Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Picture-Factory - Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: © Picture-Factory - Fotolia.com

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Zeugensuche nach Parkplatzrempler
– Eisenach (ots)
Am Donnerstagnachmittag bemerkte die 53-jährige Nutzerin eines blauen VW Golf beim Abstellen zu Hause, dass das Fahrzeug am rechten vorderen Kotflügel einen Schaden hat. Ihren Angaben zufolge müsste der Schaden auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Altstadtstraße entstanden sein. Dort stand das Fahrzeug ca. 16.00 Uhr. Sachschaden ca. 2.000 Euro. Zeugenhinweise bitte an die PI Eisenach, Tel. 03691/261124, Hinweis-Nr. 09.106809. (kk)

Junge angefahren
– Floh-Seligenthal (ots)
Donnerstagnachmittag befuhr eine 47-jährige Frau die Friedrichrodaer Straße in Floh-Seligenthal. Sie fuhr an einem haltenden Bus, der die Warnblinkanlage eingeschaltet hatte, um Fahrgäste ein- und aussteigen zu lassen, vorbei. Plötzlich trat hinter dem Bus ein 6-jähriger Junge auf die Straße. Die Frau konnte ihren VW nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand bringen und kollidierte mit dem Kind. Der Junge kam verletzt ins Krankenhaus.

Glück im Unglück
– Floh-Seligenthal (ots)
Eine 36-jährige VW-Fahrerin befuhr Donnerstagmorgen die Gartenstraße in Floh-Seligenthal in Richtung Bahnhofstraße. An der Kreuzung zur Höhnbergstraße missachtete sie die Vorfahrt eines Schulbusses, der mit vier Fahrgästen besetzt war. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem ein Schaden von ca. 10.000 Euro entstand, glücklicherweise aber niemand verletzt wurde.

Mopedfahrer verletzt
– Floh-Seligenthal (ots)
Freitagmorgen (14.09.2018) wollte ein 47-jähriger Mann von der Gartenstraße in Floh-Seligenthal in die Tambacher Straße einbiegen. Er übersah allerdings einen Mopedfahrer, der sich auf der Vorfahrtsstraße näherte. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der 15-Jährige stürzte und ca. 15 Meter über die Fahrbahn rutschte. Der junge Zweiradfahrer kam verletzt ins Krankenhaus. Ein Schaden von ca. 700 Euro entstand.

Aufgefahren
– Dorndorf-Krayenberggemeinde (ots)
Ein 53-jähriger Toyota-Fahrer befuhr Donnerstagmittag die Eisenacher Straße in Dorndorf. An der Einmündung in die Hersfelder Straße musste er verkehrsbedingt warten. Der hinter ihm fahrende 70-Jährige Hyundai-Fahrer bemerkte die Situation zu spät und fuhr auf. Ein Schaden von ca. 2.100 Euro entstand, verletzt wurde niemand.

Unfall beim Ausparken
– Dermbach (ots)
Ein 70-jähriger Daimler-Fahrer wollte Donnerstagnachmittag rückwärts aus einer Parklücke auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Straße „An der Zehnt“ in Dermbach ausparken. Dabei missachtete er jedoch einen VW, der in diesem Moment an ihm vorbeifuhr. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem ein Schaden von ca. 3.000 Euro entstand.

78-jährige Fußgängerin angefahren
– Gotha (ots)
Obwohl der 71-jährige Fahrer eines KIA langsam fuhr, wurde eine 78-Jährige in der Großen Fahnenstraße am Donnerstag, kurz nach 16.00 Uhr, angefahren. Der Mann fuhr in Richtung 18.-März-Straße, als die Fußgängerin die Fahrbahn überquerte. Der Fahrer übersah die Frau und erfasste sie von hinten mit dem Fahrzeug. Sie stürzte und wurde leicht verletzt. (kk)

Polizisten beleidigt
– Gotha (ots)
Auf dem Coburger Platz waren am Donnerstagabend zwei Polizisten auf Fußstreife unterwegs. Den Kollegen fiel ein 39-Jähriger auf, der gerade den dortigen Einkaufsmarkt betrat. Dies tat er lautstark und mit auf die Polizisten bezogenen Beleidigungen. Die Polizisten mussten nur warten, bis der polizeilich bestens bekannte Mann wieder raus kaum. Auch das tat der Mann wiederum mit deftigen Beleidigungen, die an die Polizisten gerichtet waren. Dem mit 1,87 Promille Betrunkenem wurde ein Platzverweis für den Coburger Platz ausgesprochen und eine Anzeige wegen Beleidigung geschrieben. (kk)

Smartphone aus Kinderwagen gestohlen
– Gotha (ots)
Während eines Arztbesuches in der Ordonannanzgasse stellte eine 34-Jährige, am Donnerstag, gegen 12.15 Uhr, den Kinderwagen auf einer Freifläche des Grundstückes ab. Das Smartphone blieb im Kinderwagen. 15 Minuten später kehrte die Frau zurück und das Telefon war verschwunden. (kk)

Feuer in Abrissgebäude
– Gotha (ots)
Die Feuerwehr löschte am Donnerstagnachmittag in der Südstraße ein Feuer in einem Abrissgebäude mit vier Etagen. Nach ersten Erkenntnissen wurde in der 3. Etage das dort verteilte Altpapier in Brand gesetzt. Eine Gefahr für angrenzende Gebäude bestand nicht. (kk)

Andrea T. | | Quelle: ,

Werbung
Top