Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
– Eisenach (ots)
Ein 38-jähriger Polizeibeamter wurde gestern Abend, gegen 23.00 Uhr, in der Bahnhofstraße von einem 29-Jährigen verletzt. Dieser war auf einen 37 Jahre alte Mann los gegangen, was der Polizeibeamte unterbinden wollte. Der Beamte konnte den Angreifer zu Boden bringen, wogegen dieser sich massiv wehrte. Der Beamte erlitt leichte Verletzungen. Der Angegriffene flüchtete. Ermittlungen zufolge seien der Angreifer und sein 28-jähriger Bruder von dem 37-Jährigen und einem Jugendlichen zuvor provoziert und auch geschlagen worden. Die Brüder waren augenscheinlich verletzt und kamen in ein Krankenhaus. Beide waren erheblich alkoholisiert. Zu den genauen Tatumständen wird nun ermittelt. (aha)

Radfahrer stößt mit Pkw zusammen
– Eisenach (ots)
Ein 25-jähriger Radfahrer wurde gestern Vormittag, gegen 09.15 Uhr, in der Nicolaistraße auf Höhe eines Parkplatzes von einem Pkw Opel erfasst. Er stürzte und wurde leicht verletzt. Die 53-jährige Opelfahrerin wollte gerade auf den Parkplatz auffahren und hatte dazu den Fußweg gequert, auf dem sich der Radfahrer näherte. Die genaue Unfallursache ist noch nicht abschließend geklärt, da beide Unfallbeteiligte unterschiedliche Angaben machen. (aha)

Gestohlenes Fahrrad wieder gefunden
– Eisenach (ots)
Ein 30-Jähriger stellte gestern Abend, gegen 18.45 Uhr, in der Mühlhäuser Straße einen Mann mit seinem vor einigen Wochen gestohlenen Fahrrad. Er verständigte die Polizei. Der 27-Jährige machte Angaben, wie er in den Besitz des Rades gelangte. Diese werden im Zuge der Ermittlungen überprüft. Das Rad wurde vorerst sichergestellt mit dem Ziel, es nach Durchführung weiterer Maßnahmen an den rechtmäßigen Eigentümer zurück zugeben. (aha)

Einbruch in Restaurant – Zeugen gesucht
– Eisenach (ots)
Zwischen Mittwochabend, 21.30 Uhr, und gestern Vormittag, 10.45 Uhr, brach ein unbekannter Täter/eine unbekannte Täterin ein Fenster eines Restaurants in der Straße Mariental auf. Ersten Erkenntnissen zufolge wurde aber nichts gestohlen. Der Sachschaden beläuft sich auf einige hundert Euro. Zeugenhinweise bitte an Telefon 03691/2610 unter der Bezugnummer 09-017126. (aha)

Einbrecher scheitert an Stahltür – Zeugen gesucht
– Eisenach (ots)
Beim Versuch in einen Einkaufsmarkt in der Mühlhäuser Straße einzubrechen, beschädigte der/die unbekannte Täter/in zwischen gestern, 13.00 Uhr, und heute Morgen, 08.15 Uhr, zwei Stahltüren. In den Markt gelangte er/sie nicht. Der Sachschaden wird auf insgesamt zirka 2.000 Euro geschätzt. Zeugenhinweise bitte an Telefon 03691/2610 unter der Bezugnummer 09-017194. (aha)

Kompletträder aus Garage gestohlen – Zeugen gesucht
– Hörsel/OT Mechterstädt – Landkreis Gotha (ots)
Aus einer Garage eines Garagenkomplexes in der Neue Straße stahlen gestern Abend, gegen 23.00 Uhr, zwei unbekannte Täter einen kompletten Satz Winterräder im Wert von zirka 800 Euro. Die vermutlich männlichen Täter seien in einem grauen Kombi, Fabrikat unbekannt, in Richtung Waltershausen geflüchtet. Einer davon soll zirka 1,70 m groß und zirka 35 Jahre alt gewesen sein. Er soll dunkle Haare sowie ein weißes T-Shirt getragen und eine normale Figur gehabt haben. Ermittlungen zufolge wurden in besagtem Garagenkomplex noch zwei weitere Garagen geöffnet, aus denen ersten Erkenntnissen zufolge nichts gestohlen wurde. Zeugenhinweise bitte an Telefon 03621/781124 unter der Bezugnummer 01-019733. (aha)

