Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Männer klauen Turnschuhe – als sie gestellt werden, will einer zum Messer greifen
– Waltershausen (ots)
Damit hatten die drei Männer wohl nicht gerechnet, als sie am Samstagnachmittag ein Schuhgeschäft in der August-Trinius-Straße betraten, um sich dort am Turnschuhsortiment kostenlos zu bedienen. Der 50-jährigen Angestellten kamen die Männer schon beim Betreten des Geschäfts suspekt, so dass sie ein junges Pärchen, welches sich ebenfalls im Laden aufhielt, um Hilfe bat. Einer der Männer packte Turnschuhe in einen mitgebrachten Beurtel, während die beiden anderen Männer die Verkäuferin ablenkten. Beim Verlassen des Schuhgeschäfts stellten sich dann den Dreien die Verkäuferin und das Pärchen in den Weg. Es kam zu einem Handgemenge, als durch die Beschäftigte ein Paar Turnschuhe und ein einzelner Turnschuh aus dem Beutel gezogen werden konnten. Im weiteren Verlauf konnten zwei der Täter zwar mit der restlichen Beute fliehen, aber ein Täter von dem 27-jährigen Mann, einem Polizeikollegen aus Sachsen, festgehalten und bis zum Eintreffen des Funkstreifenwagens festgehalten werden. Bei der Festnahme und Durchsuchung des einen Täters, einem 37-jährigen Algerier, konnte ein Taschenmesser in der Hose festgestellt werden, nach welchem er bei dem handfesten Gerangel mit dem 27-Jährigen gegriffen hatte. Nach erfolgten polizeilichen Maßnahmen wurde der Dieb am heutigen Tag einem Haftrichter vorgeführt und sitzt nun in einer Justizvollzugsanstalt in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen zu den beiden anderen Tätern hat die Kriminalpolizei Gotha aufgenommen. (av)

Mann schlägt Frau
– Wutha-Farnroda (ots)
Am Samstagmorgen, gegen 08:30 Uhr teilte eine aus Eritrea stammende 29-jährige Frau über den Polizeinotruf mit, dass sie gerade von ihrem 33-jährigen, ebenfalls aus Eritrea stammenden Mann in der gemeinsamen Wohnung geschlagen wurde. Die alarmierten Polizeikräfte konnten in der Familienwohnung in der Karl-Hermann-Straße in Wutha-Farnroda die beiden Eheleute sowie das gemeinsame einjährige Kind antreffen. Die Frau wies leichte Verletzungen im Nasenbereich auf und war entsprechend des geschilderten Vorfalls emotional aufgebracht. Da sie zudem schwanger war, wurde ein Rettungswagen angefordert. Dieser verbrachte die Frau samt Kind im späteren Verlauf ins Eisenacher Klinikum zur weiteren medizinischen Untersuchung.

Der Mann erklärte sich zu all dem unwissend. Aufgrund des Vorfalls und der festgestellten Umstände wurde er der Wohnung für mehrere Tage verwiesen.

Eine Anzeige wegen Körperverletzung wurde gegen den Mann aufgenommen. (mwi)

Brüder schlagen sich
– Eisenach (ots)
Am Samstagmorgen gegen 06:30 Uhr begaben sich zwei Brüder (32 Jahre, 36 Jahre) und ein 33-jähriger Bekannter nach einer nächtlichen privaten Feierlichkeit zu Fuß zu einer Tankstelle in der Kasseler Straße um Zigaretten zu holen. Auf dem weiteren Heimweg gerieten die beiden merklich alkoholisierten Brüder derart in Streit, dass in der Folge beide körperlich aufeinander losgingen. Der jüngere der Beiden wurde dabei leicht verletzt und konnte zu Fuß fliehen. Der ältere Bruder verblieb mit seinem Bekannten zunächst am Tatort.

Die durch eine Anwohnerin alarmierten Polizeikräfte konnten anschließend alle drei Personen feststellen und den Sachverhalt aufklären. Eine sofortige medizinische Versorgung des leicht verletzten jüngeren Bruders war zum Glück nicht notwendig. Der ältere Bruder zeigte sich trotz intensiven und umfangreichen Erklärungen der Polizeibeamten erheblich uneinsichtig und begriffsstutzig.

Es wurden Strafanzeigen wegen Körperverletzung gegen beide Brüder aufgenommen. (mwi)

Unfallzeugen gesucht!
– Eisenach (ots)
Am 26.09.2018 gegen 06.45 Uhr befuhr ein 48-Jähriger mit seinem Pkw Suzuki die Kreisstraße 2 A aus Richtung Großenlupnitz in Richtung Hötzelsroda. Er befand sich in einer Kolonne, hinter ihm fuhr ein weiterer unbekannter Pkw. Mehrfach setzte dieser unbekannte Pkw zum Überholen an. Bei einem erneuten Überholvorgang kurz vor dem Kreisverkehr Hötzelsroda stieß das Fahrzeug beim Ausscheren gegen den Suzuki. Er setzte das Manöver fort, überholte zwei weitere Fahrzeuge und entfernte sich pflichtwidrig. Am Suzuki entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Es wird wegen Unfallflucht ermittelt.

