Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Auseinandersetzung in Gemeinschaftsunterkunft

  • Eisenach (ots)
    Am 19. April 2024 kam es gegen 21.00 Uhr zu einem Polizeieinsatz in der Gemeinschaftsunterkunft in der Ernst-Thälmann-Straße. Zwischen mehreren Bewohnern kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung wobei mindestens sieben Personen leicht verletzt wurden. Das Gemenge verlagerte sich kurze Zeit vor das Gebäude. Zur Beruhigung der Lage kam sofort die Polizei Eisenach und Bereitschaftspolizei zum Einsatz. Die Ermittlungen zu den genauen Tatabläufen und Hintergründen wurden aufgenommen. (ah)

Hase ausgewichen

  • Eisenach (ots)
    Weil ein 57-jähriger VW-Fahrer einem Hasen auswich, geriet dieser auf die Gegenfahrbahn und kollidierte seitlich mit dem entgegenkommenden VW Golf einer 54-Jährigen. So geschehen am Samstag, gegen 21:45 Uhr, auf der B19 auf Höhe des Kreisverkehrs zur Autobahnauffahrt A4 Richtung Frankfurt am Main. Verletzt wurde niemand. An beiden Fahrzeugen entstand unfallbedingter Sachschaden. (Bezugsnummer 0101373/2024) (sus)

Paket gestohlen

  • Eisenach (ots)
    Unbekannte entwendeten am Freitagnachmittag aus einem Mehrfamilienhaus in der Amrastraße ein im Treppenhaus abgelegtes Paket. Einer 22-Jährigen entstand ein Schaden von circa 40 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Eisenach unter 03691-261125 entgegen (Bezugsnummer 0101164/2024). (sus)

Unfallflucht – Zeugen gesucht

  • Krauthausen (ots)
    Zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht kam es in der Nacht zum 20.04.2024 Uhr auf der Straße „Am Gutshof“. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug kollidierte beim Befahren der Straße mit einem neben der Fahrbahn stehenden Telefonmasten. Dieser knickte um und wurde erheblich beschädigt. Der Unfallverursacher fuhr unerkannt pflichtwidrig in unbekannte Richtung weg. Hinweise nimmt die Polizei Eisenach unter 03691-261125 entgegen (Bezugsnummer 0101547/2024). (sus)

PKW ohne Versicherung und Zulassung geführt

  • Ruhla (Wartburgkreis) (ots)
    Ein 67-jähriger Fahrzeugführer führte am Samstagnachmittag einen PKW ohne Zulassung und Versicherungschutz in der Farnrodaer Straße in Ruhla. Der Fahrer hatte das Fahrzeug kurz zuvor erworben ohne die notwendige Zulassung und Versicherung zu veranlassen. Gegen den Mann wird wegen des Verstoßes Pflichtversicherungsgesetz und Abgabenordnung ermittelt.(cm)

Berauscht am Steuer

  • Treffurt (Wartburgkreis) (ots)
    Am Samstagmittag führten die Polizeibeamten der Polizeiinspektion Eisenach eine Verkehrskontrolle in der Straße Langer Weg in Treffurt durch. Hierbei wurde bei einem 43-jährigen Fahrzeugführer ein positiver Drogenvortest durchgeführt. Der Mann musste sich anschließend einer Blutentnahme im Klinikum in Eisenach unterziehen. Dem Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt und ihn erwartet nun eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige. (cm)

Fahrzeug entwendet – Zeugensuche

Anzeige
  • Treffurt (Wartburgkreis) (ots)
    Am 20. April, in der Zeit zwischen 20.30 Uhr und Mitternacht begaben sich ein oder mehrere Unbekannte auf ein Grundstück in der Eisenacher Straße in Schnellmannshausen. Von dort entwendeten der oder die Täter einen weißen Trabant 601 im Wert von circa 6.000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen zum Sachverhalt. Hinweise nimmt die Polizei Eisenach unter 03691-261124 (Bezugsnummer: 0102313/2024) entgegen. (jd)

