Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Auseinandersetzung

  • Eisenach (ots)
    Gestern kam es in den frühen Abendstunden in der Dr.-Moritz-Mitzenheim-Straße zu einer wechselseitigen Körperverletzung zwischen mehreren Personen. Dabei soll ein Reizstoff eingesetzt worden sein. Ein 16-Jähriger (afghanisch) und ein 17-Jähriger (deutsch) aus den jeweiligen ethnisch gemischten Personengruppen wurden bei der Auseinandersetzung leicht verletzt. Die Polizei Eisenach hat die Ermittlungen zu den Tathintergründen, -abläufen und -beteiligungen aufgenommen. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 und der Bezugsnummer 0141503/2024 entgegen. (ah)

Drei Fahrzeuge beschädigt

  • Eisenach (ots)
    Zu einem Verkehrsunfall mit drei beschädigten Fahrzeugen kam es am Freitag, gegen 16:00 Uhr, im Eisenacher Norden. Eine 47-jährige Renaultfahrerin befuhr die Stregdaer Allee aus Richtung Ernst-Thälmann-Straße in Richtung Ziegeleistraße. Plötzlich musste sie verkehrsbedingt halten, unterschätzte den Abstand zu dem am rechten Fahrbahnrand abgeparkten Chevrolet eines 30-Jährigen und kollidierte mit diesem. Hierbei splitterte der Außenspiegel des Chevrolets ab und fiel auf die Frontscheibe eines entgegenkommenden Skoda einer 44-Jährigen. Verletzt wurde niemand. An allen drei Fahrzeugen entstand unfallbedingter Sachschaden (Bezugsnummer 0140249/2024). (sus)

Geldbörse verloren oder entwendet – Zeugen gesucht

  • Eisenach (ots)
    Beim Einkaufen in einer Kaufhalle in der Stregdaer Allee verlor am Samstagmittag ein 89-jähriger Mann seine Geldbörse samt Bargeld und Papieren. Eine Absuche in dem Einkaufmarkt führte nicht zum Auffinden der Brieftasche. Ein Ermittlungsverfahren wegen Fundunterschlagung wurde gegen unbekannt eingeleitet. Hinweise nimmt die Polizei Eisenach unter 03691-261125 entgegen (Bezugsnummer 0140756/2024). (sus)

Verkehrskontrollen

  • Eisenach (ots)
    Mehrere Fahrer von E-Scootern wurden in der zurückliegenden Nacht Verkehrskontrollen unterzogen. Bei einem 20-Jährigen zeigte ein Atemalkoholgerät einen Wert von rund 1,5 Promille, bei einem 24-Jährigen von 1,7 Promille. In einem weiteren Fall führten zwei Personen den E-Scooter. Die 22-Jährige sowie der 24-Jährige wiesen beide einen Atemalkoholwert von circa 1,6 Promille auf. In allen Fällen wurde die Weiterfahrt unterbunden und Blutentnahmen angeordnet. Entsprechende Verfahren wurden eingeleitet. (jd)

Unfallflucht am Schwimmbad – Zeugen gesucht

  • Eisenach (ots)
    Ein bislang unbekannter Fahrer eines unbekannten Fahrzeuges kollidierte am Freitagabend, zwischen 17:15 Uhr und 19:50 Uhr auf dem Parkplatz in der Straße „An der Katzenaue“ mit einem dort abgeparkten Mazda eines 23-Jährigen. Anschließend verlässt der Unfallverursacher pflichtwidrig die Unfallstelle. Am Mazda entstand Sachschaden. Hinweise nimmt die Polizei Eisenach unter 03691-261125 entgegen (Bezugsnummer 0140385/2024). (sus)

E-Bike entwendet

  • Eisenach (ots)
    In der Zeit von Samstag, 00:00 Uhr bis 14:00 Uhr, entwendeten Unbekannte in der Treboniusstraße ein angeschlossenes E-Bike eines 40-Jährigen. Das blaue Fahrrad der Marke Zündapp hat einen Wert von 750 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Eisenach unter 03691-261125 entgegen (Bezugsnummer 0140910/2024). (sus)

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

  • Creuzburg (ots)
    Bei einem Verkehrsunfall am Freitag, gegen 17:30 Uhr, wurden zwei Menschen leicht verletzt. Ein 64jähriger Suzukifahrer befuhr die K 6 aus Richtung Creuzburg in Richtung Scherbda. Beim Befahren einer Rechtskurve geriet der 64-Jährige auf die Gegenfahrbahn und kollidiert mit einem entgegenkommenden Seat eines 56-Jährigen. Die jeweiligen Fahrzeugführer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. An den Pkws entstand unfallbedingter Sachschaden. (Bezugsnummer 0140328/2024). (sus)

