Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Kind bei Unfall leicht verletzt
– Eisenach (ots)
Im Kreuzungsbereich Mühlhäuser Straße/Friedhofstraße stießen am Donnerstagmorgen, gegen 07.40 Uhr, ein Opel Astra und ein Nissan Micra zusammen. Der 90-jährige Fahrer des Opel Astra wollte von der Friedhofstraße nach links in Richtung Innenstadt abbiegen, musste aber aufgrund der Verkehrslage im Kreuzungsbereich anhalten. Die 34-jährige Fahrerin des Nissan Micra fuhr auf der Mühlhäuser Straße stadteinwärts und querte bei Grün die Kreuzung. In diesem Moment wollte der Opel-Fahrer die Kreuzung verlassen, das Fahrzeug prallte in die linke Seite des Nissan. Darin saß hinten links der neunjährige Sohn der Fahrerin, der durch den Aufprall leicht verletzt wurde. Die auf der rechten Seite sitzende kleine Schwester im Alter von 19 Monaten blieb wie die Mutter unverletzt. Sachschaden ca. 4.500 Euro. (kk)

Fahrräder gestohlen
– Eisenach (ots)
Zwei Fahrräder sind am Mittwoch als gestohlen gemeldet worden. In der Wiesenstraße ist in der Nacht zum Mittwoch ein lila-weißes Scott aus dem Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses verschwunden. Wert ca. 320 Euro. Es war angeschlossen. Das andere Rad ist zwischen dem 26.08. und 08.09. aus einem Keller in der Barfüßerstraße gestohlen worden. Es handelt sich um ein weißes Evolution XT im Wert von 1.500 Euro. Der Keller war aufgebrochen. (kk)

Zwei Anhänger mit Mais in Graben gestürzt
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Knapp zwei Stunden war gestern Mittag die B 88 bei Waltershausen wegen Bergungsarbeiten voll gesperrt. Im Verlaufe von Erntearbeiten standen zwei Anhänger auf einem Feld neben der B 88. Kurz bevor die beiden mit Mais beladenen Anhänger angekoppelt werden sollten, rollten diese selbständig in Richtung Straße davon. Aufgehalten wurden sie vom Straßengraben, in dem sie umkippten. Der Mais verteilte sich auf der Fahrbahn. Zur Bergung der beiden Anhänger war ein Kran erforderlich und damit die Vollsperrung der B 88 von etwa 12.30 Uhr bis ca. 14.15 Uhr. (kk)

Rad blockiert – Fahrzeug überschlägt sich
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Mit einem Ford Explorer hat sich am Mittwochnachmittag, kurz vor 15.00 Uhr, ein 42-Jähriger überschlagen. Der Mann war zwischen Bad Tabarz und Waltershausen unterwegs. Der Fahrer gab an, dass ein Vorderrad blockierte und er deswegen die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Der Ford überschlug sich mehrfach und landete im Straßengraben. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden, ca. 10 Tausend Euro. (kk)

Von der Sonne geblendet
– Eschwege (ots)
Um 18:43 Uhr kam es gestern Abend auf der B 400 in der Gemarkung der „Unhäuser Höhe“ zu einem Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von ca. 30.000 EUR. In diesem Bereich stand – offenbar schon seit dem frühen Nachmittag – ohne jegliche Absicherung ein polnischer Lkw auf der rechten Fahrspur (zweispuriger Bereich) in Fahrtrichtung Sontra. Zur Unfallzeit fuhr ein 31-jähriger Pkw-Fahrer aus Eisenberg auf der rechten Fahrspur in Richtung Sontra. Der Fahrer erkannte den liegengebliebenen Lkw offenbar von der Sonne geblendet zu spät. Ein Ausweichversuch gelang nicht mehr rechtzeitig, so dass der Pkw mit der Beifahrertür an der hinteren Ecke des Lkws hängen blieb, wodurch die Karosserie des Autos in zwei Teile gerissen wurde. Dadurch wurde der 31-jährige leicht verletzt. Zum Einsatz kamen die örtlichen Feuerwehren aus Herleshausen, Unhausen und Wommen sowie die Straßenmeisterei Ringgau. Die B 400 war in diesem Streckenabschnitt aufgrund der Bergungs- und Aufräumarbeiten bis 22:15 Uhr teilweise voll gesperrt.

