Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Fahrrad entwendet – Zeugensuche

  • Eisenach (ots)
    In der Zeit zwischen dem 03. Juni, 22.00 Uhr und gestern, 07.30 Uhr begaben sich ein oder mehrere Unbekannte widerrechtlich in den Keller eines Mehrfamilienhauses in der Emilienstraße und entwendeten daraus ein Mountainbike der Marke „Cannondale“ im Wert von rund 3.200 Euro. Hinweise zum Sachverhalt nimmt die Polizei Eisenach unter 03691-261124 (Bezugsnummer: 0144972/2024) entgegen. (jd)

Sachbeschädigung in Kirche – Zeugensuche

  • Amt Creuzburg (Wartburgkreis) (ots)
    In eine Kirche in der Scherbdaer Straße begaben sich ein oder mehrere bislang unbekannte Personen und beschädigten in der weiteren Folge zwei dort befindliche Wandbilder. Der oder die Unbekannten verursachten einen Schaden in geschätzter Höhe von 1.000 Euro. Die Tat wurde in der Zeit zwischen dem 01. Juni, 10.00 Uhr und dem 02. Juni, 10.00 Uhr verübt. Hinweise zu Täter oder Tatgeschehen nimmt die Polizei Eisenach unter 03691-261124 (Bezugsnummer: 0144592/2024) entgegen. (jd)

Blitzer beschädigt

  • Heringen / Hersfeld-Rotenburg (ots)
    Unbekannte beschädigten zwischen Dienstag (21.05.) und Dienstag (04.06.) einen Blitzer in der Landecker Straße in Lengers. Hierdurch entstand Schaden von circa 900 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter Telefon 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Wahlplakat beschmiert

  • Heringen / Hersfeld-Rotenburg (ots)
    Mit grüner Farbe beschmierten Unbekannte zwischen Montag (27.05.) und Mittwoch (05.06.) ein Wahlplakat in der Lengerser Straße. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 300 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter Telefon 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Leicht verletzt

  • Nessetal (Landkreis Gotha) (ots)
    Eine 65-jährige Fahrerin eines Hyundai fuhr gestern Nachmittag von Remstädt in Richtung L1030 und beabsichtigte nach links auf diese aufzufahren. Gleichzeitig fuhr eine 35-jährige Fahrerin auf der L1030 von Gotha in Richtung Goldbach. Offenbar übersah die 65-Jährige den Seat und fuhr auf die Straße auf, sodass es zur Kollision der beiden Verkehrsteilnehmer kam. Beide Fahrzeugführer wurden dadurch leicht verletzt und kamen in ein Krankenhaus. Die Pkw waren nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Die Straße war temporär voll gesperrt. (jd)