Unfall mit tragischem Ausgang

  • Dermbach (ots)
    Ein 60-jähriger Autofahrer befuhr Freitagmorgen (19.04.2024) die Bundesstraße 285 von Neidhardtshausen in Richtung Dermbach. Aus ungeklärten Gründen geriet er mit seinem Pkw auf gerader Strecke auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal mit einem entgegenkommen Peugeot zusammen. Für den 60-Jährigen kam jede Hilfe zu spät, er verstarb noch an der Unfallstelle. Der 62-jährige Fahrer im Peugeot verletzte sich schwer und kam ins Krankenhaus. Ein Schaden von über 25.000 Euro entstand. Zur Rekonstruktion des Unfalls wurde ein Gutachter eingeschaltet.

Anhänger entwendet – Zeugensuche

  • Hörsel (Landkreis Gotha) (ots)
    Ein oder mehrere bislang Unbekannte verschafften sich widerrechtlich Zutritt zu einem Grundstück in der Auenstraße in Mechterstädt und entwendeten in der weiteren Folge einen dort geparkten Anhänger des Typs „Brenderup“. Das Beutegut hat einen Wert von ungefähr 2.000 Euro. Die Tatzeit liegt zwischen gestern, 20.00 Uhr und heute, 08.30 Uhr. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Gotha unter 03621-781124 (Bezugsnummer: 0102812/2024) entgegen. (jd)

Angriff auf Rettungskräfte

  • Waltershausen (Landkreis Gotha) (ots)
    Am 16. April 2024 erlitt ein 55 Jahre alter Mann einen medizinischen Notfall, weshalb Rettungskräfte zum Einsatz kamen. Bei Eintreffen der Rettungssanitäter kam es jedoch aus bislang ungeklärtem Grund zu einem plötzlichen Angriff durch den 55-Jährigen. Die Rettungskräfte brachten sich sofort in Sicherheit, sie blieben unverletzt. Der 55-Jährige konnte wenig später durch Polizeibeamte vorläufig festgenommen werden. Ein Drogenvortest reagierte positiv auf mehrere berauschende Mittel. Außerdem wurden bei ihm nicht geringe Mengen an Betäubungsmittel aufgefunden und beschlagnahmt. Der Mann wurde am 17. April einer in eine Justizvollzugsanstalt überstellt. Die Kriminalpolizei Gotha hat die Ermittlungen aufgenommen. (ah)

Unfallort verlassen

  • Waltershausen (Landkreis Gotha) (ots)
    Ein Verkehrsunfall ereignete sich gestern Abend in der Friedrichrodaer Straße. Der Fahrer eines BMW fuhr von Wahlwinkel in Richtung Schnepfenthal, verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Fahrzeugführer kollidierte mit einem Brückengeländer und verließ anschließend pflichtwidrig die Unfallstelle. Die Polizei leitete umgehend entsprechende Fahndungsmaßnahmen ein und konnte den 42-jährigen Unfallverursacher in einer Gartenanlage feststellen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest zeigte einen Wert von rund 1,8 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, der Führerschein sichergestellt und ein entsprechendes Verfahren eingeleitet. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 11.000 Euro, die 44-jährige Beifahrerin wurde leicht verletzt. (jd)

Dieselkraftstoff entwendet – Zeugensuche

  • Gotha (ots)
    In der Zeit zwischen dem 18. April, 11.30 Uhr und heute Morgen, 07.00 Uhr begaben sich ein oder mehrere bislang unbekannte Personen zu einem LKW, welcher auf einem Parkplatz in der Schlegelstraße geparkt war. Anschließend entwendeten der oder die Täter ungefähr 400 Liter Dieselkraftstoff aus dem Fahrzeug. Hinweise zum Sachverhalt nimmt die Polizei Gotha unter 03621-781124 (Bezugsnummer: 0102502/2024) entgegen. (jd)
Anzeige
Anzeige