Alkoholisiert unterwegs
– Bad Liebenstein (ots)
Beamte der Einsatzunterstützung aus Suhl kontrollierten Mittwochabend einen 31-jährigen Skoda-Fahrer in der Altensteiner-Straße in Bad Liebenstein. Ein Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 0,82 Promille, auch der kurze Zeit später durchgeführte gerichtsverwertbare Test bestätigte das Ergebnis. Eine Ordnungswidrigkeitenanzeige war die Folge.

Vorfahrtsfehler
– Bad Salzungen (ots)
Eine 39-jährige PKW-Fahrerin wollte Mittwochnachmittag vom Parkplatz eines Einkaufsmarktes auf die Kaltenborner Straße in Bad Salzungen auffahren. Dabei missachtete sie jedoch die Vorfahrt eines 58-jährigen VW-Fahrers. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem niemand verletzt wurde, aber ein Schaden von ca. 2.500 Euro entstand.

Auto zerkratzt
– Bad Salzungen (ots)
Ein bislang unbekannter Täter zerkratzte am Mittwoch in der Zeit von 8.30 Uhr bis 16.20 Uhr die gesamte Fahrzeugseite und die Heckklappe eines VW, der auf einem Parkplatz in der Vorderen Teichgasse in Bad Salzungen geparkt war. Ein Schaden von ca. 500 Euro entstand. Zeugen, die sachdienliche Hinweis geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Ohne Führerschein
– Dermbach (ots)
Beamte der Suhler Einsatzunterstützung kontrollierten Mittwochabend einen 37-jährigen Audi-Fahrer in der Bahnhofstraße in Dermbach. Dabei stellten die Polizisten fest, dass der Mann ohne gültige Fahrerlaubnis am Straßenverkehr teilnahm. Außerdem zeigte er Anzeichen für einen vorausgegangenen Konsum von Betäubungsmitteln. Einen Vortest lehnte der 37-Jährige allerdings ab. So ordneten die Beamten eine Blutentnahme an, welche im Klinikum durchgeführt wurde. Die Weiterfahrt war für ihn beendet.

Radfahrer missachtet Vorfahrt
– Bad Tabarz – Landkreis Gotha (ots)
In der Langenhainer Straße ist am Mittwochnachmittag, gegen 14.15 Uhr, ein 18-jähriger Radfahrer mit einem Mercedes zusammen gestoßen. Der Radfahrer missachtete im Einmündungsbereich zur Karl-Mars-Straße die Vorfahrt des Mercedes. Er stürzte und verletzte sich leicht. Bei der Überprüfung der Fahrtauglichkeit reagierte bei dem 18-Jährigen ein Drogentest positiv, weswegen eine Blutentnahme erforderlich wurde. Sachschaden ca. 3.500 Euro. (kk)

Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung
– Ernstroda – Landkreis Gotha (ots)
Zu einem Brand eines leerstehenden Wohnhauses, an welchem sich ein nicht in Betrieb befindliches Sägewerk anschließt, wurden Feuerwehr und Polizei am frühen Morgen des 08.09.2018 in die „Alte Hauptstraße“ nach Ernstroda gerufen. Bei Eintreffen stand der Gebäudekomplex in Flammen und es entstand Sachschaden von ca. 30.000 Euro. Der Eigentümer war zur Brandausbruchszeit nicht anwesend. Nach erfolgten Löscharbeiten wird sich nun ein Statiker einen Überblick über die Stabilität der Gebäude verschaffen, so dass im Anschluss die Kriminaltechniker der Kriminalpolizei Gotha ihre Ermittlungen zur Brandursache aufnehmen können. (av)
Zu diesem Brand ermittelt die Kriminalpolizei Gotha wegen Brandstiftung und sucht Zeugen. Konkret gesucht werden Zeugen für den Zeitraum 08.09., ab Mitternacht bis zur Feststellung des Brandes gegen 01.30 Uhr. Sollten Sie Hinweise geben können, melden Sie sich bitte bei der Kripo Gotha, Tel. 03621/781424. (kk)

Kontrolliert und gestohlene Waren abgenommen
– Gotha (ots)
Bei Kontrollen auf dem Coburger Platz haben Polizeibeamte am Mittwochabend Kleidung und Schmuck im Wert von ca. 250 Euro sichergestellt. Bei diesen Dingen handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um Diebesgut, das aus Ladendiebstählen stammt. Mehrere Kleidungsstücke für Männer, an denen noch die Etiketten mit Preisschild hängen, aber kein Kassenzettel vorgelegt werden konnte, wurden einem 47-jährigen Syrer abgenommen. Der Mann wohnt in Waltershausen. Silberschmuck, ebenfalls mit Etiketten incl. Preisschild, hatte ein 28-jähriger Lybier dabei, der dafür ebenfalls keinen Kassenzettel vorlegen konnte. Der Mann wohnt in Meiningen. (kk)

