzeug im Straßengraben liegen soll. Als die Beamten vor Ort eintrafen, fanden sie einen auf dem Dach liegenden Seat vor und eine Person, welche erheblich alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest brachte ein Ergebnis von 2,45 Promille zu Tage. Der Unfallfahrer war eingangs einer leichten Linkskurve nach rechts auf die Bankette geraten und überschlug sich in der weiteren Folge. Er wurde zur Abklärung möglicher Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an. Am Fahrzeug des 35-jährigen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 8000,- EUR. (ri)

Beschädigter Radlader – Zeugen gesucht

  • Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
    Am Freitag gegen 13:00 Uhr stellte der Mitarbeiter einer Baufirma einen Sachschaden an seinem abgestellten Radlader in der Fabrikstraße fest. Offenbar hatte ein Unbekannter innerhalb der zurückliegenden zwei Stunden den Radlader mit einem Stein beworfen und hierbei die Seiten- sowie Frontscheibe beschädigt. Die Polizei Gotha (Tel. 03621781124) bittet um Zeugenhinweise zu Tatverdächtigen unter der Bezugsnummer 0049707/2024. (rd)

Beziehungsstreit endet im Gewahrsam

  • Gotha – Landkreis Gotha (ots)
    Am Freitagnachmittag erhielt die Polizei Gotha einen Hilferuf einer 41-jährigen Frau, dass ihr ehemaliger Lebensgefährte stark alkoholisiert und aggressiv vor der Wohnungstür stehe. Als die Beamten vor Ort eintrafen, beleidigte und bespuckte er diese, anstatt sich kooperativ zu verhalten. Der 24-Jährige wurde daraufhin umgehend in die Gewahrsamszelle verbracht. Selbst vor dem hinzugerufenen Bereitschaftsrichter benahm er sich derart daneben, dass er sich eine gesamte Nacht im Polizeigewahrsam verdiente. Dem polizeibekannten Mann erwarten nun mehrere Anzeigen und eine Kostenrechnung. (rd)

Hausfassade besprüht – Zeugen gesucht

  • Gotha – Landkreis Gotha (ots)
    Unbekannte besprühten im Tatzeitraum vom Freitag, 23.02.2024, 18:00 Uhr bis zum Samstag, 24.02.2024, 14:00 Uhr das Gebäude eines ehemaligen Verbrauchermarktes in der Oststraße. Der entstandene Sachschaden wird auf 300 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0050239/2024) zu melden. (ml)

Schlägerei auf dem Coburger Platz – Zeugen gesucht

  • Gotha – Landkreis Gotha (ots)
    Am Freitagnachmittag kam es auf dem Coburger Platz zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen. Hierbei gingen drei männliche, teilweise vermummte Personen mit Schlagstöcken auf einen 40-Jährigen los. Dieser konnte sich durch Hilfeschreie so bemerkbar machen, dass die drei Personen schnell von ihm abließen und in Richtung Innenstadt flüchteten. Der Mann wurde dabei leicht verletzt. Nach ersten Erkenntnissen ging der Schlägerei eine verbale Streitigkeit voraus. Die Polizei Gotha konnte bereits einen der Täter identifizieren und ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Wer ebenfalls Angaben zum Tatgeschehen machen kann, wird gebeten sich bei der Polizei Gotha (Tel. 03621781124) unter der Bezugsnummer 0049737/2024 zu melden. (rd)

Unter Drogen

  • Gotha (ots)
    In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde in der Enckestraße von Gotha eine 28-jähriger BMW-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Zuge der Kontrolle der Fahrtüchtigkeit absolvierte der 28-jährige einen Drogentest, welcher die Beeinflussung von Betäubungsmitteln nachwies. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an und stellten den Fahrzeugschlüssel sicher. (ri)

Berauscht

  • Gotha (ots)
    Gestern Nachmittag führte die Polizei Verkehrskontrollen in der Emminghausstraße durch. Hierbei kontrollierten die Beamten einen 19-jährigen Fahrer eines Citroen. Ein durchgeführter Drogenvortest verlief positiv auf Kokain. Zur Unterbindung der Weiterfahrt wurde der Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Ebenso wurde ein 31-jähriger Fahrer eines E-Scooters in der Oststraße kontrolliert. In diesem Fall reagierte ein Drogenvortest positiv auf Amphetamine/Methamphetamine sowie Cannabis. Auch in diesem Fall wurde die Weiterfahrt unterbunden. Beide Männer wurden zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht und entsprechende Verfahren gegen sie eingeleitet. (jd)