Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Unfall verursacht – doch mehr als ein Bier getrunken?
– Eisenach (ots)
Am Freitagnachmittag ereignete sich gegen 17.00 Uhr im Bereich des Aldi-Marktes in der Altstadtstraße ein Unfall. Über den Notruf teilte die 60-jährige Unfallbeteiligte den Unfall mit und gab an, dass der Unfallgegner erstmal ein Bier trinken würde. Als die Polizei den Unfall aufnahm, stellten sie bei dem 66-Jährigen einen Wert von 0,92 Promille fest. Der Mann behauptete ausschließlich nach dem Unfall Alkohol getrunken zu haben. Wie viel der Mann tatsächlich intus hatte, wird das Blutgutachten zeigen. (mb)

Reifen zerstochen
– Eisenach (ots)
Ein unbekannter hat auf einem Parkplatz in der Amrastraße im Verlaufe des Sonntags jeweils einen Reifen von vier Fahrzeugen beschädigt. Alle vier Reifen weisen Einstichstellen auf und waren luftleer. (kk)

Tür schlägt gegen Außenspiegel
– Eisenach (ots)
In der Clemdastraße kam es am 08.02., gegen 18.30 Uhr, zur seitlichen Kollision zweier Fahrzeuge. Nach Angaben der 38-jährigen Fahrerin eines Renault Laguna war sie in Richtung Stadtmitte unterwegs. Sie fuhr gerade an einem an der rechten Straßenseite geparkten Fahrzeug vorbei, als an diesem die Fahrertür geöffnet wurde. Die Tür schlug gegen den rechten Außenspiegel des Renault, er wurde abgerissen. Die Frau wendete in der Goethestraße und fuhr zurück. Das zuvor dort stehende Fahrzeug war verschwunden. Hinweise hierzu bitte an die PI Eisenach, Tel. 03691/261124, Hinweis-Nr. 09-003070. (kk)

Schaden an VW Multivan – Polizei sucht Unfallfahrzeug
– Ruhla – Wartburg-Kreis (ots)
Zu einer Unfallflucht, die sich am 30.01., zwischen 10.00 Uhr und 12.50 Uhr, in der Carl-Gareis-Straße ereignete, sucht die Polizei Zeugen. Ein VW Multivan mit Leipziger Kennzeichen wurde von einem noch unbekannten Fahrzeug vorn rechts beschädigt, Schaden ca. 1.500 Euro. Am 02.02. meldete sich eine Ruhlaerin bei der Polizei, die sich als die Unfallverursacherin hielt. Nach Überprüfung ihres Fahrzeuges konnte die 69-Jährige als Tatverdächtige ausgeschlossen werden. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei Eisenach, Tel. 03691/261124, Hinweis-Nr. 09-002025. (kk)

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top