Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Ladendieb nach Verfolgung gestellt
– Eisenach (ots)
Am Dienstagnachmittag stahl ein 30-Jähriger in einem Einkaufsmarkt in der August-Rudloff-Straße Tabak und Tabakwaren im Wert von 120 Euro. Er konnte zunächst den Markt mit seiner Beute verlassen. Ein Ladendetektiv folgte dem Mann zu Fuß und informierte gleichzeitig die Polizei, verlor den Dieb dann aber aus den Augen. Polizisten entdeckten ihn nur wenig später in Begleitung von zwei jungen Frauen. Inzwischen befand sich die Beute in der Garage einer der beiden Frauen und wurde sichergestellt. (kk)

Drei Fahrer bei Auffahrunfall verletzt
– Wutha-Farnroda – Wartburg-Kreis (ots)
Bei einem Auffahrunfall in der Ruhlaer Straße wurden am Dienstagnachmittag die Fahrer der drei beteiligten Fahrzeuge leicht verletzt. Zum Unfall kam es, weil der 22-jährige Fahrer eines Ford Focus wegen Unaufmerksamkeit zu spät bemerkte, dass die 48-jährige Fahrerin eines Opel Karl hinter einem KIA Rio anhielt. Die 47-jährige KIA-Fahrerin wollte nach links abbiegen und hielt wegen Gegenverkehr an. Bei dem Aufprall des Ford auf den Opel wurde der Kleinwagen auf den KIA geschoben. Sachschaden ca. 9.000 Euro. (kk)

4-jähriges Kind angefahren
– Bad Liebenstein (ots)
Ein Verkehrsunfall, bei dem ein Kind verletzt wurde, ereignete sich am Dienstagabend in der Herzog-Georg-Straße in Bad Liebenstein. Ein Mann befuhr mit seinem Seat diese Straße in Richtung Stadtmitte. Auf Höhe eines Imbiss parkten zwei PKW nebeneinander in einer Parkbucht bzw. auf der Straße. Beim Vorbeifahren vernahm der Seat-Fahrer plötzlich einen Schlag. Er hielt an und sah einen Jungen auf der Straße liegen. Der 4-Jährige erlitt eine Verletzung am Bein und kam zur Untersuchung ins Krankenhaus. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf. Derzeit ist der Unfallhergang noch völlig unklar. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 zu melden.

Fahren unter Alkoholeinfluss
– Bad Salzungen (ots)
Während einer Verkehrskontrolle am Dienstagnachmittag in der Wildprechtrodaer Straße in Bad Salzungen stellten Polizisten Alkoholgeruch bei einem Fahrer eines Kleintransporters fest. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,11 Promille. Der Mann durfte daraufhin nicht weiterfahren, sein Führerschein wurde sichergestellt und er erhielt eine Anzeige wegen Trunkeinheit im Verkehr.

Kind angefahren – Pkw fährt davon
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Am 10.04. ist auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der J.-M.-Bechstein-Straße ein 11-Jähriger von einem Pkw angefahren worden, dessen Fahrer sich im Anschluss nicht um den Jungen gekümmert hat. Der Junge stand gegen 18.10 Uhr mit seinem Fahrrad an einem Fahrradständer vor dem Markt. Ein weißer Kombi mit roten Seitenstreifen parkte rückwärts aus und stieß mit dem Heck gegen das Fahrrad. Der Junge stürzte und wurde leicht verletzt. Das Fahrzeug, evtl. mit EF-Kennzeichen, fuhr davon. Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall und insbesondere den etwa 50 Jahre alten Mann, der dem Jungen geholfen hat. Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 01-007365. (kk)

Nach Parkplatzrempler geflüchtet
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes in der August-Trinius-Straße stellte eine 72-Jährige am Dienstag, nach 09.00 Uhr, ihren Hyundai ab. Als die Frau 20 Minuten später zum Fahrzeug zurückkam, fand sie es mit beschädigter vorderen Stoßstange vor. Ein unbekanntes Fahrzeug war bei Ein- oder Ausparken dagegen gefahren. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 01-007884. (kk)

Radfahrer betrunken unterwegs
– Trusetal (ots)
Meininger Polizisten kontrollierten Dienstagabend einen Mann, der mit seinem Fahrrad in der Nentershäuser Straße in Trusetal fuhr. Da die Polizisten Alkoholgeruch feststellten, folgte ein Atemalkoholtest mit dem Radler. Dieser ergab einen Wert von 2,23 Promille, was eine Blutentnahme zu Folge hatte, denn auch Radfahrer müssen sich an Bestimmungen aus dem Verkehrsrecht halten. Wer benebelt durch die Straßen radelt, gefährdet sich selbst und andere Verkehrteilnehmer. Die Promillegrenze für Radfahrer liegt bei 1,6 Promille. Somit wurde der Mann wegen Trunkenheit im Verkehr angezeigt.

Feuerwehreinsatz
– Unterbreizbach (ots)
Gestern Abend entzündete eine 83-Jährige in einem Garten über einem Gewerbegebiet „Wolfsgraben“ in Unterbreizbach eine größere Menge Laub in- und neben einer Tonne. Die Frau beaufsichtigte das Feuer nicht, welches auf angrenzende Bäume und Sträucher übergreifen zu drohte. Mehrere Bürger informierten die Feuerwehr, die den Brand rechtzeitig löschen konnte. Verletzt wurde niemand.

An Ampel aufgefahren
– Gotha (ots)
An der Ampel Höhe Abzweig Boxberg zwischen Leina und Gotha kam es am Dienstagmittag, gegen 12.50 Uhr, zu einem Auffahrunfall mit 11 Tausend Euro Sachschaden. Die Fahrerinnen der beiden beteiligten Fahrzeuge wurden leicht verletzt. Die 19-jährige Fahrerin eines Hyundai hielt vor der Ampel an, weil diese auf Gelb umschaltete. Die 53-jährige Fahrerin des folgenden Audi achtete nicht auf die Verkehrssituation und fuhr auf. (kk)

Elektroroller ohne Versicherung – Fahrerin ohne Fahrerlaubnis
– Ohrdruf – Landkreis Gotha (ots)
Innerhalb von zwei Wochen ist eine 58-Jährige zum zweiten Mal auf einem Elektroroller fahrend angetroffen worden. In der Südstraße ist die Frau am späten Dienstagabend, gegen 22.30 Uhr, von Polizisten angehalten worden. Der Elektroroller, der max. 40 km/h fährt, muss ein Versicherungskennzeichen haben, es fehlt. Außerdem ist die Frau nicht in Besitz einer für dieses Fahrzeug erforderlichen Fahrerlaubnis. Die Weiterfahrt wurde untersagt und Anzeigen geschrieben.(kk)

Andrea T. | | Quelle: ,

Werbung
Top