Keksdieb verletzt Ladendetektiv
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Wegen des Diebstahls zweier Keksrollen im Wert von knapp zwei Euro ermittelt die Kriminalpolizei Gotha. Ein 18-Jähriger hatte sie sich gestern Abend, gegen 20.45 Uhr, in einem Supermarkt in der Ohrdrufer Straße in den Rucksack gesteckt und den Markt, ohne zu zahlen, verlassen. Den Ladendetektiv, der ihn am Ausgang ansprach, versuchte er mit seinem Skateboard zur Seite zu stoßen. Das misslang ihm. Der Detektiv konnte den Keksdieb bis zum Eintreffen der Polizeibeamten festhalten. Gegen ihn wird nun wegen räuberischen Diebstahls ermittelt. (aha)

Radfahrer angefahren und geflüchtet – Unfallzeugen gesucht
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Ein 22-jähriger Radfahrer wurde vergangenen Freitag, gegen 18.15 Uhr in der Hauptstraße von einem unbekannten Pkw angefahren. Der Radfahrer hatte die Hauptstraße in Richtung Tiergartenstraße überquert wobei ihn der unbekannte Pkw seitlich erfasste. Der Radfahrer stürzte und erlitt zunächst keine sichtbaren Verletzungen. Am Samstag musste er jedoch mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Jetzt wurde auch die Polizei informiert. Zu dem unbekannten Pkw liegen keine Angaben vor. Er soll sich dem Radfahrer von links aus Richtung Innenstadt genähert haben und in Richtung Kreisverkehr weiter gefahren sein. Ein unbekannter Mann habe den Radfahrer nach dem Unfall gefragt, ob er die Polizei rufen soll. Der Mann wie auch andere Zeugen, die Angaben zum Unfall und/oder dem unbekannten Pkw machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Gotha, 03621/781124, unter der Bezugnummer 01-019319 in Verbindung zu setzen. (aha)

Aufgefahren und aufgeschoben
– Bad Salzungen (ots)
Ein 43-jähriger LKW-Fahrer fuhr Donnerstagnachmittag auf der Bundesstraße 62 von Merkers in Richtung Hämbacher Kreuz. Er musste verkehrsbedingt anhalten. Der hinter ihm befindlich Motorradfahrer bemerkte die Situation und hielt ebenfalls an. Allerdings übersah ein 81-jähriger VW-Fahrer die stehenden Fahrzeuge und fuhr auf das Motorrad auf, welches wiederum auf den Laster geschoben wurde. Der Zweiradfahrer stürzte und verletzt sich glücklicherweise nur leicht. Ein Gesamtschaden von ca. 4.500 Euro entstand.

Radfahrer alkoholisiert
– Bad Salzungen (ots)
Donnerstagabend bemerkten Bad Salzunger Beamten einen Fahrradfahrer, der aus der Einmündung zur Goethestraße auf die Bundesstraße 62 in Richtung Kaiseroda auffuhr. Beim Queren des Bahnüberganges stürzte er plötzlich. Die Beamten eilten zu Hilfe und stellten eine deutliche Alkoholfahne fest. Ein Test zeigte einen Wert von 2,99 Promille. Die Blutentnahme im Klinikum Bad Salzungen war die Folge. Der Mann blieb bei dem Sturz unverletzt.