Im Gegenverkehr haben sich zum Unfallzeitpunkt Fahrzeuge befunden. Die Polizei sucht Zeugen, die diesen Vorfall gesehen haben. Hinweise bitte an die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 09-017456. (jk)

Ende gut, alles gut
– Vacha (ots)
Einen großen Schrecken jagte Donnerstagnachmittag eine 83-jährige Frau aus Vacha ihrer Familie und auch der Polizei ein. Die Dame wollte eigentlich nur zum Einkaufen, kam aber nicht wieder nach Hause. Sämtliche Versuche der Angehörigen, die Seniorin zu finden, scheiterten. So kam die Polizei ins Spiel und kurz bevor diese den Hubschrauber zur Suche beauftragen wollten kam die erlösende Nachricht. Die 83-Jährige traf bei ihrem Einkauf eine Bekannte und entschied sich kurzerhand mit ihr zu einem Konzert einer Volksmusikband nach Heringen zu fahren. Nach Konzertende kam sie selbstständig und vollkommen gesund nach Hause zurück.

Betrunkener Kraftradfahrer
– Berka/Werra (ots)
Am Freitagabend stellten die Polizeibeamten bei ihrer Streifentätigkeit in Berka/Werra ein ihnen entgegenkommendes Kleinkraftrad mit zwei Personen fest. Die hintere Beleuchtung war ohne Funktion und das Fahrzeug fuhr augenscheinlich in Schlangenlinien. Die nacheilenden Beamten konnten das Fahrzeug wenige Straßen weiter wieder antreffen. Nun befand sich nur noch eine Person auf dem Roller. Als diese die Beamten erkannte, versuchte sie sich der Kontrolle durch Flucht zu entziehen. Dies konnte jedoch durch rasches Handeln der Polizeibeamten verhindert werden. In der Folge konnte festgestellt werden, dass am Fahrzeug ein Versicherungskennzeichen aus dem Jahre 2008 angebracht war und kein gültiger Versicherungsschutz mehr für den Roller bestand. Weiterhin stellten die Beamten fest, dass der in Großensee wohnende und aus Polen stammende 20-jährige Fahrer nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,36 Promille. Eine Blutentnahme wurde später im Eisenacher Klinikum durchgeführt. Die Absuche nach der zweiten Person auf dem Kraftrad blieb bislang erfolglos. Gegen den Fahrer wurde eine Strafanzeige aufgenommen. (mwi)

Unfallflucht auf Hotelparkplatz
– Eisenach (ots)
Am Freitag wurde eine Verkehrsunfallflucht bei der PI Eisenach zur Anzeige gebracht. Diese soll sich in der Zeit vom Mittwochmittag bis zum Donnerstagnachmittag auf dem Parkplatz des Sophienhotels in Eisenach ereignet haben. Dabei wurde ein dort abgeparkter dunkler Pkw Audi mit Crailsheimer Kennzeichen im Heckbereich durch ein anderes Fahrzeug beschädigt. Personen wurden nicht verletzt. Der Verursacher verließ anschließend pflichtwidrig die Unfallstelle. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro.

Eine Strafanzeige wegen Unfallflucht wurde aufgenommen. (mwi)

Verbotenes Messer und Drogen dabei
– Gotha (ots)
Den richtigen Riecher hatten Kollegen des Inspektionsdienstes Gotha am Freitagabend in der Ohrdrufer Straße. Während einer Verkehrskontrolle stellten sie beim 40-jährigen Beifahrer in einem Pkw ein verbotenes Einhandmesser fest. Zudem wurde eine geringe Menge Amphetamin aufgefunden, welches dem Mann zugeordnet werden konnte. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung wurde ein Tabak-Marihuanagemisch entdeckt und beschlagnahmt. Den 40-Jährigen erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen des Führens des Einhandmesers und eine Strafanzeige wegen des Drogenbesitzes. (av)

Einbruch in Einfamilienhaus – Zeugen gesucht!
– Gotha (ots)
Im Zeitraum von 12.30 Uhr bis 14.30 Uhr sind gestern unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Brunnenstraße eingebrochen. Es wurde Schmuck und Bargeld in Höhe einiger hundert Euro entwendet.

Durch Zeugen wurde eine verdächtige Person wahrgenommen, welche sich in der Nähe des Hauses aufhielt. Die männliche Person war ca. 35 Jahre alt, 1,80 Meter groß und trug eine auffällig blau leuchtende Daunenjacke.

