Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: MHP, Adobe Stock, Polizei

LPI-GTH: Überschlagen

Krauthausen (Wartburgkreis) (08.07.)

Ein 38-jähriger Fahrer eines BMW M8 befuhr gestern Mittag die Verbindungsstraße zwischen Pferdsdorf und der L1017. In einer dort befindlichen Rechtskurve kam der Mann nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam anschließend in einem Graben auf der Seite zum Liegen. Der Fahrzeugführer sowie sein 39-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt und kamen in ein Krankenhaus. Der BMW war nicht mehr fahrbereit und musst abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in geschätzter Höhe von 80.000 Euro. Es kam zeitweise zu Verkehrsbeeinträchtigungen. (jd)

LPI-GTH: Räuberischer Diebstahl

Eisenach (08.07)

Am Nachmittag des 05. Juli begab sich ein 35-Jähriger (algerisch) in einen Drogeriemarkt in der Karlstraße und entwendete dort Parfüm. Eine Mitarbeiterin versuchte den Mann an seiner Tat zu hindern. Dieser entriss der Frau seine Tragetasche mit dem Beutegut wieder. Bei der Flucht mit dem Beutegut verletzte der 35-Jährige zudem zwei Kunden des Geschäftes. Im Rahmen von sofort eingeleiteten umfangreichen Fahndungsmaßnahmen, konnten die Beamten der Eisenacher Polizei den 35-Jährigen stellen. Dieser wehrte sich gegen die polizeilichen Maßnahmen. Der 35 Jahre alte Mann wurde festgenommen und in der weiteren Folge in eine Justizvollzugsanstalt überstellt. (jd)

Anzeige
Anzeige