Einbruch in Kellerraum
– Bad Salzungen (ots)
Ein bislang unbekannter Täter brach in der Zeit von Mittwochabend bis Donnerstagmittag in einen Kellerraum eines Wohn- und Geschäftsgebäudes in der Straße der Einheit in Bad Salzungen ein. Dabei verursachte er einen Sachschaden von ca. 200 Euro und entwendete Arbeits- und Baumaterialien des Hausmeisters. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Einbruchsversuch
– Unterbreizbach (ots)
Unbekannte versuchten in der Nacht zum Donnerstag in ein Geschäft in der Hauptstraße in Unterbreizbach einzubrechen. Ein Zeuge störte die Täter, die gerade dabei waren, die Eingangstür aufzuhebeln. Die Unbekannten flüchteten daraufhin zu Fuß in Richtung Kirche. Sie hinterließen einen Schaden von ca. 2.000 Euro. Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Pärchen klaut und beleidigt Personal
– Gotha – Stadt (ots)
Zunächst war gestern Abend, gegen 21.45 Uhr, eine 28-Jährige in einem Supermarkt in der Oststraße beim Diebstahl von Alkohol erwischt worden. Das Personal verhinderte, dass sie den Markt verließ. Daraufhin soll sich ein 33-Jähriger eingemischt und die Mitarbeiter beschimpft und beleidigt haben. Die hinzugerufenen Polizeibeamten erteilten ihm einen Platzverweis. Die Frau gab den Alkohol freiwillig wieder heraus. Sie wird sich künftig einen anderen Markt suchen müssen, da ihr ein Hausverbot ausgesprochen wurde. (aha)

Fahrräder gestohlenZeugen gesucht
– Gotha – Stadt (ots)
Ein blaues Mountainbike Trek X-Caliber 8 stahl ein unbekannter Täter/eine unbekannte Täterin zwischen Dienstag, 16.00 Uhr, und Mittwoch, 08.00 Uhr, aus dem Fahrradkeller eines Mehrfamilienhauses in der Bertha-Schneyer-Straße. Dort war das Rad angeschlossen abgestellt. Zeugenhinweise bitte an Telefon 03621/781124 unter der Bezugnummer 01-019755.
Von einem Fahrradständer am unteren Hauptmarkt stahl ein unbekannter Täter/eine unbekannte Täterin gestern zwischen, 12.30 Uhr und 18.30 Uhr, ein weißes Elektrofahrrad des Herstellers Prophete. Zeugenhinweise hierzu bitte an Telefon 03621/781124 unter der Bezugnummer 01-019754.(aha)

89-Jährige verursacht schweren Verkehrsunfall
– Wildeck-Bosserode – Fulda (ots)
Am 20.09.2018 gegen 16:05 Uhr kam es auf der L 3251 bei Bosserode zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 89-jährige Dame aus Obersuhl wollte mit ihrem PKW von Bosserode kommend auf die Landstraße in Richtung Obersuhl einbiegen. Hierbei übersah sie den PKW eines Ehepaares aus Bebra. Es kam zum Zusammenstoß beider PKWs. Alle drei Unfallbeteiligte Personen wurden hierbei schwer verletzt und wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die beiden Fahrzeuge (wirtschaftliche Totalschäden) mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Wildeck zur Bergung und mehrere Rettungswagen waren hier im Einsatz.

Unfall nach Vorfahrtsfehler
– Fambach (ots)
9.500 Euro Sachschaden und eine verletzte Person sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstagmorgen. Eine 21-jährige Seat-Fahrerin fuhr von Winne in Richtung Ölmühle. Sie wollte nach links in Richtung Fambach abbiegen. Dabei missachtete sie die vorfahrtsberechtigte 31-jährige VW-Fahrerin, die aus Breitungen kam. Es kam zum Zusammenstoß in dessen weiteren Folge der Seat gedreht wurde und auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort versuchte die 21-Jährige das Fahrzeug zwischen zwei an einer Haltelinie wartenden PKW durchzusteuern. Dabei beschädigte sie das erste Fahrzeug am Heck und das zweite an der Front. Die Unfallverursacherin kam verletzt ins Krankenhaus.

Andrea T. | | Quelle: , ,

Was denkst du?

000000
Werbung
Top