Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Körperverletzung im Kartausgarten – Zeugen gesucht
Eisenach – Kreisfreie Stadt (ots) – Eine größere Personengruppe soll gestern Abend, gegen 20.00 Uhr, im Kartausgarten von drei unbekannten Männern verbal provoziert worden sein. Sie seien ihren Äußerungen zufolge dem rechten Spektrum zuzuordnen. Einer der drei unbekannten Männer habe im weiteren Verlauf unbegründet auf einen 19-Jährigen aus dieser Personengruppe mit der Faust eingeschlagen. Die drei unbekannten Männer seien anschließend in Richtung Wartburgallee gelaufen. Der 19-Jährige sieht sich selbst dem linken Spektrum zugehörig. Er begab sich in ärztliche Behandlung. Bei ihm wurden leichte Verletzungen festgestellt. Die Kriminalpolizei Eisenach ermittelt zu den genauen Tatumständen. Sie sucht Zeugen des Geschehens und bittet um Hinweise auf die Identität der drei unbekannten Männer. Es liegen Personenbeschreibungen vor.

– 1,80 bis 1,85 m groß,
– normale bis kräftige Statur,
– schwarzes Kapuzenshirt mit rechten Symbolen am Halsausschnitt
– Lederhandschuhe
2. unbekannter Mann

– 1,70 bis 1,75 m groß
– kurze braune Haare
– schwarzes T-Shirt mit Aufschrift
– schwarze kurze Hose
3. unbekannter Mann

– 1,70 bis 1,75 m groß
– blonde Haare
– komplett schwarz gekleidet mit Handschuhen.
Zeugenhinweise bitte an Telefon 03691/2610 Unter der Bezugnummer 09-012950.(aha)

Erfolgreiche Suche nach 15jähriger Jugendlichen
Wutha – Farnroda – Wartburgkreis (ots) – Bei der Suche nach einer 15jährigen Jugendlichen kamen heute Mittag in Mosbach neben Beamten der Polizeiinspektion Eisenach und der Bereitschaftspolizei Thüringen auch der Polizeihubschrauber, ein Polizeifährtenhund sowie insgesamt 38 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Mosbach und der Rettungshundestaffel Eisenach zum Einsatz. Die psychisch kranke Jugendliche war zuvor aus einer dringend medizinisch notwendigen Behandlung in unbekannte Richtung geflohen. Im Zuge der Ermittlungen wurde ihr Aufenthaltsort bekannt. Sie war unverletzt. Ein Richter des Amtsgerichts Eisenach ordnete die Einweisung der Jugendlichen in ein psychiatrisches Fachkrankenhaus an. Sie wurde mit polizeilicher Begleitung in das Krankenhaus gebracht. (aha)

Politisch motivierte Sachbeschädigung – Zeugen gesucht
Eisenach – Kreisfreie Stadt (ots) – In der Zeit zwischen Samstag, 18.00 Uhr, und gestern Morgen, 09.30 Uhr, beschmierte ein unbekannter Täter/eine unbekannte Täterin die Fassade eines Geschäftes in der Fabrikstraße. Es handelt sich um drei verschiedene Schriftzüge in schwarzer Farbe, welche inhaltlich auf eine politisch motivierte Tat hinweisen. Es entstand Sachschaden von zirka 150 Euro. Zeugenhinweise bitte an Telefon 03691/2610 unter der Bezugnummer 09-012899. (aha)

Pkw und Zulassung eines Unbelehrbaren beschlagnahmt
Eisenach – Kreisfreie Stadt (ots) – Polizeibeamte kontrollierten heute Mittag einen 64jährigen am Steuer eines Pkw Daimler. Der Mann war ihnen bereits wegen mehrerer zurückliegender Delikte des Fahrens ohne Fahrerlaubnis bekannt. Die Beamten nahmen Kontakt mit der zuständigen Staatsanwaltschaft in Meiningen auf. In Absprache wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten dieses Mal sein Pkw und sein Fahrzeugschein beschlagnahmt. (aha)