Die Polizei sucht Zeugen, die diesen Vorfall gesehen haben oder Angaben zur beschriebenen Person machen können. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 01-020681. (jk)

Diebstahlshandlungen aus mehreren Pkw
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Gleich mehrere Anzeigen wegen Diebstahlshandlungen aus geparkten Pkw mussten Streifenwagenbesatzungen der Gothaer Polizei am Sonntagmorgen aufnehmen. In der Achtzehnter-März-Straße, in der Johannesstraße und auf dem Hauptmarkt wurden an drei Pkw der Marken Mercedes, VW und Audi jeweils eine Scheibe eingeschlagen und zum Teil dort zurück gelassene Wertgegenstände entwendet. Der entstandene Beute- und Sachschaden wurde auf mehrere Hundert Euro geschätzt. (av)Zur Mittagszeit eingebrochen
Gotha – Landkreis Gotha (ots) – Das Spitzbuben nicht nur in der Dunkelheit aktiv sind, zeigte sich am Samstag zur Mittagszeit in Gotha. Gegen 12.09 Uhr versuchte ein unbekannter Mann mit Gewalt in ein Wohnhaus in der Leinefelder Straße zu gelangen. Durch eine aufmerksame Nachbarin wurde er aber dabei gestört. Als der zur Tatzeit abwesende Bewohner später wieder heim kam, stellte er fest, dass ein auch Schuppen auf dem Grundstück aufgebrochen wurde. Daraus wurden durch den oder vielleicht auch mehrere Täter ein E-Bike, ein Mountainbike und mehrere Gartengeräte im Gesamtwert von ca. 8.000 Euro gestohlen. Wenig später, gegen 13.15 Uhr, drang ein noch unbekannter Dieb ebenfalls gewaltsam über einen Balkon in eine Wohnung in der Kohlstockstraße ein. Dort wurde ein Tablet-PC im Wert von ca. 150 Euro entwendet. (av)Küchenbrand
Friedrichroda – Landkreis Gotha (ots) – Auf Grund eines Defekts der Dunstabzugshaube kam es am Samstagnachmittag in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Straße „Am Hüllrod“ in Finsterbergen zu einem Brand. Die 75-jährige Bewohnerin der Wohnung befand sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs im Garten. Mit weiteren Personen wurde zunächst versucht, das Feuer in der Küche mittels Feuerlöscher zu löschen, was misslang. Durch die hinzu gerufene Feuerwehr konnte schließlich der Brand bekämpft werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 22.000 Euro. (av)

Gartenhaus abgebrannt
– Ohrdruf – Landkreis Gotha (ots)
Zum Brand eines Gartenhauses in der Arnstädter Straße wurden Feuerwehr und Polizei am frühen Samstagmorgen gerufen. An der Gartenlaube entstand Sachschaden von ca. 4.000 Euro. Zur Brandursache ermittelt die Kriminalpolizeiinspektion Gotha. (av)

Zeugensuche nach Unfallflucht
– Goldbach – Landkreis Gotha (ots)
Am gestrigen Nachmittag gegen 16.45 Uhr fuhr eine 19-Jährige mit ihrem Opel auf der L 1030 in Richtung Eberstädt. Ihr entgegen kamen hintereinander drei Fahrzeuge. Als das letzte Fahrzeug der Kolonne zum Überholen ansetzte, wechselte es auf die Fahrspur der Opel-Fahrerin. Diese musste stark abbremsen und auf den Randstreifen ausweichen, konnte eine Kollision mit dem blauen Skoda jedoch nicht verhindern. Es kam zum Zusammenstoß der Außenspiegel beider Fahrzeuge. Der Überholende scherte nach seinem Manöver wieder auf seine Spur ein, ohne den Überholvorgang zu beenden und entfernte sich pflichtwidrig. Es entstand Gesamtschaden in Höhe von 1.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Die Polizei sucht Zeugen, die diesen Vorfall gesehen haben. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 01-020695. (jk)

Fahrzeug rauscht in Gartenzaun – Zeugen gesucht
– Goldbach – Landkreis Gotha (ots)
Am Mittwoch befuhr ein unbekanntes Fahrzeug im Zeitraum von 08.30 Uhr bis 15.30 Uhr einen Feldweg in der Nähe der Straße „Vor dem Berge“. Aus unbekanntem Grund kam das Fahrzeug von der Straße ab und fuhr in den Zaun eines angrenzenden Grundstücks. Am Zaun entstand ein Schaden von etwa 300 Euro. Bei dem gesuchten Fahrzeug könnte es sich um ein Moped handeln.

Die Polizei sucht Zeugen, die diesen Vorfall gesehen haben. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 01-020688. (jk)

Steffen E. | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung
Top