Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Unter einem Vorwand Zutritt zur Wohnung verschafft
– Eisenach (ots)
Besonders dreist ist am Sonntagnachmittag in der Jakobstraße eine fast 90-jährige Frau in ihrer Wohnung bestohlen worden. Unter einem Vorwand, die Toilette benutzen zu wollen, verschafften sich ein Mann und eine Frau mit einem Kind ca 14.55 Uhr Zugang zur Wohnung der alten Dame. Einem der beiden Erwachsenen gelang es, aus einer Schublade im Wohnzimmer das Bargeld zu stehlen. Alle drei verließen die Wohnung in Richtung Innenstadt.

Unfallflucht in der Weststadt
– Eisenach (ots)
Am Freitag, den 26.10.2018, gegen 16:20 Uhr ereignete sich in Eisenach im Bereich der Kreuzung der Stedtfelder Straße und Kasseler Straße eine Verkehrsunfallflucht. Dabei wurde ein silberner VW Golf durch einen vorbeifahrenden blauen Pkw an der Seite touchiert. Der Fahrer des besagten blauen Pkw hielt nicht an und verließ pflichtwidrig den Unfallort. Es entstand Sachschaden am Golf. Personen wurden nicht verletzt. Ein Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht wurde eingeleitet. Sachdienliche Hinweise nimmt die PI Eisenach oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (mwi)

Pkw in der Katharinenstraße beschädigt
– Eisenach (ots)
In der Nacht vom Donnerstag zum Freitag wurde in der Katharinenstraße in Eisenach ein dort abgeparkter VW Golf vermutlich mittels eines Feuerwerkskörpers derart angegriffen, dass es zu diversen Beschädigungen an und in der Fahrzeugfront des Pkw kam. Ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung wurde eingeleitet. Sachdienliche Hinweise nimmt die PI Eisenach oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (mwi)

Pflasterstein gegen Pkw
– Eisenach (ots)
Am späten Samstagabend wurde in Eisenach in der Friedensstraße die Seitenscheibe eines dort abgeparkten VW Lupo mittels eines Pflastersteins eingeworfen. Weiterhin wurde die Motorhaube ebenfalls mit einem Pflasterstein massiv beschädigt. Ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung wurde eingeleitet. Sachdienliche Hinweise nimmt die PI Eisenach oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (mwi)

Fahrzeug „ausprobiert“
– Gerstungen (ots)
Bereits Donnerstag, den 25.01.2018, erhielt die PI Eisenach die Information von Zeugen, dass in Gerstungen ein Bewohner der dortigen Gemeinschaftsunterkunft mit einem nicht zugelassenen BMW und angeblich ohne Führerschein unterwegs sein soll. Die später vor Ort eingesetzten Beamten konnten den betreffenden Bewohner in der Gemeinschaftsunterkunft antreffen. Vor dem Gebäude parkte zudem der besagte silberne BMW der 1er Reihe ohne amtliche Kennzeichen. Der Mann, der seit acht Monaten die Fahrschule besucht, war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Den BMW hatte er am Tag zuvor gekauft, aber nicht zugelassen oder versichert. Der Mann räumte ein, dass er das Fahrzeug einmal vor der Gemeinschaftsunterkunft „ausprobiert“ habe. Laut Zeugenaussagen fuhr er jedoch mit dem Pkw auch im Stadtgebiet von Gerstungen. Eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungs- und Kfz-Steuergesetz sowie Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurde aufgenommen. Die Polizei sucht weitere Zeugen, die in der Zeit von Mittwoch bis Freitag besagten silbergrauen 1er BMW ohne Kennzeichen im Bereich Gerstungen haben fahren gesehen. (mwi)

„Verbremst“
– B 84/Marksuhl – Wartburg-Kreis (ots)
Am Sonntagnachmittag ist eine 18-jährige Fiat-Fahrerin bei einem Unfall zwischen Förtha und Marksuhl verletzt worden. In einer Linkskurve verlor die junge Fahrerin die Kontrolle über das Fahrzeug. Eigenen Angaben zufolge habe sie sich „verbremst“. Das Fahrzeugheck des Kleinwagens brach aus. Beim Versuch, das Fahrzeug wieder unter Kontrolle zu bekommen prallte es gegen einen Streugutbehälter, woraufhin es sich drehte im im Straßengraben zum Stehen kam. Die 18-jährige wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Sachschaden ca. 4.100 Euro. (kk)

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top