Im Streit mit Tasse zugeschlagen
Gotha – Stadt (ots) – Vergangene Nacht soll in einer Wohnung in der Schumannstraße ein 25jähriger Mann einem 30-Jährigen im Verlauf eines Streites eines Tasse auf den Kopf geschlagen haben. Der 30-Jährige kam in ein Krankenhaus, was er nach ambulanter Behandlung wenig später wieder verlassen konnte. Der Tatverdächtige als auch das Opfer waren alkoholisiert. Die Kriminalpolizei Gotha ermittelt zu den genauen Tatumständen. Reste der Tasse wurden sichergestellt. (aha)

Radlader Volvo von Baustelle gestohlen – Zeugen gesucht
Eisenach – Kreisfreie Stadt (ots) – Zwischen gestern Nachmittag, 16.30 Uhr, und heute Morgen, 07.00 Uhr, stahlen unbekannte Täter von einer Baustelle in der Kasseler Straße einen Radlader Volvo L 25 samt Zubehörteile sowie eine Rüttelplatte im Gesamtwert 45 Tausend Euro. Vom Tatort führte eine zirka 150 m lange Reifen- und Ölspur auf die B 19. Vermutlich wurde dort der Radlader auf ein Transportfahrzeug verladen. Zeugenhinweise bitte an Telefon 03691/2610 unter der Bezugnummer 09-12962. (aha)

Unfallflucht auf dem Parkplatz des Krankenhauses – Zeugen gesucht
Friedrichroda – Landkreis Gotha (ots) – Am Montag, zwischen 05.40 Uhr und 15.15 Uhr, beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug einen auf dem Parkplatz des Krankenhauses quer zur Fahrbahn in einer Parkbucht abgestellten schwarzen Pkw VW Golf. Der/die unbekannte Unfallverursacher/in hinterließ Lackschäden an der gesamten Fahrerseite des VW und verließ anschließend unerlaubt den Unfallort. Der Schaden wird auf 2500 Euro geschätzt. Zeugenhinweise zum Unfallhergang, zum unbekannten Fahrzeug und zum/zur unbekannten Fahrzeugführer/in richten Sie bitte an Telefon 03621/781124 unter der Bezugnummer 01-013963. (aha)

Einbruch in Bäckerfiliale – Zeugen gesucht
Gerstungen – Wartburgkreis (ots) – In der Nacht zu Dienstag, zwischen 18.30 Uhr und 04.30 Uhr, brach ein unbekannter Täter/unbekannte Täterin in eine Bäckerfiliale in der Wilhelmstraße ein. Er/sie hatte ein Fenster mit einem Stein eingeschlagen, um in das Geschäft zu gelangen. Dort stahl er/sie mehrere hundert Euro Bargeld. Zeugenhinweise bitte an Telefon 03691/2610 unter der Bezugnummer 09-012958. (aha)

Fahrrad entwendet
Bad Salzungen (ots) – Ein Unbekannter entwendete am Dienstag in der Zeit von 18.15 Uhr bis 21.30 Uhr ein Fahrrad, welches im Bereich des Westeinganges eines Erlebnisbades in der Straße „Flößrasen“ in Bad Salzungen abgestellt war. Das graue Mountainbike hat einen Wert von ca. 200 Euro. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Versuchter Raub
Ein bislang unbekannter Mann betrat am Dienstag kurz nach 6.00 Uhr einen Lebensmittelmarkt im Wilprechtrodaer Weg in Bad Salzungen. Er begab sich unvermittelt zur Kasse und forderte unter dem Vorhalt einer Pistole die Herausgabe des Kasseninhaltes. Die Kassierein rief um Hilfe und als eine zweite Frau hinzukam, flüchtete der Täter unverrichteter Dinge aus dem Geschäft, stieg auf sein vorher abgestelltes Fahrrad und entfernte sich in unbekannte Richtung. Der Täter trug zur Tatzeit folgende Bekleidung:
– verspiegelte schwarze Sonnenbrille,
– schwarzer Kapuzenpullover mit weißen Bändern,
– schwarze lange Hose,
– dunkle Schuhe und
– einen grauen Rucksack.
Die Kriminalpolizeiinspektion Suhl hat die Ermittlungen übernommen. In diesem Zusammenhang werden Zeugen gesucht. Wer hat am Dienstag in der Zeit von 6.00 Uhr bis 6.15 Uhr etwas gesehen, wer kann sachdienliche Hinweise zum Täter geben? Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer 03681 32-1466 bei der Kripo Suhl.

Steffen E. | | Quelle:

Werbung
Top