Sachbeschädigung auf Baustelle

  • Werra-Suhl-Tal (ots)
    Unbekannte beschädigen zwischen dem 01.06.2024, 15:45 Uhr bis 02.06.2024, 01:45 Uhr mehrere Reifen an verschiedenen Baufahrzeugen. An einem in der Baustelle in Hausbreitenbach abgeparkten Lkw eines 62-Jährigen, einem Radlader und an einem Bagger wurden die Reifen platt gestochen. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Eisenach unter 03691-261125 entgegen (Bezugsnummer 0141184/2024). (sus)

Mehrere Pkws beschädigt

  • Bad Salzungen (ots)
    01.05.2024 gegen 13:20 Uhr wurden auf einem Parkplatz in der Bahnhofstraße in Bad Salzungen mehrere Pkws beschädigt. Ein Zeuge meldete, dass eine männliche Person gegen die dort abgestellten Fahrzeuge treten soll. Die eingesetzten Polizeibeamten trafen den Mann auf dem Parkplatz an, wo er mittels Stahlhandfesseln unter Kontrolle gebracht wurde. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,74 Promille. Der Mann wurde anschließend in Gewahrsam genommen. Auf dem Parkplatz wurden sechs Pkws festgestellt, bei welchen zum Teil die Seitenspiegel abgetreten bzw. Lackschäden verursacht wurden. Im Nachgang konnten alle Fahrzeughalter ermittelt und verständigt werden.

Sporttaschen an Bushaltestelle gestohlen

  • Bad Salzungen (ots)
    Am 31.05.2024 gegen 12:40 Uhr kam es zu dem Diebstahl zweier Sporttaschen an der Bushaltestelle der Werratal Regelschule in Bad Salzungen. Zwei Schüler, welche dort auf den Bus warteten, entfernten sich kurz von der Bushaltestelle und ließen ihre Sporttaschen mit Klamotten dort zurück. Als sie wieder zurückkamen, waren die Sporttaschen mit Inhalt bereits durch unbekannte Täter entwendet worden. Hinweise zum Sachverhalt nimmt die PI Bad Salzungen unter 03695-5510 entgegen.

Ausgewichen und mit Leitplanke kollidiert

Anzeige
  • Hämbach (ots)
    Am 31.05.2024 gegen 06:25 Uhr kam es zwischen Hämbach und Bad Salzungen zu einem Verkehrsunfall. Eine junge Fahrerin befuhr die B62 aus Richtung Hämbach kommend in Richtung Bad Salzungen. Nach ihren Angaben überquert plötzlich ein Hase die Fahrbahn. Sie weicht dem Tier aus und stößt mit ihrem Fahrzeugheck an die Leitplanke. Die Fahrerin und der Hase blieben unverletzt. Am Pkw der Fahrerin entstand Sachschaden.

(Kinder-)Überraschung in der Tankstelle

  • Schwabhausen (ots)
    Vermutlich schwelkte ein 53-jähriger Mann einen Tag nach dem internationalen Kindertag selbst noch in Erinnerungen an längst vergangene Tage. Am Sonntagmittag verspeißte jener nämlich ein Kinder-Überraschungsei in einer Tankstelle in Schwabhausen. Bezahlt hatte der alkoholsierte Mann das Schokoladenei jedoch nicht. Da er zudem auch der Aufforderung des Mitarbeiters, die Tankstelle zu verlassen, nicht folgte, wurde durch die eingesetzten Beamten ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahl und Hausfriedensbruch eingeleitet. Was in dem Überraschungsei war, wollte der Täter den Beamten nicht verraten.

Stromkasten „angezapft“

  • Waltershausen (ots)
    Am Samstagnachmittag, den 01.06.24, erreichte die Polizei Gotha die Mitteilung, dass ein Sicherungskasten eines Mehrfamilienhauses in Waltershausen „angezapft“ wurden wäre. Die anschließende Prüfung durch die Beamten bestätigte dies. Nach ersten Erkenntnissen wurden innerhalb eines halben Jahres ca. 700 Kw/h im Wert von ca. 245 EUR an dem manipulierten Stromkasten entzogen. Ein Ermittlungsverfahren wegen Entziehung elektrischer Energie gegen einen Tatverdächtigen wurde eingeleitet. (sk)

Fahrrad aus Keller entwendet – Zeugen gesucht

  • Georgenthal – Landkreis Gotha (ots)
    Im Zeitraum vom Sonntag, 19.05.2024, 15:00 Uhr bis zum Samstag, 01.06.2024, 18:30 Uhr verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Keller in einem Mehrfamilienhaus Am Flößgraben. Durch die Täter wurde neben Erfrischungsgetränken auch ein Mountainbike der Marke Cube in der Farbe Schwarz im Wert von 600 Euro entwendet. Sachdienliche Hinweise werden unter der Bezugsnummer 0140988/2024 (Tel. 03621/781124) erbeten. (ml)