Flächenbrand und Fund gestohlener Kennzeichentafeln
– Gotha (ots)
Gegen 22.15 Uhr am Mittwoch wurde ein Brand im Bereich von-Zach-Straße bei den Garagen gemeldet. Diese hatten zum Glück nicht gebrannt. Unbekannte hatten am Ende des Grünstreifens im Strauchwerk abgelegten Müll in Brand gesetzt. Gebrannt hat eine Fläche von etwa 15 mal 15 Meter Ausmaß. Nach Ablöschen der Flammen erfolgte eine Absuche im Strauchwerk. Dabei wurden Kennzeichentafeln gefunden, die zu einem Mercedes Viano gehören. Dieses Fahrzeug ist im August in Erfurt gestohlen worden. (kk)

Flaschen auf Straße geworfen und Nachbarin beleidigt
– Gotha (ots)
In der Steinstraße hat am Mittwochabend, gegen 21.00 Uhr, ein 30-Jähriger Flaschen durch das Fenster auf die Straße geworfen. Die Scherben verteilten sich auf der Fahrbahn. Als eine Nachbarin den Mann aufforderte damit aufzuhören, wurde sie übel beschimpft. Unsere Kollegen konnten die Wohnung ausfindig machen, aus der die Flaschen flogen. In der Wohnung war jemand, es öffnete aber niemand die Wohnungstür. Die Scherben kehrten die Polizisten mit dem Besen von der Straße. Ob Fahrzeuge durch die Flaschenwürfe beschädigt wurden, kann erst bei Tageslicht herausgefunden werden. (kk)

Zwei Mopeds bei Garagenbrand zerstört
– Gotha (ots)
Kurz nach 12.00 Uhr gestern Mittag wurden Feuerwehr und Polizei wegen eines Garagenbrandes in der Seebergstraße alarmiert. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte standen zwei Garagen in Vollbrand. In einer der beiden Garagen standen zwei Mopeds unbekannten Typs. Zur Höhe des Sachschadens liegen keine Informationen vor. Die Kriminalpolizei Gotha ermittelt zur Brandursache. (kk)

Hakenkreuz in Lack gekratzt
– Gotha (ots)
Eine Sachbeschädigung an ihrem blauen Mazda zeigte eine 57-Jährige am Mittwoch an. Ihr Fahrzeug stand zwischen 11.30 Uhr und 13.15 Uhr geparkt in der Bufleber Straße. In dieser Zeit hat ein Unbekannter die gesamte linke Fahrzeugseite zerkratzt, in der Fahrertür wurde ein Hakenkreuz eingeritzt. Schaden ca. 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 01-019077. (kk)

Diebstahl leicht gemacht
– Gotha (ots)
Aus einem geparkten Fahrzeug ist am Mittwoch eine Geldbörse gestohlen worden. Ein 53-Jähriger stellte gegen 09.15 Uhr den von ihm genutzten Renault Master in der Breiten Gasse ab. Die Scheibe der Beifahrertür war nur zur Hälfte geschlossen. Auf dem Beifahrersitz lag eine Tasche, in der sich die später gestohlene Geldbörse des Mannes befand. Als er gegen 12.00 Uhr zum Fahrzeug zurückkehrte, war die Tasche geöffnet und die Geldbörse fehlte. (kk)

3.000 Euro teures E-Bike gestohlen
– Gotha (ots)
Ein schwarz-weißes E-Bike Specialized Levo FSR29 ist am Mittwoch in der Langensalzaer Straße gestohlen worden. Der Eigentümer stellte es gegen 17.20 Uhr an der Wohnadresse ab und schloss es an. Kurz nach 18.00 Uhr war es verschwunden. (kk)

Moped übersehen
– Schmalkalden (ots)
Der 24-jährige Fahrer eines Kleintransporters befuhr Mittwochnachmittag die Wilhelm-Külz-Straße in Schmalkalden. Er wollte nach links auf ein Firmengelände abbiegen, übersah dabei aber ein herannahendes Moped. Der 65-jährige Zweiradfahrer stieß an das Heck des Transporters und verletzte sich leicht. Ein Schaden von ca. 2.200 Euro entstand.

Andrea T. | | Quelle: , ,

Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top