Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Zwei Fahrräder und Zubehör gestohlen – Zeugen gesucht
– Eisenach (ots)
Aus einem Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses in der Werneburgstraße stahlen unbekannte Täter zwischen Freitag, dem 04.05.2018, und gestern Abend, 19.00 Uhr, zwei Fahrräder und Fahrradzubehör. Es handelt sich um ein schwarz-weißes Mountainbike der Marke Cube, Typ Acid 29 und um ein schwarz-blaues Mountainbike der Marke Merida, Typ One-Forty 7.700. Bei dem Zubehör handelt es sich um einen Satteltasche mit Werkzeug und Reparaturset und um zwei Fahrrad-Akkuleuchten, eine für vorn und eine für hinten. Die gestohlenen Gegenstände haben einen Wert von insgesamt zirka 3.000 Euro. Zeuegnhinweise bitte an Telefon 03691/2610 unter der Bezugnummer 09-009780. (aha)

Dreiste Ladendiebe
– Breitungen (ots)
Ein Diebespaar war am Mittwochnachmittag in Breitungen besonders dreist. Die beiden hatten in einem Verbrauchermarkt einen Einkaufswagen mit einer Vielzahl von Lebensmitteln, Spirituosen, Werkzeugen und Waren des täglichen Bedarfs im Wert von über 400 Euro beladen. Während der Mann mit dem vollen Wagen im Bereich der Ladentüren wartete, bezahlte die Frau an der Kasse Zigaretten und verließ den Markt. Von draußen öffnete sie dann über die Automatik die Eingangstür, durch welche ihr Partner den Markt mit der gestohlenen Ware verließ. Der Marktleiter wurde zwischenzeitlich durch einen Kunden über den Diebstahl informiert. Er sprach das Paar im Freien vor dem Markt an und forderte die Rückgabe der Beute. Die beiden gaben den Diebstahl zu und überließen ihm den vollen Einkaufswagen. Da es sehr stark regnete, schob er den Wagen umgehend ins Trockene. Als er zur Feststellung der Personalien zu den Dieben zurück wollte, waren diese jedoch unerkannt davon gefahren.

Vorfahrt nicht beachtet
– Springen (ots)
Mittwochfrüh befuhr eine 45-Jährige mit ihrem Skoda die Landstraße 84 aus Springen in Richtung der Bundesstraße 84. Am Abzweig nach Dorndorf beachtete sie nicht die Vorfahrt eines aus Kieselbach kommenden 29-Jährigen. Dieser versuchte, nach rechts auszuweichen, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht verhindern. Er rutscht mit seinem Fahrzeug in den Straßengraben. Der PKW der Frau schleuderte gegen die Leitplanke. Beide Personen verletzten sich und kamen zur Untersuchung ins Klinikum nach Bad Salzungen. Da aus dem VW Öl ausgelaufen war, kam die Feuerwehr Merkers zum Einsatz. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 16.000 Euro.

Zigarettenautomat aufgehebelt
– Barchfeld-Immelborn (ots)
In der Nacht zum Donnerstag hebelten Unbekannte einen Zigarettenautomaten in der Liebensteiner Straße in Barchfeld-Immelborn auf und entwendeten daraus Zigaretten sowie Bargeld. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 zu melden.

Fahren unter Drogeneinfluss
– Witzelroda (ots)
Mittwochabend kontrollierten Beamte der Einsatzunterstützung Suhl einen 44-jährigen Audi-Fahrer in der Nähe von Witzelroda. Ein freiwilliger Drogentest reagierte positiv. Dies hatte zur Folge, dass der Mann nicht weiterfahren durfte und die Polizisten zur Blutentnahme ins Klinikum Bad Salzungen begleiten musste. Gegen ihn läuft außerdem eine Anzeige.

Katalysatoren von Mercedes Kleintransportern abgeschnitten und gestohlen
– Heringen / Bad Hersfeld (ots)
Katalysatoren von Mercedes Kleintransportern abgeschnitten und gestohlen Heringen. In der Nacht zum Dienstag (15.05.) wurden in der Brüder-Grimm-Straße und in der August-Vilmar-Straße die Katalysatoren eines roten Mercedes-Kastenwagens (Vito) und eines silberfarbenen Mercedes (Sprinter) vermutlich mit einem Bolzenschneider abgetrennt und gestohlen. Beide Wagen waren auf öffentlichen Parkplätzen geparkt. Der Schaden beträgt jeweils ca. 1.300 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Bad Hersfeld, Tel.: 06621/9320 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de – Onlinewache.

Hundert Tonnen Bauschutt illegal entsorgt – Zeugen gesucht
– Günthersleben-Wechmar / Landkreis Gotha (ots)
Der Betreiber einer Erdabfalldeponie in der Authstraße stellte gestern fest, dass Unbekannte insgesamt Hundert Tonnen Bauschutt auf seinem Gelände illegal entsorgt hatten. Dazu hatten diese die Betonbarrieren der Zufahrtsstraße entfernt und den Zaun gewaltsam geöffnet. Der entstandene Sachschaden und die Kosten für die Beseitigung des Schutts werden mit 10 Tausend Euro beziffert. Die Tat soll sich zwischen dem 01.01.2018 und gestern ereignet haben. Zeugenhinweise bitte an Telefon 03621/781124 unter der Bezugsnummer 01-010109. (aha)

Abgerutscht und aufgefahren
– Gotha – Stadt (ots)
Gestern Nachmittag, gegen 16.30 Uhr, war eine 34Jährige beim Anfahren an der Ampel in der Leinastraße von der Kupplung ihres Ford gerutscht. Das Fahrzeug sei nach vorn gegen die Stoßstange eines vor ihr fahrenden Opel gesprungen. Die Frau und der 57jährige Opelfahrer blieben unverletzt. Der Sachschaden hielt sich mit insgesamt 1300 Euro ebenfalls in Grenzen. (aha)

Vorfahrt missachtet
– Schmalkalden (ots)
Ein 40-jähriger Fahrer eines großen VW-Transporters wollte am Mittwochmorgen aus einem Firmengelände auf die Straße „An der Asbacher Straße“ in Schmalkalden auffahren. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 63-jährigen Opel-Fahrers. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem ein Schaden von ca. 18.000 Euro entstand, glücklicherweise aber niemand verletzt wurde.

Gestohlenes Fahrrad entdeckt
– Schmalkalden (ots)
Beamte der Meininger Polizei stellten am Mittwochnachmittag zwei abgestellte Fahrräder an einem Baumarkt in Schmalkalden fest. Die Überprüfung der Räder ergab, dass eines der beiden, ein blau-weißes „Giant“, bereits Ende Dezember 2017 als gestohlen gemeldet wurde. Die Polizisten konnten die aktuelle „Halterin“ ausfindig machen, welche angab, das Rad vor kurzem käuflich erworben zu haben. Das Fahrrad wurde sichergestellt, die Ermittlungen zum Täter laufen.

Andrea T. | | Quelle: , ,

Werbung
Top