Wohnungstür beschädigt

  • Tambach-Dietharz – Landkreis Gotha (ots)
    Ein noch unbekannter Täter versuchte am Freitagabend gegen 23:10 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in der Nordstraße eine Wohnungstür einzutreten. Während der Tat wurde er durch die Wohnungsinhaber gestört. Der Täter ergriff daraufhin die Flucht. An der Wohnungstür entstand ein Sachschaden in Höhe von 300 Euro. Der Inspektionsdienst Gotha hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen. (ml)

Wohnmobilbrand

  • Gotha (ots)
    Am 01.06.24 gegen 12:00 Uhr meldete die Rettungsleitstelle einen Wohnmobilbrand in der Alten Kirchstraße zu Gotha. Bei der Prüfung des Sachverhaltes konnte eine Brandstiftung ausgeschlossen werden. Es handelte sich lediglich um einen technischen Defekt. Alle Beteiligten blieben unverletzt. (sk)

Ungebetene Gäste leisten Widerstand

  • Gotha – Landkreis Gotha (ots)
    Ein 27-Jähriger und ein 23-Jähriger begehrten in der Nacht von Samstag auf Sonntag Zutritt zu einer privaten Feier in der Mohrenstraße. Nachdem den zwei ungebetenen Gästen der Zutritt durch den Gastgeber verwehrt worden war, steigerte sich der 27-Jährige in seiner Aggressivität derart, dass er Anwesende mit Faustschlägen angriff und hierbei zwei Teilnehmer der Feier verletzte. Nach dem Eintreffen der Polizei leisteten sowohl der 27-Jährige als auch der 23-Jährige Widerstand gegen die Polizeibeamten. Ferner bedrohte der 23-Jährige die Beamten. Bei seiner Durchsuchung wurde zudem ein zugriffsbereites Messer bei ihm sichergestellt. Aufgrund ihrer mit über zwei Promille erheblichen Alkoholisierung wurden beide Männer über Nacht in Polizeigewahrsam genommen. (ml)

Parolen gerufen – Zeugen gesucht

  • Gotha – Landkreis Gotha (ots)
    Eine Gruppierung bestehend aus sechs Personen rief am Freitagabend gegen 22:20 Uhr an einer Straßenbahnhaltestelle in der Huttenstraße fremdenfeindliche Parolen. Aufmerksame Zeugen informierten hierauf die Polizei. Drei der Täter konnten noch vor Ort gestellt werden. Gegen die Gruppierung wurde ein Verfahren wegen Volksverhetzung und Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen eingeleitet. Die Ermittlungen zu den drei noch unbekannten Tätern dauern aktuell noch an. Zeugen, welche Angaben zum Sachverhalt und zu den Tätern machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03621/781124 zu melden (Bezugsnummer 0140443/2024). (ml)

Bargeld entwendet – Zeugensuche

  • Gotha (ots)
    In ein Firmengebäude eines Menüdienstes in der Schlegelstraße drangen ein oder mehrere bislang unbekannte Personen gewaltsam ein und entwendeten anschließend Bargeld in Höhe eines unteren vierstelligen Eurobetrages. Der entstandene Sachschaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Die Tat ereignete sich in der Zeit zwischen gestern, 12.00 Uhr und heute, 03.00 Uhr. Hinweise zum Sachverhalt nimmt die Polizei Gotha unter 03621-781124 (Bezugsnummer: 0141701/2024) entgegen. (jd)

Trunkenheitsfahrten

  • Gotha – Landkreis Gotha (ots)
    In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden in Gotha eine Fahrerin und zwei Fahrer unter dem Einfluss von Alkohol gestoppt. Gegen 23:40 Uhr wurde in der Oststraße ein 42-Jähriger angehalten. Ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest ergab bei dem Opelfahrer einen Wert von 0,76 Promille. 15 Minuten später wurde in der Dr.-Troch-Straße ein 33-jähriger Audifahrer mit einem Atemalkoholwert von 2,06 Promille gestoppt. Bei der sich anschließenden Blutentnahme leistete der Mann Widerstand. Gegen ihn wurden entsprechende Strafanzeigen aufgenommen und sein Führerschein sichergestellt. Um 01:02 Uhr wurde dann schlussendlich eine Hondafahrerin in der Uelleber Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Zuvor war sie ohne Licht gefahren. Ein Atemalkoholtest ergab bei der 45-Jährigen einen Wert von 1,02 Promille. Gegen sie wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. (ml)

Rucksack aus Pkw gestohlen – Zeugen gesucht

  • Gotha (ots)
    Heute Morgen wurde durch Unbekannte das Fenster eines Renault zwischen 07.40 Uhr und 07.55 Uhr gewaltsam geöffnet und aus dem Inneren ein Rucksack entwendet. Das Fahrzeug war in der Mohrenstraße zu einem Hausbesuch durch einen Pflegedienst abgestellt. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und der Bezugsnummer 0141874/2024 entgegen. Darüber hinaus rät die Polizei in diesem Zusammenhang erneut, persönliche Gegenstände nicht sichtbar, wenn auch nur für kurze Zeit, im Fahrzeug liegen zu lassen. (ah)
Anzeige
Anzeige